Barbara Guarischi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barbara Guarischi Straßenradsport
Barbara Guarischi (2016)
Barbara Guarischi (2016)
Zur Person
Geburtsdatum 10. Februar 1990
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Straße/Bahnrad (Ausdauer)
Zum Team
Aktuelles Team Team Virtu Cycling Women
Funktion Fahrerin
Wichtigste Erfolge
UCI-Straßen-Weltmeisterschaften
2015 Weltmeister - Mannschaftszeitfahren
Letzte Aktualisierung: 10. März 2019

Barbara Guarischi (* 10. Februar 1990 in Ponte San Pietro) ist eine italienische Radsportlerin.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihre Laufbahn als Radsportlerin begann Barbara Guarischi auf der Bahn. 2007 wurde sie Vize-Weltmeisterin der Juniorinnen im Scratch sowie Vize-Europameisterin in derselben Disziplin. Anschließend legte sie ihren sportlichen Schwerpunkt auf den Straßenradsport, wenn sie auch 2013 bei italienischen Bahnmeisterschaften nochmals mehrfach auf dem Podium stand. 2012 wurde sie Vize-Europameisterin im Straßenrennen (U23).

2014 gewann Guarischi jeweils eine Etappe der Route de France Féminine sowie der Trophée d’Or Féminin. 2015 entschied sie auch jeweils eine Etappe der Energiewacht Tour und des Giro d’Italia Femminile für sich. Im selben Jahr wurde sie mit dem Team von Velocio-SRAM Weltmeisterin im Mannschaftszeitfahren.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guarischi bei La Course by Le Tour de France
2007
  • Silber Junioren-Weltmeisterschaft - Scratch
  • Silber Junioren-Europameisterschaft - Scratch
2012
  • Silber Europameisterschaft (U23) - Straßenrennen
2014
2015
2016

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Barbara Guarischi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien