Barbara Slowik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barbara Slowik (2018)

Barbara Slowik (* 14. März 1966 in Berlin) ist eine deutsche Juristin und seit April 2018 Polizeipräsidentin in Berlin.

Beruflicher Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowik studierte 1985 bis 1990 Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg in Baden-Württemberg.[1]

Seit 1994 war sie in der Berliner Senatsverwaltung für Inneres tätig und wechselte 2002 an das Bundesministerium des Innern, in dem sie 2010 Leiterin des Referats für Grundsatz- und Rechtsangelegenheiten der Terrorismusbekämpfung unter dem damaligen Stabsleiter Hans-Georg Maaßen wurde.[2] Darüber hinaus übernahm sie die Fachaufsicht über den Personenschutz der Bundesregierung und begleitete die Arbeit des Gemeinsamen Terrorismusabwehrzentrums.

Einen Namen machte sie sich vor allem durch die organisatorische Errichtung des Gemeinsamen Extremismus- und Terrorismusabwehrzentrums. Seit Juni 2015 leitete Barbara Slowik das Referat für die IT-Steuerung, dessen Zuständigkeit sich auf sämtliche dem Bundesinnenministerium nachgeordnete Behörden erstreckte und war bis zum Ausscheiden aus dem Bundesinnenministerium Ministerialrätin.

Polizeipräsidentin in Berlin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Vorschlag und alleiniger Entscheidung des Berliner Innensenators Andreas Geisel wurde Slowik am 10. April 2018 zur neuen Polizeipräsidentin in Berlin ernannt. Sie ist damit die offizielle Nachfolgerin des seit 2013[3] amtierenden Polizeipräsidenten Klaus Kandt, welcher zur politischen Neuausrichtung der Polizei Berlin ohne Ankündigung entlassen wurde.[4]

Barbara Slowik löste den kommissarisch eingesetzten Direktionsleiter Michael Krömer ab, der am selben Tag, ebenfalls kommissarisch, auf den vakanten Posten des Vizepräsidenten wechselte.[5] Barbara Slowik ist die erste Frau im Amt des Polizeipräsidenten.

2020 schlug sie eine Kennzeichnungspflicht für Fahrräder vor.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Berufliche Vita Dr. Barbara Slowik auf berlin.de
  2. Organisationsplan. In: Bundesministerium des Innern. 6. Juni 2011, abgerufen am 29. Oktober 2020.
  3. Berliner Morgenpost- Berlin: Klaus Kandt wird ab Dezember Berlins neuer Polizeipräsident. In: www.morgenpost.de. 20. November 2012. Abgerufen am 27. April 2020.
  4. Erik Peter: Entlassener Polizeichef Kandt: Die Polizei ist einen Kopf kürzer. 26. Februar 2018. Abgerufen am 27. April 2020.
  5. Barbara Slowik ist Berlins neue Polizeipräsidentin. In: Berliner Morgenpost. 10. April 2018, abgerufen am 10. April 2018.
    Barbara Slowik wird Berlins neue Polizeipräsidentin. In: rbb24. 10. April 2018, abgerufen am 10. April 2018.
  6. https://www.tagesspiegel.de/meinung/vorstoss-der-berliner-polizeipraesidentin-kennzeichen-fuer-fahrraeder-damit-werden-die-falschen-in-die-pflicht-genommen/26289120.html