Barbaro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Barbaro
Palazzo Barbaro, Venedig

Barbaro ist der Name einer bedeutenden Familie des Patriziats von Venedig. Sie ist nicht zu verwechseln mit der namensähnlichen venezianischen Familie Barbarigo.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Barbaro-Familie kam aus Rom nach Istrien, siedelte in Triest und erreichte 868 Venedig. 1121 nahm Marco unter Domenico Michiel an einer Seeschlacht teil.

Das Familienpalais war der Palazzo Barbaro (auch Ca’ Barbaro). Er steht am Canal Grande in der Nähe des Ponte dell’Accademia im Sestiere San Marco.

Familienmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michela Marangoni: Una famiglia veneziana nella storia: i Barbaro; atti del Convegno di Studi in Occasione del Quinto Centenario della Morte dell'Umanista Ermolao ; Venezia, 4 - 6 novembre 1993; 1996

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]