Barcelonne-du-Gers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barcelonne-du-Gers
Wappen von Barcelonne-du-Gers
Barcelonne-du-Gers (Frankreich)
Barcelonne-du-Gers
Region Okzitanien
Département Gers
Arrondissement Mirande
Kanton Adour-Gersoise
Gemeindeverband Aire-sur-l’Adour
Koordinaten 43° 42′ N, 0° 14′ WKoordinaten: 43° 42′ N, 0° 14′ W
Höhe 76–161 m
Fläche 20,29 km2
Einwohner 1.368 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 67 Einw./km2
Postleitzahl 32720
INSEE-Code

Die Gemeinde Barcelonne-du-Gers liegt in der französischen Region Okzitanien (zuvor Midi-Pyrénées) im Département Gers. An dem 1368 Einwohner (Stand 1. Januar 2016) zählenden Ort vorbei führt der Fernwanderweg GR 65, der weitgehend dem historischen Verlauf des französischen Jakobsweges Via Podiensis folgt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barcelonne-du-Gers liegt im Südwesten Frankreichs, im Herzen der Gascogne am Rande des Armagnac, in der Flussebene des Adour, an der Einmündung seines linken Nebenflusses Lées. Sie ist die Nachbargemeinde der Kleinstadt Aire-sur-l’Adour. Die nächste größere Stadt ist Mont-de-Marsan, die man in nordwestlicher Richtung über die D30 nach circa 35 Straßenkilometern erreicht. Die nächsten französischen Großstädte sind Toulouse (135 km) im Osten und Bordeaux (129 km) im Norden.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barcelonne-du-Gers wurde als Bastide im Jahr 1316 von Philipp V. gegründet. Der Malteserorden betrieb dort ein Hospiz. Die Bastide erhielt den Namen Barcelonne im Jahre 1346. Während der Religionskriege wurde das Dorf 1569 und 1591 vollständig zerstört.

Jakobsweg (Via Podiensis)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Barcelonne-du-Gers gibt es ein Hotel und Privatzimmer (französisch: Chambre d’hôtes). Der Ort liegt nur einen Kilometer von der nächsten Stadt am Jakobsweg, Aire-sur-l’Adour, entfernt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In der Arena von Barcelonne-du-Gers finden jedes Jahr an Palmsonntag und im Juli traditionelle Stierläufe statt, bei denen im Gegensatz zur spanischen Tradition die Stiere nicht getötet werden.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der landwirtschaftlich geprägte Ort vertreibt seine Weine unter dem Namen Côtes de Saint-Mont (VDQS).
  • In Barcelonne-du-Gers findet jährlich am zweiten Februar-Wochenende die größte Landmaschinenmesse Frankreichs statt.
  • Im Gemeindegebiet liegt ein Flugplatz, der Aérodrome Aire-sur-l’Adour.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bettina Forst: Französischer Jakobsweg. Von Le Puy-en-Velay nach Roncesvalles. Alle Etappen – mit Varianten und Höhenprofilen. Bergverlag Rother, München (recte: Ottobrunn) 2007, ISBN 978-3-7633-4350-8 (Rother Wanderführer).
  • Bert Teklenborg: Radwandern entlang des Jakobswegs. Vom Rhein an das westliche Ende Europas. (Radwanderreiseführer, Routenplaner). 3. überarbeitete Auflage. Verlagsanstalt Tyrolia, Innsbruck 2007, ISBN 978-3-7022-2626-8.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeindeinformation auf annuaire-mairie.fr (französisch) Abgerufen am 21. Januar 2010
Muszla Jakuba.svg
Jakobsweg „Via Podiensis

← Vorhergehender Ort: Nogaro 28 km | Barcelonne-du-Gers | Nächster Ort: Aire-sur-l’Adour 2 km →