Barguelonne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barguelonne
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Oberlauf der Barguelonne

Oberlauf der Barguelonne

Daten
Gewässerkennzahl FRO61-0400
Lage Frankreich, Region Midi-Pyrénées
Flusssystem Garonne
Abfluss über Garonne → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Pern
44° 20′ 20″ N, 1° 27′ 5″ O
Quellhöhe ca. 245 m[1]
Mündung an der Gemeindegrenze von Golfech und Lamagistère in die GaronneKoordinaten: 44° 7′ 5″ N, 0° 50′ 9″ O
44° 7′ 5″ N, 0° 50′ 9″ O
Mündungshöhe ca. 50 m[1]
Höhenunterschied ca. 195 m
Länge 61 km[2]
Rechte Nebenflüsse Petite Barguelonne
Kleinstädte Valence
Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Die Barguelonne (im Oberlauf auch: Grande Barguelonne) ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Midi-Pyrénées verläuft. Sie entspringt im Gemeindegebiet von Pern, entwässert generell Richtung Südwest und mündet nach 61[2] Kilometern südwestlich von Valence, nach Unterquerung des Canal latéral à la Garonne, an der Gemeindegrenze von Golfech und Lamagistère, als linker Nebenfluss in die Garonne. Hier mündet auch der Canal de Golfech, ein Abkürzungskanal der Garonne, wieder in die Garonne ein, nachdem er das nahe gelegene Kernkraftwerk Golfech mit Kühlwasser versorgt hat.

Auf ihrem Weg berührt die Barguelonne die Départements Lot und Tarn-et-Garonne.

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b geoportail.gouv.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Barguelonne auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 1. Februar 2010, gerundet auf volle Kilometer.