Barishal (Division)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
বরিশাল বিভাগ

Barishal
Chittagong (Division)Barishal (Division)Khulna (Division)Rajshahi (Division)Sylhet (Division)Rangpur (Division)Dhaka (Division)Maimansingh (Division)MyanmarIndienNepalBhutanLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Bangladesch
Hauptstadt Barishal
Fläche 13.295,6 km²
Einwohner 9.145.000 (2016)
Dichte 688 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 BD-A
Webauftritt www.barisaldiv.gov.bd (Bengali)

Koordinaten: 22° 30′ N, 90° 20′ O

Die Division Barishal (Bengalisch: বরিশাল বিভাগ, Bariśāl bibhāg, auch Barisal) ist eine von acht Verwaltungseinheiten Bangladeschs, die den Distrikten übergeordnet und nach ihrer jeweilig größten Stadt benannt sind. Die Fläche umfasst 13.295,55 km². Barishal befindet sich im zentralen Süden des Landes. Die Bevölkerungszahl der Division beträgt ca. 9 Mio. Einwohner[1]. Die Verwaltungshauptstadt ist die gleichnamige Stadt Barishal.

Barisal Division districts map.png

Die Division Barishal grenzt im Norden an die benachbarten Verwaltungseinheit Dhaka, im Osten an Chittagong, im Süden an den Golf von Bengalen sowie im Westen an Khulna.

Die 1993 geschaffene Verwaltungseinheit setzt sich aus sechs Distrikten zusammen, hat 12 Stadtverwaltungen und zahlreiche lokale Subverwaltungskategorien. Die Distrikte sind: Barguna, Barishal, Bhola, Jhalakati, Patuakhali und Pirojpur.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohnerzahl[2]
Zensus 1991 7.462.643
Zensus 2001 8.173.718
Zensus 2011 8.325.666
Schätzung 2016 9.145.000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zensus 2011 (Memento des Originals vom 2. Juni 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bbs.gov.bd vom Bangladesh Bureau of Statistics
  2. Bangladesch: Bezirke und Städte - Einwohnerzahlen in Karten und Tabellen. Abgerufen am 6. Mai 2018.