Barmherzige Brüder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Barmherzige Brüder werden zahlreiche Männerorden innerhalb der katholischen Kirche bezeichnet. Es handelt sich bei ihnen um Brüdergemeinschaften, deren Mitglieder vorwiegend in der Kranken- und Altenpflege tätig sind. Die meisten dieser Gemeinschaften leben nach der Regel des heiligen Augustinus und stammen aus dem 19. Jahrhundert.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]