Barnabas Halem ’Imana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Barnabas Halem 'Imana)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Barnabas R. Halem ’Imana (* 1929 in Rulangara; † 3. Januar 2016[1]) war ein ugandischer Geistlicher und römisch-katholischer Bischof von Kabale.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barnabas R. Halem ’Imana besuchte die Grundschule in Mutorere und ab 1943 das Kleine Seminar in Kitabi im Distrik Bushenyi ein. 1950 trat er in das Große Priesterseminar in Katigondo ein. Er empfing nach seinem theologischen und philosophischen Studium am 7. Dezember 1958 die Priesterweihe für das Bistum Mbarara. Er war Seelsorger in Mutolere sowie als Herausgeber und Chefredakteur des The Ageeteraine Newspaper tätig. Nach einem Doktoratsstudium des Kanonischen Rechts 1966 in Rom wurde er Generalsekretär der Bischofskonferenz von Uganda.[2][3]

Papst Paul VI. ernannte ihn am 29. Mai 1969 zum ersten Bischof von Kabale und spendete ihm persönlich am 1. August desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Sergio Pignedoli, Sekretär der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, und Emmanuel Wamala, Erzbischof von Kampala. Er war als Angehöriger der Volksgruppe der Tutsi der erste einheimische Bischof im Bistum Kabale.[2][4] Am 15. Juli 1994 nahm Papst Johannes Paul II. seinen Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen an.

Er engagierte sich für die AIDS/HIV-Prävention, insbesondere in Ankole. Von 1998 bis 2011 war er Vorsitzender der nationalen Uganda Aids Commission (UAC).[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag Barnabas R. Halem ’Imana, catholic-hierarchy.org, abgerufen am 4. Januar 2016 (en.)
  2. a b The Right Reverend Barnabas R. Halem’Imana, Bistum Kabale, abgerufen am 4. Januar 2016 (en.)
  3. a b Emmanuel Ainebyoona, Alfred Tumushabe & Robert Muhereza: Catholic Church mourns Bishop Halem ’Imana, Daily Mirror, 5. Januar 2016 (en.)
  4. Bishop and priests fall out. Bishop Barnabas Halem 'Imana auf thetablet.co.uk vom 30. Oktober 1993, abgerufen am 4. Januar 2016 (en.)
Vorgänger Amt Nachfolger
--- Bischof von Kabale
1969–1996
Robert Marie Gay MAfr