Baron Hampton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Pakington, 1. Baron Hampton

Baron Hampton, of Hampton Lovett and of Westwood in the County of Worcester, ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom.

Verleihung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Titel wurde im Jahre 1874 für John Somerset Pakington, 1. Baronet, geschaffen. Dieser war ein konservativer Politiker, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mehrfach Minister in konservativen Regierungen war. Besondere Tätigkeitsschwerpunkte waren die militärischen Ministerien (Kriegs- und Marineministerium).

Weitere Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Baron war bereits 1846 zum Baronet, of Westwood Park, erhoben worden. Dieser Titel, der zur Baronetage of the United Kingdom gehört, ruht derzeit, weil der derzeitige Baron die Rechtsnachfolge noch nicht förmlich nachgewiesen hat.[1]

Liste der Barone Hampton (1874)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. THE STANDING COUNCIL OF THE BARONETAGE

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kidd, Charles, Williamson, David (editors). Debrett's Peerage and Baronetage (1990 edition). New York: St Martin's Press, 1990.
  • Leigh Rayment's Peerage Page