Barthélemy Charles Joseph Dumortier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barthélémy du Mortier

Barthélemy Charles Joseph Dumortier (* 3. April 1797 in Tournay; † 9. Juni 1878 ebenda) war ein belgischer Botaniker und Mitglied der Deputiertenkammer. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „Dumort.“; früher war auch das Kürzel „Dum.“ in Gebrauch.

Inhaltsverzeichnis

Ehrungen[Bearbeiten]

Ihm zu Ehren wurden die Pflanzengattungen Dumortiera Ness aus der Pflanzenfamilie der Marchantiaceae, eine Gattung der Ammoniten Dumortieria Westend. sowie Dumortieropsis Horik. benannt. Des Weiteren ist eine in Belgien erscheinende floristische Zeitschrift (Dumortiera) nach ihm benannt.

Werke[Bearbeiten]

Als das Hauptwerk Dumortiers gilt „Analyse des familles des plantes…“ von 1829. Dieses Werk ist noch immer die Wurzel vieler Pflanzenklassifizierungen.

Weitere Werke von ihm sind:

  • Commentationes botanicae. Observations botaniques, C. Casterman-Dieu, Tournay 1823.
  • Observations sur les graminées de la flore de Belgique, J. Casterman aîné, Tournay 1824.
  • Florula Belgica, 1827.
  • Analyse des familles des plantes, avec l'indication des principaux genres qui s'y rattachent, J. Casterman aîné, Tournay 1829.
  • Lettres sur le manifeste du Roi et les griefs de la nation, par Belgicus, J. Casterman aîné, Tournay 1830.
  • Sylloge Jungermannidearum Europae indigenarum, earum genera et species systematice complectens, J. Casterman aîné, Tournay 1830.
  • Recherches sur la structure comparée et le développement des animaux et des végétaux, M. Hayez, Brüssel 1832.
  • Essai carpographique présentant une nouvelle classification des fruits, M. Hayez, Brüssel 1835.
  • La Belgique et les vingt-quatre articles, Société nationale, Brüssel 1838.
  • Observations complémentaires sur le partage des dettes des Pays-Bas, Société nationale, Brüssel 1838.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]