Barycz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barycz
Bartsch
Dolina rzeki Barycz.JPG
Daten
Lage Polen
Flusssystem Oder
Abfluss über Oder → Ostsee
Quelle bei Ostrów Wielkopolski, Wojewodschaft Großpolen, Polen
Mündung bei dem Dorf Wyszanów in der Nähe von Szlichtyngowa, PolenKoordinaten: 51° 41′ 11″ N, 16° 15′ 9″ O
51° 41′ 11″ N, 16° 15′ 9″ O
Mündungshöhe 75,8 m
Länge 133 km
Einzugsgebiet 5526 km²
Linke Nebenflüsse Polska Woda, Brzeźnica, Sąsiecznica, Tynica, Kanał Świernia, Młyńska Woda
Rechte Nebenflüsse Kuroch, Orla, Śląski Rów, Kanał Polski
Kleinstädte Odolanów, Milicz, Żmigród, Wąsosz
Lage der Barycz (am rechten Bildrand)

Lage der Barycz (am rechten Bildrand)

Die Barycz (deutsch Bartsch, lateinisch Barussus) ist ein rechter Nebenfluss der Oder in Polen.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie entspringt nahe der Stadt Ostrów Wielkopolski im südlichen Großpolen. Sie ist etwa 133 Kilometer (früher mit 165 km angegeben) lang und durchfließt zahlreiche Teichgebiete in nordwestlicher Richtung. Entlang der Barycz befinden sich die Städte Odolanów, Milicz, Sułów, Żmigród und Wąsosz. Bei dem Dorf Wyszanów in der Nähe von Szlichtyngowa mündet die Bartsch in die Oder.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]