Baseball-Weltmeisterschaft der Frauen 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baseball-Weltmeisterschaft der Frauen 2008
Logo bwc08.jpg
Turnierdetails
Gastgeber JapanJapan Japan
Zeitraum 24.–29. August
Teilnehmer 8
Titelverteidiger   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Endergebnis
Gold
Sieger
JapanJapan Japan (1. Titel)
Silber
Zweiter
KanadaKanada Kanada
Bronze
Dritter
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Vierter AustralienAustralien Australien
Statistiken
Spiele   22
MVP Kasumi Noguchi JapanJapan

Die Baseball-Weltmeisterschaft der Frauen 2008 war die dritte Auflage dieses Baseball-Wettbewerbs für Frauen und fand vom 24. bis zum 29. August 2008 in Matsuyama statt. Gespielt wurde im „Botchan Stadium“ (Matsuyama Chūō Kōen Yakyūjō) und im „Madonna Stadium“, dem zugehörigen Zweitstadion. Am Turnier nahmen insgesamt acht Mannschaften teil.[1]

Die Eröffnungsfeier fand am 25. August 2008 um 18:30 Uhr im Botchan Stadion statt.

Den Titel holte sich zum ersten Mal die Mannschaft aus Japan.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

nach Kontinenten (in Klammer Anzahl der Teilnahmen)

0 aus Europa      
2 aus Nord- und Mittelamerika KanadaKanada Kanada (3) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (3)  
0 aus Südamerika      
0 aus Afrika      
5 aus Asien JapanJapan Japan (3) Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisches Taipeh (3) HongkongHongkong Hongkong (2)
Korea SudSüdkorea Südkorea (1) IndienIndien Indien (1)  
1 aus Ozeanien AustralienAustralien Australien (3)    

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe spielten in einer Zwischenrunde um den Finaleinzug, die weiteren Teams spielten eine KO-Runde für die Platzierungen 5 – 8.

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. S N Pzt.
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3 0 1.000
2. AustralienAustralien Australien 2 1 0.667
3. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh 1 2 0.333
4. IndienIndien Indien 0 3 0.000

(Endstand)

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
24. August 10:30 Madonna Stadium, Matsuyama Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5:11
24. August 14:30 Madonna Stadium, Matsuyama AustralienAustralien Australien IndienIndien Indien 15:0 (5)
25. August 10:30 Madonna Stadium, Matsuyama IndienIndien Indien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0:27 (4)
25. August 14:30 Madonna Stadium, Matsuyama Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh AustralienAustralien Australien 0:12 (6)
26. August 10:30 Madonna Stadium, Matsuyama IndienIndien Indien Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh 0:6
26. August 14:30 Madonna Stadium, Matsuyama Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten AustralienAustralien Australien 11:1 (6)

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. S N Pzt.
1. JapanJapan Japan 3 0 1.000
2. KanadaKanada Kanada 2 1 0.667
3. Korea SudSüdkorea Südkorea 1 2 0.333
4. HongkongHongkong Hongkong 0 3 0.000

(Endstand)

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
24. August 12:30 Botchan Stadium, Matsuyama KanadaKanada Kanada HongkongHongkong Hongkong 19:9 (5)
24. August 18:30 Botchan Stadium, Matsuyama Korea SudSüdkorea Südkorea JapanJapan Japan 0:11 (5)
25. August 12:30 Botchan Stadium, Matsuyama HongkongHongkong Hongkong Korea SudSüdkorea Südkorea 5:15 (5)
25. August 19:00 Botchan Stadium, Matsuyama JapanJapan Japan KanadaKanada Kanada 12:2 (5)
26. August 12:30 Botchan Stadium, Matsuyama Korea SudSüdkorea Südkorea KanadaKanada Kanada 0:15 (4)
26. August 18:30 Botchan Stadium, Matsuyama HongkongHongkong Hongkong JapanJapan Japan 1:24 (4)

Zwischenrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zwei besten Mannschaften der Zwischenrunde Gruppe C qualifizieren sich für den Final, die beiden anderen Mannschaften spielen um Bronze. Die Ergebnisse gegen die Mannschaften aus den Vorrunden-Gruppen werden in die Zwischenrunde mitgenommen. Bei Punktgleichheit entscheidet die Direktbegegnung.

Die vier weiteren Mannschaften Spielen um den Einzug ins Spiel um Platz 5. Der Modus sieht vor das der Dritte der Gruppe A gegen den Vierten der Gruppe B, und der Dritte Gruppe B gegen den Vierten Gruppe A spielt. Die Sieger dieser Spiele spielen anschließend um Platz 5, die Verlierer um Platz 7.

Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. S N Pzt.
1. JapanJapan Japan 3 0 1.000
2. KanadaKanada Kanada 2 1 0.667
3. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 2 0.333
4. AustralienAustralien Australien 0 3 0.000

(Endstand)

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
27. August 12:30 Botchan Stadium, Matsuyama Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten KanadaKanada Kanada 6:7
27. August 18:30 Botchan Stadium, Matsuyama JapanJapan Japan AustralienAustralien Australien 10:1
28. August 12:30 Botchan Stadium, Matsuyama KanadaKanada Kanada AustralienAustralien Australien 7:6
28. August 18:30 Botchan Stadium, Matsuyama Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten JapanJapan Japan 5:9

Ausscheidungsspiele um Platz 5 bis 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
27. August 10:30 Madonna Stadium, Matsuyama Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh HongkongHongkong Hongkong 16:2 (5)
27. August 14:30 Madonna Stadium, Matsuyama Korea SudSüdkorea Südkorea IndienIndien Indien 9:7

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel um Platz 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
29. August 14:30 Madonna Stadium, Matsuyama IndienIndien Indien HongkongHongkong Hongkong 8:6

Spiel um Platz 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
29. August 10:30 Madonna Stadium, Matsuyama Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh Korea SudSüdkorea Südkorea 16:1 (4)

Spiel um Platz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
29. August 14:30 Botchan Stadium, Matsuyama AustralienAustralien Australien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:2

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
29. August 18:30 Botchan Stadium, Matsuyama JapanJapan Japan KanadaKanada Kanada 11:3

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Rahmen der Schlussfeier wurden bekannt gegeben welche Spielerinnen ins All Star Team gewählt wurden und wer die Turnierauszeichnungen gewonnen hat.

All Star Team
Position Spielerin
Pitcher Marti Sementelli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Catcher Tomomi Nishi JapanJapan
First Base Yukiko Kon JapanJapan
Second Base Malaika Underwood Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Third Base Ashley Stephenson KanadaKanada
Short Stop Kyoko Makino JapanJapan
Outfield Nodoka Harada JapanJapan
Angela Catford AustralienAustralien
Lilly Jacobson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Designated Hitter Tomomi Takashima JapanJapan
Turnier Auszeichnungen
Auszeichnung Spielerin
MVP Kasumi Noguchi JapanJapan
Bester Hitter Tomomi Takashima JapanJapan
Bester erreichter Laufdurchschnitt Kasumi Noguchi JapanJapan
Bestes Win/Loss Verhältnis Kasumi Noguchi JapanJapan
Meisten geschlagene Runs Malaika Underwood Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Meiste Home Runs Natsumi Nakano JapanJapan
Meiste gestohlene Bases Ashley Stephenson KanadaKanada
Meiste Runs erzielt Tomomi Takashima JapanJapan
Herausragende Defensiv-Spielerin Tomomi Nishi JapanJapan

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Portal: Baseball – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Baseball

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Australia Baseball 2008 IBAF Women's World Cup. baseball.com.au, abgerufen am 28. August 2012 (englisch).