Bashkimi Kumanovo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild

Bashkimi Kumanovo
Basisdaten
Name FK Bashkimi Kumanovo
Sitz Kumanovo, Mazedonien
Gründung 1947
Farben grün-schwarz
Präsident MazedonienMazedonien Kani Aliu
Erste Mannschaft
Trainer MazedonienMazedonien Pane Blaževski
Stadion Gradski (Kumanovo)
Plätze 7000
Liga Prva-Liga
2007/08 10. Platz
Heim
Auswärts

FK Bashkimi Kumanovo ist ein mazedonischer Fußballverein aus der Stadt Kumanovo. Die Vereinsfarben sind grün-schwarz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1947 wurde der Verein, der die albanische Minderheit der Stadt repräsentiert, gegründet. Seit dem Jahr 2003 spielt der Verein in der Prva-Liga. In der ersten Spielzeit im Oberhaus gelang ein achter Platz, 2004/05 belegte der Klub den sechsten Platz. Die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte wurde mit dem Sieg im mazedonischen Pokal gekrönt. Madzari Solidarnost Skopje wurde im Finalspiel mit 2:1 geschlagen, wodurch man berechtigt war, in der Qualifikation des UEFA-Pokals teilzunehmen.

In der 1. Qualifikationsrunde des UEFA-Pokals 05/06 musste Bashkimi gegen den bosnischen Vertreter NK Žepče antreten, die man daheim mit 3:0 bezwang. Ein 1:1 im Rückspiel reichte, um in die nächste Runde zu gelangen. Doch die 2. Qualifikationsrunde endete im Desaster gegen Maccabi Petach-Tikva: Mit 0:5 und 0:6 wurde Bashkimi vom israelischen Vizemeister deklassiert.

Der sechste Platz in der Meisterschaft konnte auch in der folgenden Spielzeit wiederholt werden.

Baskimi Kumanovo weist international eine Bilanz von einem Sieg und einem Unentschieden aus vier Spielen aus.

Nur zwei Tage vor der Saison 2008/09 zog sich der Verein aus finanziellen Gründen zurück. Es wurden mehrfach Bemühungen gemacht, mit dem FK Milano zu fusionieren. Die Besitzer beider Klubs wollten aber nur in einem Team investieren. Trotz der Tatsache, dass Bashkimi eine größere Tradition und Fangemeinde hatte, stand der Klub vor dem Aus.[1] Im Jahre 2011 wurde der Verein reaktiviert.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mazedonischer Pokal: 2005

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2005/06 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde Bosnien und Herzegowina Foderation 1996Föderation Bosnien und Herzegowina NK Žepče 4:1 03:0 (H)1 1:1 (A)
2. Qualifikationsrunde MoldawienMoldawien FC Dacia Chișinău 00:11 0:5 (H) 0:6 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 4 Spiele, 1 Sieg, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen, 4:12 Tore (Tordifferenz −8)

1 Das Hinspiel endete 0:0, wurde aber mit 3:0 für Bashkimi Kumanovo gewertet, da NK Žepče einen nicht berechtigten Spieler eingesetzt hatte.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FK Bashkimi quits from Macedonian football. In: macedonianfootball.com. Abgerufen am 18. April 2017 (englisch).