Baskemölla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baskemölla
Sweden Scania location map.svg
Baskemölla (55° 35′ 50″ N, 14° 19′ 0″O)
Baskemölla
Lokalisierung von Schonen in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Skåne län
Historische Provinz (landskap): Schonen
Gemeinde (kommun): Simrishamn
Koordinaten: 55° 36′ N, 14° 19′ OKoordinaten: 55° 36′ N, 14° 19′ O
SCB-Code: 2812
Status: Tätort
Einwohner: 297 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 0,68 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 437 Einwohner/km²
Liste der Tätorter in Skåne län
Bauernhof in Baskemölla (2006)

Baskemölla ist ein Ort (Tätort) in der schwedischen Provinz Skåne län und der historischen Provinz Schonen. Das Fischerdorf liegt etwa fünf Kilometer nördlich von Simrishamn in der Gemeinde Simrishamn. Der Name „Baskemölla“ wurde erstmals im Jahre 1525 erwähnt.

2005 zählte das Dorf 238 Einwohner. Bis 2010 stieg der Anteil der Ferienhäuser an der Gesamtbebauung von Baskemölla auf über 50 %, sodass der Ort nach Definition des Statistiska centralbyrån (SCB) nun als „Småort“ klassifiziert wurde, obwohl die Einwohnerzahl weiterhin über 200 lag.[2] 2015 erhielt Baskemölla jedoch wieder den Status eines Tätort.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Landareal per tätort, folkmängd och invånare per kvadratkilometer. Vart femte år 1960 - 2015 (Datenbankabfrage)
  2. Tätorter 2010 (PDF; 3,0 MB), Informationsschrift des schwedischen Statistikamts SCB. S. 5, 67 (schwedisch)