Bassan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bassan
Wappen von Bassan
Bassan (Frankreich)
Bassan
Region Okzitanien
Département Hérault
Arrondissement Béziers
Kanton Béziers-3
Gemeindeverband Béziers Méditerranée
Koordinaten 43° 25′ N, 3° 15′ OKoordinaten: 43° 25′ N, 3° 15′ O
Höhe 53–102 m
Fläche 6,79 km2
Einwohner 2.003 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 295 Einw./km2
Postleitzahl 34290
INSEE-Code
Website http://www.bassan.fr/

Bassan (okzitanisch: Baçan) ist eine südfranzösische Gemeinde im Département Hérault in der Region Okzitanien. Sie hat 2.003 Einwohner (Stand: 1. Januar 2015). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Béziers und zum Kanton Béziers-3 (bis 2015: Kanton Béziers-2). Die Einwohner werden Bassanais genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bassan ist eine banlieue im Nordosten von Béziers. Der Libron begrenzt die Gemeinde im Westen. Umgeben wird Bassan von den Nachbargemeinden Espondeilhan im Norden, Servian im Osten, Boujan-sur-Libron im Süden und Südosten, Béziers im Süden und Südwesten sowie Lieuran-lès-Béziers im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
614 735 802 1.097 1.353 1.454 1.537 1.793

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre-aux-Liens
  • Schloss Bassan
Kirche Saint-Pierre-aux-Liens

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bassan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien