Bastendorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bastendorf (dt.)
Baastenduerf (lux.)Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Deutschland/Wartung/Alternativname
Gemeinde Tandel
Wappen des Ortes Bastendorf
Koordinaten: 49° 53′ N, 6° 10′ OKoordinaten: 49° 53′ 29″ N, 6° 9′ 47″ O
Einwohner: 569 (2. Aug. 2018)[1]
Postleitzahl: 9351
Bastendorf (Luxemburg)
Bastendorf
Lage von Bastendorf in Luxemburg
Die Hauptstraße in Bastendorf
Die Hauptstraße in Bastendorf

Bastendorf (luxemburgisch Baastenduerf) ist eine Ortschaft in der Gemeinde Tandel im Kanton Vianden im Großherzogtum Luxemburg.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bastendorf liegt im Tal der Blees, die wenige Kilometer südlich des Ortes in die Sauer mündet. Bastendorf ist durch die CR 352 und CR 553 an den Verkehr angeschlossen, beide Straßen führen durch den Ort. Nachbarorte sind im Norden Brandenburg, im Nordosten Tandel und im Süden Diekirch und Seltz.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bastendorf wurde erstmals 806 urkundlich erwähnt. Bis zum 31. Dezember 2005 war es Hauptort der gleichnamigen Gemeinde. Zum 1. Januar 2006 fusionierten die beiden Gemeinden Bastendorf und Fuhren zur neuen Gemeinde Tandel. Mit über 500 Einwohnern ist Bastendorf die größte Ortschaft der Gemeinde.

Die Pfarrkirche in der Ortsmitte ist dem heiligen Gangolf geweiht und wurde 1950 nach Plänen des Architekten Nicolas Schmit-Noesen anstelle der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Kirche erbaut.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bastendorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. La commune en chiffres. In: Internetseite der Gemeinde Tandel. Abgerufen am 15. November 2018.