Batanta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt

Batanta
Gewässer Halmaherasee, Pazifischer Ozean
Inselgruppe Raja Ampat
Geographische Lage 0° 52′ S, 130° 40′ O-0.86666666666667130.666666666671184Koordinaten: 0° 52′ S, 130° 40′ O
Batanta (Molukken-Papua)
Batanta
Fläche 453 km²
Höchste Erhebung Gunung Batanta
1184 m
Hauptort Jodlo
Raja-Ampat-Inseln mit Batanta in der Kartenmitte
Raja-Ampat-Inseln mit Batanta in der Kartenmitte

Batanta ist mit 453 km² die kleinste der vier Hauptinseln des Archipels Raja Ampat vor der Küste Westneuguineas (Indonesien).[1]

Batanta liegt zwischen den Inseln Salawati im Süden und Gam und Waigeo im Norden. Weiter südöstlich befindet sich die Vogelkophalbinsel Neuguineas. Der Archipel gehört zum Regierungsbezirk Raja Ampat der Provinz Westpapua.

Die höchste Erhebung Batanas erreicht 1184 m.

Fauna[Bearbeiten]

Auf der Insel ist der Blaue Baumwaran (Varanus macraei) beheimatet. Diese Spezies ist bisher nur von Batanta bekannt.

Weitere endemische Arten der Insel sind die in Süßwasser lebenden Regenbogenfische Melanotaenia batanta und Melanotaenia synergos, während Melanotaenia catherinae auch von der Nachbarinsel Waigeo bekannt ist.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. sunda-islands.com Lexikon