Bateria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bateria. Zeitschrift für künstlerischen Ausdruck

Beschreibung Literaturzeitschrift
Sprache Deutsch
Erstausgabe 1982
Einstellung 1994
Erscheinungsweise unregelmäßig
Herausgeber Wolfgang Feige, Manfred Rothenberger
ISSN

Bateria. Zeitschrift für künstlerischen Ausdruck war eine deutsche Literaturzeitschrift.

Die Zeitschrift ging aus Studentenkreisen der Erlanger Universität hervor. Sie versuchte von Anfang an dem künstlerischen Ausdruck sowohl im Bereich der Literatur als auch der bildenden Kunst eine Plattform zu geben, und, nach den Worten des ersten Herausgebers Wolfgang Feige, „ein Ausdruck der Unzufriedenheit mit den Gegebenheiten einer selbstversunkenen universitären Literaturwissenschaftlichkeit … und ebenso ein Versuch, die Musealisierung der bildenden Kunst … abzubauen.“[1]

Beiträge stammten unter anderen von:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Heft 1/82. S. 81