Bates

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bates ist ein Familienname aus dem englischsprachigen Raum.[1]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Al Bates (1905–1999), US-amerikanischer Weitspringer
  • Alan Bates (1934–2003), britischer Schauspieler
  • Arlo Bates (1850–1918), US-amerikanischer Schriftsteller, Journalist und Hochschullehrer
  • Arthur Laban Bates (1859–1934), US-amerikanischer Politiker

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Edward Bates (1793–1869), US-amerikanischer Jurist und Politiker
  • Evan Bates (* 1989), US-amerikanischer Eiskunstläufer

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Florence Bates (eigentlich Florence Rabe; 1888–1954), US-amerikanische Schauspielerin
  • Frederick Bates (1777–1825), US-amerikanischer Politiker

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Laura Bates (* 1986), britische Journalistin und Frauenrechtlerin
  • Lindon Bates (1883–1915), amerikanischer Politiker, Ingenieur und Autor

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Shawn Bates (* 1975), US-amerikanischer Eishockeyspieler
  • Suzie Bates (* 1987), neuseeländische Basketballspielerin

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bates auf surnames.behindthename.com (engl.)