Baumwipfelpfad Schwarzwald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baumwipfelpfad

Der Baumwipfelpfad Schwarzwald ist ein 1250 m langer Baumwipfelpfad im nördlichen Schwarzwald in Bad Wildbad im baden-württembergischen Landkreis Calw. Die 2014 eröffnete Anlage bietet an verschiedenen Informationsstationen Wissenswertes zum Wald und seiner Tierwelt sowie einen Aussichtsturm. Betrieben wird die touristische Attraktion von dem Unternehmen Erlebnis Akademie AG.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Baumwipfelpfad Schwarzwald befindet sich auf dem Sommerberg westlich der Kurstadt Bad Wildbad in einer Höhenlage von etwa 750 m ü. NHN.[1] Der Eingang zum Pfad kann von der Bergstation der Sommerbergbahn zu Fuß über den Emmaweg oder vom öffentlichen Parkplatz am Berg über einen Zickzackweg erreicht werden.

Der Pfad[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Baumwipfelpfad verläuft auf einer Länge von etwa 636 m und einer Höhe über Grund zwischen rund 4 und 20 m.[2] Er folgt dabei dem Gelände mit stetiger leichter Steigung und bietet verschiedene didaktische Stationen mit lehrreichen Inhalten sowie Erlebnisstationen wie Balancierbalken oder Wackelelementen. Außerdem finden sich entlang des Pfads 15 Comic-Tafeln, die im Rahmen einer Baumwipfelpfad Comic-Rallye besonders Kindern Spannung bescheren und Wissen vermitteln sollen.[3]

Der komplette Pfad inklusive Rampenaufgang im Aussichtsturm ist barrierefrei und erreicht eine maximale Steigung von 6 %.[2]

Aussichtsturm und Rutsche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aussichtsturm des Baumwipfelpfades Schwarzwald

Am Ende des Pfades erreicht man als Höhepunkt einen 38,5 m[2] hohen Aussichtsturm, der überwiegend aus Holz gefertigt ist und durch die Anordnung der zwölf doppelt geneigten, schichtverleimten Hauptstützen wie ein großer verdrehter Becher wirkt. Die Stützen sind rotationssymmetrisch im gleichen Abstand zueinander aufgestellt und sowohl nach außen hin als auch im Uhrzeigersinn seitlich geneigt. Sie sind durch Stahlrohre miteinander verbunden, mehrfach kreuzverspannt und zum Teil durch Blechverkleidungen gegen Wetter geschützt.

Der Zugang vom Pfad in den Turm erfolgt in etwa fünf Metern Höhe an der zweiten Windung der 614 m[2] langen, innerhalb der Tragstützen verlaufenden Aufstiegsrampe, die nach insgesamt neun Windungen die zwölfeckige, etwa ringförmige Aussichtsplattform erreicht. Diese ist mit Stahlkragträgern an der Außenseite der Stützen befestigt und bietet einen Ausblick bis weit in den Schwarzwald, ins Rheintal und zur Schwäbischen Alb. An der Brüstung sind Orientierungspfeile zu Sichtzielen und zu den anderen Baumwipfelpfaden der Trägergesellschaft angebracht.

Auf 25 m Höhe befindet sich zwischen Aufstiegsrampe und einer mittig im Turm stehenden Stahlrohrstütze eine dreieckige Plattform, von der eine 55 m lange Tunnelrutsche innerhalb des Turms ringförmig zum Boden führt.

Öffnungszeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Baumwipfelpfad ist bis auf wenige Tage im November und Dezember ganzjährig geöffnet, wobei die Öffnungszeiten untertags den Jahreszeiten angepasst werden.

Träger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Träger betreibt vier weitere Anlagen: den Baumwipfelpfad Saarschleife, den Baumwipfelpfad Bayerischer Wald, den Baumwipfelpfad im Naturerbe-Zentrum Rügen sowie den Baumwipfelpfad Lipno (letzteren in einem Gemeinschaftsunternehmen mit Minderheitsbeteiligung).[4]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Baumwipfelpfad Comic-Rallye wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt 2016 ausgezeichnet.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baumwipfelpfad Schwarzwald – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kartendienste des Bundesamtes für Naturschutz (Hinweise) - Angabe laut Höhenlinien
  2. a b c d Baumwipfelpfad Schwarzwald - Technische Daten auf der Webseite des Architekturbüros Stöger
  3. Die "Baumwipfelpfad Comic-Rallye" auf der Webseite des Baumwipfelpfads Schwarzwald
  4. Baumwipfelpfade EAK. Abgerufen am 25. April 2017.
  5. Auszeichnungen & Zertifikate auf der Webseite des Baumwipfelpfads Schwarzwald