Bazarak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
بازارک
Bazarak
Bazarak (Afghanistan)
Bazarak (35° 18′ 46″ N, 69° 30′ 57″O)
Bazarak
Koordinaten 35° 19′ N, 69° 31′ OKoordinaten: 35° 19′ N, 69° 31′ O
Basisdaten
Staat Afghanistan
Höhe 1991 m
Einwohner 24.723 (2015)
Simon Gass, Vertreter des Nordatlantikrates beim Besuch in Bazarak (2011)

Bazarak (persisch بازارک) ist die Provinzhauptstadt der Provinz Pandschschir, einer der 34 Provinzen Afghanistans.

Bazarak liegt im Pandschschir-Tal am Fluss Pandschschir etwa 120 km nord-östlich der afghanischen Hauptstadt Kabul und ist an diese über die Saricha-Straße angeschlossen. Über eine Bahnanbindung verfügt Bazarak nicht.

Das Grab von Ahmad Shah Massoud, einem afghanischen Nationalhelden, der von den Taliban 2001 umgebracht wurde, befindet sich in Bazarak.

Nach der Eroberung Afghanistans durch die Taliban im Sommer 2021 war das Tal die letzte Region der Islamischen Republik Afghanistan, die mit Hilfe des Pandschschir-Widerstands gegen die Taliban verteidigt wurde.[1] Es kam zu schweren Kämpfen. Der Pandschschir-Widerstand behauptete, dass pakistanische Kampfflugzeuge und Drohnen im Pandschir-Tal eingesetzt wurden.[2] Am 6. September 2021 erklärten die Taliban das Pandschir-Tal für erobert. Die Taliban veröffentlichten ein Video mit Kämpfern, die die Taliban-Flagge neben dem Gouverneurspalast in Bazarak hissten.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Panjshir Valley: what is the main bastion of resistance against the Taliban advance in Afghanistan. In: Market Research Telecast. 17. August 2021, abgerufen am 5. September 2021 (englisch).
    Anwesha Mitra: As Taliban takes over, one Afghan province is still standing strong – Here’s the story of Ahmad Shah Massoud and his bastion Panjshir. In: Free Press Journal. 17. August 2021, abgerufen am 17. August 2021 (englisch).
  2. faz.net: Half Pakistan den Taliban in Pandschir?