Bazegney

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bazegney
Bazegney (Frankreich)
Bazegney
Region Lothringen
Département Vosges
Arrondissement Épinal
Kanton Darney
Gemeindeverband Secteur de Dompaire.
Koordinaten 48° 16′ N, 6° 14′ O48.2672222222226.2269444444444290Koordinaten: 48° 16′ N, 6° 14′ O
Höhe 280–390 m
Fläche 5,81 km²
Einwohner 115 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km²
Postleitzahl 88270
INSEE-Code

Lage der Gemeinde Bazegney
im Département Vosges

Bazegney ist eine französische Gemeinde im Département Vosges der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Épinal, zum Kanton Darney und zum im Jahr 2000 gegründeten Kommunalverband Secteur de Dompaire.

Geografie[Bearbeiten]

Die 115 Einwohner (1. Januar 2012) zählende Gemeinde Bazegney liegt 20 Kilometer nordwestlich von Épinal (Luftlinie), im Tal des Robert, einem Nebenfluss der Gitte.

Nachbargemeinden von Bazegney sind Vaubexy im Norden, Derbamont im Osten, Bouzemont im Süden, Racécourt im Westen sowie Ahéville im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

1310 taucht der Ort erstmals als Beseingneis als Teil des Banns von Bouzemont in einer Urkunde auf. Die Herrschaft über Bazegney war zwischen den Herzögen von Lothringen und dem Kapitel von Saint-Gengoult in Toul geteilt.

Die heutige Kirche wurde 1829 errichtet, das Rathaus- und Schulgebäude entstand 1834/1835.[1] Eine Schule gibt es heute in Bazegney nicht mehr, im Gebäude befindet sich aber nach wie vor die Bürgermeisterei (Mairie).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 99 102 78 69 76 84 81

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirche der Geburt der Heiligen Jungfrau
Mairie

Quellen[Bearbeiten]

  1. Bazegney auf vosges-archives.com (französisch, pdf-Datei; 25 kB)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bazegney – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien