Bazzi (Musiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bazzi (2018)

Bazzi (* 28. August 1997 als Andrew Bazzi in Dearborn, Michigan) ist ein US-amerikanischer Singer-Songwriter.[1]

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrew Bazzi wurde in Dearborn, Michigan geboren. Sein Vater ist libanesischer Herkunft. Bereits in früher Kindheit lernte Bazzi, Gitarre zu spielen, später auch unter anderem Schlagzeug und Bass.[2] Ab 2012 begann er, Coverversionen verschiedener Pop-Songs auf der Videoplattform YouTube hochzuladen. Nach dem Abschluss der High School zog er nach Los Angeles.[1]

Erstmals größere Bekanntheit erreichte er über die Plattform Vine, auf welcher er im September 2015 über 1,5 Millionen Follower verzeichnete.[3] 2016 und 2017 folgten mehrere Single-Veröffentlichungen, großen Erfolg erzielte darunter der im Oktober 2017 veröffentlichte Song Mine, durch welchen Bazzi internationale Bekanntheit erlangte.[1] Anfang 2018 entwickelte sich das Lied zu einem Internetphänomen auf Snapchat, anschließend erreichte es bis Februar weltweit über 72 Millionen Streams auf Spotify[4] und stieg in vielen Ländern weltweit in die Charts ein und erreichte später unter anderem Platz 11 der Billboard Hot 100 sowie die Top 10 der schwedischen, norwegischen und neuseeländischen Musikcharts.[5]

Am 12. April 2018 veröffentlichte Bazzi sein Debütalbum Cosmic.[6] Hierfür spielte er bei allen Tracks selbst Instrumente ein.[2] Das Album stieg bis auf Platz 14 der US-Albumcharts.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[7]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
UK UK US US
2018 Cosmic UK65
(1 Wo.)UK
US14
Gold
Gold

(88 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 12. April 2018
Verkäufe: + 565.000

Mixtapes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[7]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
US US
2019 Soul Searching US20
(14 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 9. August 2019

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[7]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH UK UK US US
2017 Mine DE25
Gold
Gold

(15 Wo.)DE
AT27
(11 Wo.)AT
CH27
Gold
Gold

(16 Wo.)CH
UK21
Gold
Gold

(11 Wo.)UK
US11
Dreifachplatin
×3
Dreifachplatin

(34 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 12. Oktober 2017
Verkäufe: + 4.130.000
2018 Beautiful (Remix) DE79
(6 Wo.)DE
CH92
Gold
Gold

(5 Wo.)CH
UK33
Silber
Silber

(12 Wo.)UK
US26
Platin
Platin

(27 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 2. August 2018
feat. Camila Cabello; Verkäufe: + 1.455.000
2019 Paradise UK64
(7 Wo.)UK
US91
Gold
Gold

(3 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 4. April 2019
Verkäufe: + 500.000

Weitere Singles

  • 2016: Alone
  • 2017: Sober
  • 2017: Beautiful
  • 2018: Why? (US: Gold)
  • 2018: Gone
  • 2018: Honest
  • 2018: 3:15 (US: Gold)
  • 2019: Caught in the Fire
  • 2019: I Fly

Als Gastmusiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldene Schallplatte

  • DanemarkDänemark Dänemark
    • 2019: für die Single Beautiful
    • 2019: für das Album Cosmic
  • FrankreichFrankreich Frankreich
    • 2018: für die Single Mine
  • ItalienItalien Italien
    • 2018: für die Single Mine
    • 2019: für die Single Beautiful
  • KanadaKanada Kanada
    • 2018: für das Album Cosmic
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2018: für die Single Beautiful
  • PolenPolen Polen
    • 2019: für die Single Mine
    • 2019: für die Single Beautiful
  • PortugalPortugal Portugal
    • 2018: für die Single Mine[8]

Platin-Schallplatte

  • AustralienAustralien Australien
    • 2019: für die Single Paradise
  • DanemarkDänemark Dänemark
    • 2019: für die Single Mine
  • KanadaKanada Kanada
    • 2018: für die Single Beautiful
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2018: für die Single Mine
    • 2019: für das Album Cosmic
  • SchwedenSchweden Schweden
    • 2018: für die Single Mine

2× Platin-Schallplatte

  • AustralienAustralien Australien
    • 2019: für die Single Beautiful

3× Platin-Schallplatte

  • AustralienAustralien Australien
    • 2019: für die Single Mine
  • KanadaKanada Kanada
    • 2018: für die Single Mine

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/Region Silver record icon.svg Silber Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Ver­käu­fe Quel­len
Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
Australien (ARIA) Australien (ARIA) 0! S 0! G Platinum record icon.svg 6× Platin6 420.000 aria.com.au
Dänemark (IFPI) Dänemark (IFPI) 0! S Gold record icon.svg 2× Gold2 Platinum record icon.svg Platin1 145.000 ifpi.dk
Deutschland (BVMI) Deutschland (BVMI) 0! S Gold record icon.svg Gold1 0! P 200.000 musikindustrie.de
Frankreich (SNEP) Frankreich (SNEP) 0! S Gold record icon.svg Gold1 0! P 100.000 snepmusique.com
Italien (FIMI) Italien (FIMI) 0! S Gold record icon.svg 2× Gold2 0! P 50.000 fimi.it
Kanada (MC) Kanada (MC) 0! S Gold record icon.svg Gold1 Platinum record icon.svg 4× Platin4 360.000 musiccanada.com
Neuseeland (RMNZ) Neuseeland (RMNZ) 0! S Gold record icon.svg Gold1 Platinum record icon.svg 2× Platin2 60.000 nztop40.co.nz
Polen (ZPAV) Polen (ZPAV) 0! S Gold record icon.svg 2× Gold2 0! P 20.000 bestsellery.zpav.pl
Portugal (AFP) Portugal (AFP) 0! S Gold record icon.svg Gold1 0! P 5.000 siehe Einzelnachweise
Schweden (IFPI) Schweden (IFPI) 0! S 0! G Platinum record icon.svg Platin1 40.000 sverigetopplistan.se
Schweiz (IFPI) Schweiz (IFPI) 0! S Gold record icon.svg 2× Gold2 0! P 20.000 hitparade.ch
Vereinigte Staaten (RIAA) Vereinigte Staaten (RIAA) 0! S Gold record icon.svg 4× Gold4 Platinum record icon.svg 4× Platin4 6.000.000 riaa.com
Vereinigtes Königreich (BPI) Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber1 Gold record icon.svg Gold1 0! P 600.000 bpi.co.uk
Insgesamt Silver record icon.svg Silber1 Gold record icon.svg 18× Gold18 Platinum record icon.svg 18× Platin18

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Bazzi bei Apple Music
  2. a b Everything you need to know about Bazzi, the voice behind viral sensation 'Mine', USA Today
  3. Andrew Bazzi Is First Artist to Debut a Song as a Vine 'Featured Track': Watch, Billboard
  4. Who is Bazzi? Five facts about the rising star behind emerging hit Mine, Official Charts Company
  5. BAZZI - MINE (SONG), swedishcharts.com
  6. COSMIC bei Apple Music
  7. a b c Chartquellen: DE AT CH UK US
  8. Gold für Mine in Portugal

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]