Beamer (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beamer bezeichnet:

  • umgangssprachlich einen Videoprojektor, Projektor elektronischer Bilder (Video und Daten)
  • umgangssprachlich v. a. im nordamerikanischen Raum einen BMW-PKW
  • in der Sportart Cricket ein regelwidriger schneller Wurf, der den Schlagmann zu hoch erreicht
  • Beamer (LaTeX), Teil der Layout-Software LaTeX, die es möglich macht, Präsentationen zu erstellen
  • LML Beamer, Motorradmodell des indischen Herstellers LML
  • spezielle Scheinwerfer mit beispielsweise mehrfarbigen Strahlenbündeln in der Bühnentechnik und Effektbeleuchtung
  • Auf Star Trek zurückgehend wird die fiktive technisch realisierte Teleportation von Personen und Gegenständen oftmals „Beamen“ genannt

Beamer ist der Familienname folgender Personen:

Siehe auch:

 Wiktionary: Beamer – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.