Beatrix Ackers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beatrix Ackers (* 1964 in Erftstadt) ist eine deutsche Hörspielregisseurin. Sie studierte Germanistik, Theaterwissenschaft und vergleichende Literaturwissenschaft in Aix-Marseille, München und Berlin. Sie gewann 2012 den Kinderhörspielpreis des MDR, der vom Rundfunkrat des Mitteldeutschen Rundfunks vergeben wird.

Hörspiele und Feature[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]