Beau Starr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beau Starr (* 1944 in New York City, New York, Vereinigte Staaten) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Sein jüngerer Bruder Mike Starr ist ebenfalls Darsteller.

Biographie[Bearbeiten]

Beau wurde als Sohn einfacher Arbeiter geboren; seine Mutter war Verkäuferin, der Vater Fleisch-Verpacker.

Starr studierte an der Hofstra University Biologie. 1969 entdeckte er zum ersten Mal sein Interesse für die Schauspielerei. Anfang der 1980er Jahre folgte sein Kameradebüt in der Fernsehserie Bizarre. Bis 1980 lebte Starr in Cuelph, Ontario, später wieder in seiner Geburtsstadt New York, bevor es ihn an die kalifornische Westküste zog, wo er heute noch lebt.

Starr wirkte in vielen Filmen und Fernsehserien mit, wie beispielsweise in The Rousters, Knight Rider, Das A-Team, Ein Colt für alle Fälle und True Blue. Größere Bekanntheit erlangte er mit der Verkörperung des Lieutenant Harding Welsh in der Fernsehserie Ein Mountie in Chicago.

2007 zog sich Starr ins Privatleben zurück.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]