Beauvau (Maine-et-Loire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beauvau
Beauvau (Frankreich)
Beauvau
Gemeinde Jarzé Villages
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Angers
Koordinaten 47° 35′ N, 0° 15′ WKoordinaten: 47° 35′ N, 0° 15′ W
Postleitzahl 49140
Ehemaliger INSEE-Code 49025
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Beauvau ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Jarzé Villages mit 293 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Beauvau befindet sich der steinzeitliche Dolmen des Mollières.

Der Ort ist Stammsitz des Hauses Beauvau.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die Gemeinden Beauveau, Chaumont-d’Anjou, Jarzé und Lué-en-Baugeois zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Jarzé Villages zusammengelegt. Die Gemeinde Beauvau gehörte zum Arrondissement Angers und zum Kanton Angers-6 (bis 2015: Kanton Seiches-sur-le-Loir).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962: 221
  • 1968: 222
  • 1975: 201
  • 1982: 176
  • 1990: 196
  • 1999: 209

Berücksichtigt sind nur Einwohner mit Erstwohnsitz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Beauvau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien