Beetz (Kremmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beetz (Kremmen)
Stadt Kremmen
Koordinaten: 52° 48′ 47″ N, 13° 0′ 50″ O
Eingemeindung: 31. Dezember 2001
Postleitzahl: 16766
Vorwahl: 033055
Beetz (Kremmen) (Brandenburg)

Lage von Beetz (Kremmen) in Brandenburg

Dorfkirche in Beetz (April 2008)

Beetz ist ein Ortsteil der Stadt Kremmen im Landkreis Oberhavel in Brandenburg.

Geografie und Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt nördlich der Kernstadt Kremmen an der Landesstraße L 19 und am Beetzer See. Südwestlich erstreckt sich das rund 1186 ha große Naturschutzgebiet Kremmener Luch.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Beetz sind eine Siedlung der Urgeschichte, ein Gräberfeld der Bronzezeit, eine Siedlung der römischen Kaiserzeit und eine mittelalterliche Burg mit Dorf archäologisch nachgewiesen. Die Grundherrschaft gehörte um 1400 bis ins 17. Jahrhundert den von Redern.

Am 31. Dezember 2001 schloss sich Beetz mit sechs anderen Gemeinden zur Stadt Kremmen zusammen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Beetz (Kremmen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien