Begierde – The Hunger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelBegierde – The Hunger
OriginaltitelThe Hunger
ProduktionslandKanada, Großbritannien
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1997–2000
Produktions-
unternehmen
Scott Free Productions, Telescene Film Group, The Movie Network
Länge30 Minuten
Episoden44 in 2 Staffeln
IdeeJeff Fazio
Erstausstrahlung20. Juli 1997 (Kanada, England, USA) auf The Movie Network, Showtime, Syfy
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
8. Januar 2004[1] auf Tele 5

Begierde – The Hunger (Originaltitel: The Hunger) ist eine kanadisch-britisch-US-amerikanische Horror-Anthologie-Fernsehserie. Ihre Erstausstrahlung erfolgte ab 20. Juli 1997 bei den Sendern The Movie Network, Showtime und Syfy (damals noch SciFi genannt). Die Serie basiert lose auf dem Film Begierde, dessen Originaltitel ebenfalls The Hunger lautet. Jede Episode wurde um eine unabhängige Geschichte gespannt, welche von einem Erzähler eingeführt und abgeschlossen wird. Erzähler der ersten Staffel war der Schauspieler Terence Stamp, Erzähler der zweiten Staffel der Sänger und Schauspieler David Bowie, der bereits in der Vorlage eine Rolle innehatte.

Die Serie wurde von Tony und Ridley Scott ko-produziert, welche ebenfalls hinter dem Projekt standen.

Im deutschsprachigen Raum war die Serie erstmals 2004 beim Sender Tele 5 zu sehen. In unregelmäßigen Abständen erfolgen noch heute Ausstrahlungen beim Sender Eo TV.[2]

Darsteller und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zahlreiche Schauspielerinnen und Schauspieler, hatten in den einzelnen Episoden der Serie Gastrollen. Zu ihnen zählen unter anderem Balthazar Getty, Karen Black, Lena Headey, Daniel Craig, Colin Ferguson, Nick Mancuso, Esai Morales, Brooke Smith, Giancarlo Esposito, Bruce Davison, Joanna Cassidy, Giovanni Ribisi, Eric Roberts, Jennifer Beals, Max Martini, Anthony Michael Hall, Rachelle Lefèvre und A Martinez.

Schauspieler Charakter Synchronisation[3]
Terence Stamp Host #1 (Erzähler 1. Staffel) Bodo Wolf
David Bowie Host #2 (Erzähler 2. Staffel) (Julian Priest)[4] Frank Glaubrecht

Veröffentlichung in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beide Staffeln der Serie sind im deutschsprachigen Raum über Koch Media veröffentlicht worden.

  • Staffel 1 erschien am 20. September 2010[5]
  • Staffel 2 erschien am 27. Mai 2011[6]
  • eine Box mit dem Titel Begierde – Die komplette Serie erschien am 15. Februar 2013 und enthält alle Episoden beider Staffeln.[7]
  • eine Neuveröffentlichung der kompletten Serie erschien am 18. August 2016.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutsche Free-TV-Premiere auf Tele 5 / 'The Hunger' ab 08. Januar 2004, 22.10 Uhr.
  2. The Hunger.
  3. Deutsche Synchronkartei: Deutsche Synchronkartei - Serien - The Hunger.
  4. "The Hunger" Sanctuary (TV Episode 1999).
  5. Begierde - The Hunger.
  6. Begierde - The Hunger, Staffel 2.
  7. Begierde - Die komplette Serie.
  8. Begierde - Die komplette Serie.