Beihai (Guangxi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage Beihais in Guangxi
Weg durch Dörfer

Beihai (chinesisch 北海市, Pinyin Běihǎi Shì; Zhuang Bwzhaij Si) ist eine bezirksfreie Stadt im Südosten des Autonomen Gebiets Guangxi der Zhuang in der Volksrepublik China, mit rund 1,53 Millionen Einwohnern (Ende 2015).[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Verwaltungsgebiet der Stadt hat eine Fläche von 3.337 km².

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Kreisebene setzt sich Beihai aus drei Stadtbezirken und einem Kreis zusammen:

"Silber-Strand" in Beihai
  • Stadtbezirk Haicheng (海城区), 140 km², 260.000 Einwohner, Zentrum, Sitz der Stadtregierung;
  • Stadtbezirk Yinhai (银海区), 423 km², 130.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Tieshangang (铁山港区), 394 km², 160.000 Einwohner;
  • Kreis Hepu (合浦县), 2.380 km², 930.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Lianzhou (廉州镇).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 中国人口|中国人口数量_2016年-2017年中国人口数量排名_世界人口网. Abgerufen am 28. März 2017.

Koordinaten: 21° 32′ N, 109° 19′ O