Beilstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beilstein steht für

  • Beilstein (Adelsgeschlecht), deutsches Grafengeschlecht
  • Beilstein, alte Bezeichnung für Nephrit, eine Jadeart
  • Beilstein (Findling), auch Beichelstein, Riesenfindling, bestehend aus 2 Steinen, beim Ortsteil Beilstein im Gebiet des Marktes Unterthingau in der Verwaltungsgemeinschaft Unterthingau, Landkreis Ostallgäu, Regierungsbezirk Schwaben, Bayern, nahe Görisried
  • Beilstein, Schiefer-Felsformation im Taunus, siehe Weilsberg#Beilstein
  • Beilstein (Basaltfelsen), einen Basaltfels im Oberdreiser Wald, auf der Altenkirchener Hochfläche im Niederwesterwald, im Gebiet der Ortsgemeinde Oberdreis in der Verbandsgemeinde Puderbach im Landkreis Neuwied, Rheinland-Pfalz, 1,25 km ostnordöstlich vom Kern der Ortslage Oberdreis

Orte:

Berge:

Burgen:

Familienname:


Siehe auch: