Bel Ami (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bel Ami war eine deutsche Rockband aus Berlin, die vor allem in den 1980er Jahren tätig war.

Gegründet wurde die Band 1978, ein Jahr später wurde die erste LP Berlin bei Nacht aufgenommen. Der gleichnamige Titelsong wurde auch in türkischer Sprache („Gece Berlin de“) veröffentlicht. In Stil und Musik wird die Band der Neuen Deutschen Welle als auch dem traditionellen Rock zugeordnet.

Mit dem Lied Berlin bei Nacht gab es offenbar früh rechtliche Probleme. Es ist eine Coverversion des Songs Berlin By Night von Knut Schaller der Gruppe PVC. Von der LP „Berlin bei Nacht“ existieren deshalb zwei Ausgaben. In der ursprünglichen Auflage war das - heute auch als Sax-Version bezeichnete - Original zu hören, auf der Zweitpressung stattdessen ein ähnlich klingendes Lied, das den gleichen Titel trägt. Auf der CD von 1994 findet sich, mit korrigierter Angabe des Autors, wieder die erste Version.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Arno Koch (Bass, Gesang)
  • Burghard Rausch (Schlagzeug, Gesang) vorher bei Sopwith Camel, Agitation Free
  • Lutz Walzberg (Gesang, Gitarre) vorher bei Granny Smith
  • Hartmut (Hacky) Werk (Sologitarre, Gesang)
  • Rudy Jürs (ab 1984, Gesang, vorher bei der Gruppe Frizz)

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Berlin bei Nacht (1. Pressung LP 1979; als CD 1994)
  • Berlin bei Nacht (2. Pressung LP 1980)
  • Live (Maxi-Single 1980)
  • Großstadtmelodie (LP 1981; als CD 1994)
  • So weit die Füße tragen (LP 1984)
  • Live 1994 (CD)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Marmor, Stein und Eisen (1979)
  • Grece Berlin de (1980)
  • Downtown (1981)
  • Großstadtmelodie (1981)
  • In 80 Tagen ist alles vorbei (1981)
  • Piloten (1984)
  • Du machst mich verrückt (1984)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]