Belagerung von al-Arisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Belagerung von al-Arisch
Napoleons Campaign in Egypt 1798.jpg
Datum 8. bis 19. Februar 1799
Ort al-Arisch
Ausgang Sieg der Franzosen
Folgen Einnahme der Stadt durch die Franzosen
Konfliktparteien

Frankreich 1804Erste Französische Republik Frankreich

Osmanisches Reich 1793Osmanisches Reich Osmanisches Reich

Befehlshaber

Napoleon Bonaparte

unbekannt

Truppenstärke
ca.18.000 Mann Stadtverteidigung ca. 5.000 Mann
Verluste

ca. 800 Tote

unbekannt, Stadtmauer geschleift

Die Belagerung von al-Arisch fand vom 8. bis 19. Februar 1799 in der Stadt al-Arisch zwischen französischen Truppen unter Napoléon Bonaparte und osmanischen Truppen und Stadtverteidigern im Rahmen der Ägyptischen Expedition statt.

Al-Arisch fiel nach einer zähen Kanonade und mehreren Erstürmungen der Stadt nach 11 Tagen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]