Belga Rise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Belga Rise BR 8 von 1934
Belga Rise BR 8 von 1934

Belga Rise war ein belgischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Gent begann 1929 mit der Produktion von Automobilen. 1938 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Modell war baugleich mit dem französischen Sizaire-Berwick, daher wurde es auch Sizaire Belge genannt. Es war ein Luxusmodell und wurde von einem Willys-Knight-Schiebermotor mit sechs Zylindern angetrieben.

Ab 1932 war das Modell wahlweise mit einem Sechszylindermotor mit 3030 cm³ Hubraum sowie einem Achtzylindermotor mit 4080 cm³ Hubraum lieferbar. Die Motoren kamen sowohl von Talbot als auch von amerikanischen Motorherstellern.

Ein Fahrzeug, eine Belga Rise BR 8 Limousine von 1934 mit einer Karosserie von Vesters & Neirinck, ist im Automuseum Autoworld Brussels in Brüssel zu besichtigen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Yvette Kupélian, Jacques Kupélian und Jacques Sirtaine: Histoire de l’automobile belge. Paul Legrain, Brüssel, ISBN 2-8705-7001-5 und e.p.a., Paris, ISBN 2-8512-0090-9 (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Belga Rise – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien