Beluran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beluran
Koordinaten 5° 54′ N, 117° 33′ OKoordinaten: 5° 54′ N, 117° 33′ O
Lage der Stadt innerhalb des Distrikts KinabatanganLage der Stadt innerhalb des Distrikts Kinabatangan
Basisdaten
Staat Malaysia

Bundesstaat

Sabah
Einwohner 3132 (2010[1])
Beluran und das Mündungsdelta des Sungai Labuk
Beluran und das Mündungsdelta des Sungai Labuk

Beluran ist eine Stadt im malaysischen Bundesstaat Sabah. Sie gehört zum gleichnamigen Verwaltungsbezirk (Distrikt Beluran) und liegt 80 Kilometer westlich von Sandakan. Die Stadt ist Teil des Gebietes Sandakan Division, das die Distrikte Beluran, Kinabatangan, Sandakan und Tongod umfasst.

Etymologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Beluran stammt aus der Sprache der Tidong und Dusun am Sungai Labuk. Ursprünglich war damit in Verbindung mit einem Hügel eine Landmarke (Buludan) gemeint. Infolge falscher Aussprache und Schreibweise entstand daraus das heutige Beluran.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bevölkerung der Stadt Beluran beträgt laut der letzten Volkszählung 3.132 Einwohner.[1] Die Bevölkerung besteht aus einer Mischung verschiedener Ethnien, darunter vor allem Tidong, Kadazan, Dusun und Orang Sungai. Wie in vielen anderen Städten Sabahs gibt es auch hier eine beträchtliche Anzahl illegaler Immigranten aus den nahegelegenen Philippinen, vor allem aus Sulu und Mindanao, die in der Bevölkerungsstatistik nicht verzeichnet sind.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Census 2010 für Sabah (Memento des Originals vom 27. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.statistics.gov.my (PDF; 1,9 MB), hrsg. vom Amt für Statistik, Malaysia