Benny Heller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ben Heller)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benny Heller oder Ben Heller war ein US-amerikanischer Jazzgitarrist des Swing, der Ende der 1930er Jahre bei Benny Goodman spielte und danach bei Harry James.

Heller war Rhythmusgitarrist in der Steel Pier Band[1] von Alexa Bartha in Atlantic City, bevor er März oder April 1938[2] zu Benny Goodman kam[3], als Nachfolger von Allan Reuss. Er verließ die Band mit Harry James im Januar 1939, als dieser eine eigene Band gründete, in der auch Heller spielte.[4] Von ihm existieren Aufnahmen von 1938 bis 1947.[5] Anfang der 1990er Jahre verkaufte er Instrumente der Firma Gretsch im Raum Washington, D.C..[6]

1938 und 1940 gewann er den Leser-Poll der Zeitschrift Down Beat als Gitarrist.

Einzelnachweise/Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Auch der Trompeter Ziggy Elman wechselte von dort zur Goodman Band
  2. James Lincoln Collier Benny Goodman, Heyne, S.293
  3. Arthur Rollini Thirty Years with the Big Bands, S.67
  4. Steve Jordan, Tom Scanlan Rhythm Man. Fifty Years in Jazz, University of Michigan 1993, S.138
  5. Tom Lord Jazz Discography
  6. Steve Jordan Rhythm Man. Fifty Years in Jazz, S.138