Benedict Fitzgerald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Benedict Fitzgerald (* 1949) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benedict Fitzgerald ist Sohn des Übersetzers Robert Fitzgerald (1910–1985). Er wurde Ende der 1970er Jahre als Drehbuchautor tätig, dabei adaptierte er oftmals Buchvorlagen, so wie bei Die Weisheit des Blutes (1979) oder Heart of Darkness (1993).

Fitzgerald war der Co-Autor des Drehbuches von Die Passion Christi mit Mel Gibson. Einige Jahre danach verklagte er Gibson aufgrund unlauterer Geschäftspraktiken. So soll er mit zu wenig Gehalt abgespeist worden sein. Gibson einigte sich mit Fitzgerald außergerichtlich auf eine nicht genannte zusätzliche Geldzahlung.[1]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mel Gibson Settles Passion Of The Christ Script Lawsuit bei contactmusic.com