Benedikt Frank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benedikt Frank
Porträt
Geburtsdatum 28. September 1980
Geburtsort Berlin, Deutschland
Vereine
bis 2008
2006
2008–2013
2013–
TV Altdorf (Damen)
ASV Neumarkt (Herren)
SV Lohhof (Damen)
Köpenicker SC
Erfolge
2009
2011
2011
Aufstieg in die 1. Bundesliga
Zweitligameister
Deutscher Meister U 20

Stand: 23. Mai 2013

Benedikt Frank (* 28. September 1980 in Berlin) ist ein deutscher Volleyball-Trainer.

Karriere[Bearbeiten]

Benedikt Frank begann als Übungsleiter beim TV Altdorf, mit dem er aus der Kreisliga bis in die Regionalliga aufstieg. Gleichzeitig war er als Mittelblocker beim ASV Neumarkt aktiv, den er kurzzeitig auch als Spielertrainer coachte[1]. 2008 wechselte der gebürtige Berliner zum Zweitbundesligisten SV Lohhof, mit dem er sofort den Aufstieg in die 1. Bundesliga erreichte. Nach dem Abstieg in der folgenden Saison betreute Frank auch in der Spielzeit 2010/11 den Verein aus Unterschleißheim und wurde mit den Oberbayern zum ersten Mal in seiner Trainerkarriere Zweitligameister. Mit der A-Jugend des SVL gewann der gebürtige Berliner die deutsche Meisterschaft in Münster, nachdem die Mannschaft im Finale das Team des Gastgebers besiegt hatte. Im Mai 2013 übernahm Frank den Trainerposten beim Köpenicker SC.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.asv-neumarkt.de/auctores/scs/auctores.controller.web.DownloadController/fdInf_ID=Y68a2e658X101395606c8X64c6=fdPluginName=cmodul.pagerouter=fdPluginEvent=pagePrint/index.htm?ITServ=_C39f32d52X128fd488f39X7fa7&fdCursorPos=500&fdSortDirName=Business-Berichtearchiv