Benjamin Girth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Benjamin Girth
Personalia
Geburtstag 31. Januar 1992
Geburtsort MagdeburgDeutschland
Größe 181 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
1997–2003 Magdeburger SV Börde
2003–2010 1. FC Magdeburg
2010–2011 RB Leipzig
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2012 RB Leipzig II 7 0(1)
2012–2013 1. FC Magdeburg II 10 0(5)
2013–2014 VFC Plauen 25 (15)
2014–2016 KSV Hessen Kassel 58 (15)
2016–2018 SV Meppen 64 (39)
2018– Holstein Kiel 7 0(2)
2018 Holstein Kiel II 1 0(0)
2019– → VfL Osnabrück (Leihe) 4 0(3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 16. Februar 2019

Benjamin Girth (* 31. Januar 1992 in Magdeburg) ist ein deutscher Fußballspieler, der seit Anfang Januar 2019 als Leihspieler von Holstein Kiel beim VfL Osnabrück unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Girth spielte im Jugendbereich für den Magdeburger SV Börde, den 1. FC Magdeburg und RB Leipzig. Nach seiner Jugendzeit wechselte er zur zweiten Mannschaft der Leipziger, wo er seine ersten Einsätze im Erwachsenenfußball hatte. Im Juli 2016 wechselte er zum SV Meppen mit dem er am Ende der Saison 2016/17 in die dritte Liga aufstieg. Dort hatte er am 22. Juli im Spiel gegen die Würzburger Kickers nicht nur seinen ersten Einsatz im Profifußball, sondern er erzielte auch sein erstes Tor in der dritten Liga. Im Juli 2018 schloss er sich Zweitliga-Aufsteiger Holstein Kiel an. Für die Rückrunde der Saison 2018/19 wurde er an den Drittligisten VfL Osnabrück ausgeliehen.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Girth kommt auf Leihbasis, vfl.de, 3. Januar 2018.