Benji Gregory

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benji Gregory (* 26. Mai 1978 in Encino, Los Angeles, Kalifornien als Benjamin Gregory Hertzberg) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gregorys bekannteste Rolle war die des Brian Tanner in der Fernsehserie ALF. Er hatte weitere Rollen in verschiedenen Fernsehproduktionen, unter anderem in T.J. Hooker. Aus seiner Familie waren sein Vater, sein Onkel und seine Schwester ebenfalls Schauspieler und seine Großmutter arbeitete als seine Agentin.

Zum letzten Mal lieh Gregory 1993 in der Hanna-Barbera-Produktion Meister Dachs und seine Freunde (Once Upon a Forest) einer Zeichentrickfigur seine Stimme.

Nach dem Ende von Alf und dem Abschluss der High School immatrikulierte sich Gregory am Academy of Art College in San Francisco. Nach eigener Aussage finanzierte seine Mitarbeit in der Serie Alf sein komplettes Studium. 2003 trat Gregory der U.S. Navy bei, musste diese jedoch 2005 aus gesundheitlichen Gründen verlassen.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gregory lebt mit seiner Ehefrau in Arizona.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1986: Mr. Boogedy – Aurie Davis
  • 1986: Jumpin’ Jack Flash
  • 1986: Thompson’s Last Run
  • 1986–1990 Alf (102 Episoden)
  • 1988: Fantastic Max (Sprechrolle als Ben Letterman)
  • 1991: Never Forget

Gastauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]