Benson Owusu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Benson Owusu
Personalia
Geburtstag 22. März 1977
Geburtsort AccraGhana
Größe 175 cm
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994 Accra Hearts of Oak
1995 Sportul Studenţesc
1995 FC Solothurn
1996–1997 Yverdon-Sport 11 (5)
1997–1998 SC Kriens 24 (4)
1998–1999 FC Sion 23 (3)
2000 JEF United Ichihara 22 (2)
2001–2002 FC Wil 21 (0)
2002–2003 SR Delémont 32 (2)
2004–2008 SC Kriens 120 (19)
2009–2011 SC Buochs 31 (2)
2011–2012 FC Sursee
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1999 Ghana 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 25. Juni 2020

Benson Owusu (* 22. März 1977 in Accra) ist ein ehemaliger ghanaischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1995 spielt Owusu in der Schweiz, bis auf eineinhalb Jahre bei denen er für JEF United Ichihara in Japan spielte. Er besitzt auch die Schweizer Staatsbürgerschaft.

Am 31. März 2008 erlitt er während einer Trainingseinheit beim SC Kriens einen Herz-Kreislauf-Kollaps. Owusu wurde erfolgreich reanimiert und in ein künstliches Koma versetzt, in welchem er mehrere Tage lag.[1][2]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benson Owusu ist der Vater von Tyron Owusu, der beim FC Luzern unter Vertrag steht.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. news.ch: Krienser Spieler Owusu Benson in Lebensgefahr. Abgerufen am 26. Juli 2020.
  2. Check-up: Wenn Athleten-Herzen versagen. Abgerufen am 26. Juli 2020.
  3. FCL-Talent Owusu erhält einen Profivertrag. 14. Juli 2020, abgerufen am 26. Juli 2020 (Schweizer Hochdeutsch).