Bentley-Subglazialgraben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Bentleygraben)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bentley-Subglazialgraben
Lage Marie-Byrd-Land, Westantarktika
Geographische Lage 80° 0′ 0″ S, 105° 0′ 0″ WKoordinaten: 80° 0′ 0″ S, 105° 0′ 0″ W
Bentley-Subglazialgraben (Antarktis)
Bentley-Subglazialgraben

Der Bentley-Subglazialgraben (englisch Bentley Subglacial Trench) ist eine durch Gletschereis vollständig überdeckte Senke im westantarktischen Marie-Byrd-Land. Er liegt südlich des Byrd-Subglazialbeckens und wird von diesem abgesehen von einem Durchlass am gemeinsamen östlichen Ende durch einen subglazialen Gebirgskamm getrennt. Von diesem Durchlass nahe der Ellsworth Mountains erstreckt sich der Graben in westsüdwestlicher Richtung entlang der Nordflanke des Ellsworth-Subglazialhochlands bis zu einer Position von 81° 0′ S, 120° 0′ O. Sein tiefster Punkt liegt bei 80° 19′ S, 110° 5′ W und ist mit 2496 m[1] die weltweit tiefste nichtunterseeisiche geomorphologische Depression.

Seine Ausdehnung wurde mittels Sonarortung im Rahmen eines gemeinsamen Programms des Scott Polar Research Institute, der National Science Foundation und Dänemarks Technischer Universität zwischen 1967 und 1979 ermittelt. Das Advisory Committee on Antarctic Names benannte ihn nach dem US-amerikanischen Geophysiker Charles Bentley (* 1929), der diesen Graben bei Vermessungen zwischen 1957 und 1958 von der Byrd-Station ausgehend entdeckte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Landsat Image Mosaic Of Antarctica: Antarctica in context (PDF; 9,5 MB; englisch, abgerufen am 29. November 2016).