Benutzer:Berlin13407/Formel-1-Saison 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Teams und Fahrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das von der FIA am 3. März 2010 veröffentlichte Starterfeld für die Saison 2010 umfasst zwölf Teams.[1]

Bild Team Chassis Motor Reifen Nr. Stammfahrer Rennen Test-/
Ersatzfahrer
McLaren MP4-25 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vodafone McLaren Mercedes McLaren MP4-25[2] Mercedes-Benz 2.4 V8 B 01 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jenson Button[3] 1–19 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Gary Paffett[4]
02 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lewis Hamilton[5] 1–19
Mercedes MGP W01 DeutschlandDeutschland Mercedes GP Petronas Formula One Team[6][7] Mercedes MGP W01[8] Mercedes-Benz 2.4 V8 B 03 DeutschlandDeutschland Michael Schumacher[9] 1–19 DeutschlandDeutschland Nick Heidfeld1[10]
04 DeutschlandDeutschland Nico Rosberg[11] 1–19
Red Bull RB6 OsterreichÖsterreich Red Bull Racing Red Bull RB6[12] Renault 2.4 V8[13] B 05 DeutschlandDeutschland Sebastian Vettel[14] 1–19 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich David Coulthard[15]
NeuseelandNeuseeland Brendon Hartley[16]
AustralienAustralien Daniel Ricciardo[16]
06 AustralienAustralien Mark Webber[17] 1–19
Ferrari F10 ItalienItalien Scuderia Ferrari Marlboro Ferrari F10[18] Ferrari 2.4 V8 B 07 BrasilienBrasilien Felipe Massa[19] 1–19 ItalienItalien Luca Badoer[20]
ItalienItalien Giancarlo Fisichella[21]
SpanienSpanien Marc Gené[20]
08 SpanienSpanien Fernando Alonso[19] 1–19
Williams FW32 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich AT&T Williams Williams FW32[22] Cosworth 2.4 V8[23] B 09 BrasilienBrasilien Rubens Barrichello[24] 1–19 FinnlandFinnland Valtteri Bottas[25]
10 DeutschlandDeutschland Nico Hülkenberg[24] 1–19
Renault R30 FrankreichFrankreich Renault F1 Team Renault R30[26] Renault 2.4 V8 B 11 PolenPolen Robert Kubica[27] 1–19 BelgienBelgien Jérôme D’Ambrosio[28]
TschechienTschechien Jan Charouz[28]
China VolksrepublikVolksrepublik China Ho-Pin Tung[28]
12 RusslandRussland Witali Petrow[28] 1–19
Force India VJM03 IndienIndien Force India F1 Team Force India VJM03[29] Mercedes-Benz 2.4 V8[1] B 14 DeutschlandDeutschland Adrian Sutil[30] 1–19 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Paul di Resta[31]
15 ItalienItalien Vitantonio Liuzzi[30] 1–19
Toro Rosso STR5 ItalienItalien Scuderia Toro Rosso Toro Rosso STR5[32] Ferrari 2.4 V8[1] B 16 SchweizSchweiz Sébastien Buemi[33] 1–19 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich David Coulthard[15]
NeuseelandNeuseeland Brendon Hartley[16]
AustralienAustralien Daniel Ricciardo[16]
17 SpanienSpanien Jaime Alguersuari[34] 1–19
Lotus T127 MalaysiaMalaysia Lotus Racing[35] Lotus T127[36] Cosworth 2.4 V8[1] B 18 ItalienItalien Jarno Trulli[37] 1–19 MalaysiaMalaysia Fairuz Fauzy[37]
19 DeutschlandDeutschland Morten Schwend[37] 1–19
HRT F110 SpanienSpanien HRT F1 Team[38] HRT F110[39] Cosworth 2.4 V8[1] B 20 IndienIndien Karun Chandhok[40] 1–19 OsterreichÖsterreich Christian Klien[41]
JapanJapan Sakon Yamamoto[42]
JapanJapan Sakon Yamamoto[43] xxx
OsterreichÖsterreich Christian Klien[44] xxx
21 BrasilienBrasilien Bruno Senna[45] 1–19
JapanJapan Sakon Yamamoto[46] xxx
Sauber C29 SchweizSchweiz BMW Sauber F1 Team[47][48][49] Sauber C29[50] Ferrari 2.4 V8[50] B 22 SpanienSpanien Pedro de la Rosa[51] 1–19 n/a
DeutschlandDeutschland Nick Heidfeld[52] xxx
23 JapanJapan Kamui Kobayashi[53] 1–19
Virgin VR-01 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virgin Racing Virgin VR-01[54] Cosworth 2.4 V8[1] B 24 DeutschlandDeutschland Timo Glock[55] 1–19 BelgienBelgien Jérôme D’Ambrosio[56]
BrasilienBrasilien Luiz Razia[57]
SpanienSpanien Andy Souček2[58]
25 BrasilienBrasilien Lucas di Grassi[59] 1–19

1 Nick Heidfeld bekam Mitte August von Mercedes GP eine Freigabe und wurde Testfahrer für Pirelli.[60] 2 Andy Souček löste seinen Vertrag mit Virgin Racing Anfang August auf.[61]

Rennkalender[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Grand Prix Strecke Distanz
(km)
Pole-Position Schnellste Rennrunde Sieger Gesamtführender
01 14. März BahrainBahrain Bahrain Bahrain International Circuit 308,405
02 28. März AustralienAustralien Australien Albert Park Circuit 307,574
03 4. April MalaysiaMalaysia Malaysia Sepang International Circuit 310,408
04 18. April China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Shanghai International Circuit 305,066
05 9. Mai SpanienSpanien Spanien Circuit de Catalunya 307,104
06 16. Mai MonacoMonaco Monaco Circuit de Monaco 260,520
07 30. Mai TurkeiTürkei Türkei Istanbul Park Circuit 309,396
08 13. Juni KanadaKanada Kanada Circuit Gilles Villeneuve 305,270
09 27. Juni EuropaEuropa Europa Valencia Street Circuit 308,883
10 11. Juli Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien Silverstone Circuit1 306,747
11 25. Juli DeutschlandDeutschland Deutschland Hockenheimring 306,458
12 1. August UngarnUngarn Ungarn Hungaroring 306,663
13 29. August BelgienBelgien Belgien Circuit de Spa-Francorchamps 308,052
14 12. September ItalienItalien Italien Autodromo Nazionale Monza 306,720
15 26. September SingapurSingapur Singapur Marina Bay Street Circuit 308,950
16 10. Oktober JapanJapan Japan Suzuka International Racing Course 307,573
17 24. Oktober Korea SudSüdkorea Korea Korean International Circuit 309,155
18 7. November BrasilienBrasilien Brasilien Autódromo José Carlos Pace 305,909
19 14. November Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Abu Dhabi Yas Marina Circuit2 305,470

1 Ursprünglich sollte der Große Preis von Großbritannien ab 2010 auf dem Donington Park Circuit ausgetragen werden. Wegen finanzieller Schwierigkeiten der Betreiberfirma wurde der Vertrag jedoch von Seiten der FOA gekündigt. Nun findet der britische Grand Prix wie in den vergangenen Jahren in Silverstone statt.[62]

2 Nach ersten Plänen der FIA sollte 2010 der Große Preis von Brasilien den Saisonabschluss bilden. Jedoch wurde der Rennkalender im Dezember 2009 so umgebaut, dass wie 2009 das letzte Rennen in Abu Dhabi gefahren wird.[63]

Rennberichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großer Preis von Bahrain[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Bahrain 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]]
3 [[]] [[]]

Der Große Preis von Bahrain auf dem Bahrain International Circuit fand am 14. März 2010 statt und ging über eine Distanz von 49 Runden à 6,299 km, was einer Gesamtdistanz von 308,651 km entspricht.

Großer Preis von Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Australien 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]] [[]]
3 [[]] [[]]

Der Große Preis von Australien auf dem Albert Park Circuit fand am 28. März 2010 statt und ging über eine Distanz von 58 Runden à 5,303 km, was einer Gesamtdistanz von 307,574 km entspricht.

Großer Preis von Malaysia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Malaysia 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]]
3 [[]] [[]]

Der Große Preis von Malaysia auf dem Sepang International Circuit fand am 4. April 2010 statt und ging über eine Distanz von 56 Runden à 5,543 km, was einer Gesamtdistanz von 310,408 km entspricht.

Großer Preis von China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von China 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]]
3 [[]] [[]]

Der Große Preis von China auf dem Shanghai International Circuit fand am 18. April 2010 statt und ging über eine Distanz von 56 Runden à 5,451 km, was einer Gesamtdistanz von 305,066 km entspricht.

Großer Preis von Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Spanien 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]] [[]]
3 [[]]

Der Große Preis von Spanien auf dem Circuit de Catalunya fand am 9. Mai 2010 statt und ging über eine Distanz von 66 Runden à 4,655 km, was einer Gesamtdistanz von 307,104 km entspricht.

Großer Preis von Monaco[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Monaco 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]]
3 [[]]

Der Große Preis von Monaco auf dem Circuit de Monaco fand am 16. Mai 2010 statt und ging über eine Distanz von 78 Runden à 3,340 km, was einer Gesamtdistanz von 260,520 km entspricht.

Großer Preis der Türkei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis der Türkei 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]]
3 [[]] [[]]

Der Große Preis der Türkei auf dem Istanbul Park Circuit fand am 30. Mai 2010 statt und ging über eine Distanz von 58 Runden à 5,338 km, was einer Gesamtdistanz von 309,396 km entspricht.

Großer Preis von Kanada[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Kanada 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]]
3 [[]] [[]]

Der Große Preis von Kanada auf dem Circuit Gilles Villeneuve fand am 13. Juni 2010 statt und ging über eine Distanz von 70 Runden à 4,361 km, was einer Gesamtdistanz von 305,270 km entspricht.

Großer Preis von Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Europa 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]] [[]]
3 [[]]

Der Große Preis von Europa auf dem Valencia Street Circuit fand am 27. Juni 2010 statt und ging über eine Distanz von 57 Runden à 5,419 km, was einer Gesamtdistanz von 308,883 km entspricht.

Großer Preis von Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Großbritannien 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]] [[]]
3 [[]] [[]]

Der Große Preis von Großbritannien auf dem Silverstone Circuit fand am 11. Juli 2010 statt und ging über eine Distanz von 52 Runden à 5,901 km, was einer Gesamtdistanz von 306,747 km entspricht.

Großer Preis von Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Deutschland 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]]
3 [[]] [[]]

Der Große Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring fand am 25. Juli 2010 statt und ging über eine Distanz von 67 Runden à 4,574 km, was einer Gesamtdistanz von 306,458 km entspricht.

Großer Preis von Ungarn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Ungarn 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]] [[]]
3 [[]]

Der Große Preis von Ungarn auf dem Hungaroring fand am 1. August 2010 statt und ging über eine Distanz von 70 Runden à 4,381 km, was einer Gesamtdistanz von 306,663 km entspricht.

Großer Preis von Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Belgien 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]] [[]]
3 [[]]

Der Große Preis von Belgien auf dem Circuit de Spa-Francorchamps fand am 29. August 2010 statt und ging über eine Distanz von 44 Runden à 7,004 km, was einer Gesamtdistanz von 308,052 km entspricht.

Großer Preis von Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Italien 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]] [[]]
3 [[]]

Der Große Preis von Italien auf dem Autodromo Nazionale Monza fand am 12. September 2010 statt und ging über eine Distanz von 53 Runden à 5,793 km, was einer Gesamtdistanz von 306,720 km entspricht.

Großer Preis von Singapur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Singapur 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]] [[]]
3 [[]]

Der Große Preis von Singapur auf dem Marina Bay Street Circuit fand am 26. September 2010 statt und ging über eine Distanz von 61 Runden à 5,067 km, was einer Gesamtdistanz von 309,087 km entspricht.

Großer Preis von Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Japan 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]]
3 [[]] [[]]

Der Große Preis von Japan auf dem Suzuka International Racing Course fand am 10. Oktober 2010 statt und ging über eine Distanz von 53 Runden à 5,807 km, was einer Gesamtdistanz von 307,573 km entspricht.

Großer Preis von Korea[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Korea 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]] 2:48:20,810
2 [[]] [[]]
3 [[]]

Der Große Preis von Korea auf dem Korean International Circuit fand am 24. Oktober 2010 statt und ging über eine Distanz von 55 Runden à 5,621 km, was einer Gesamtdistanz von 309,155 km entspricht.

Großer Preis von Brasilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Brasilien 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1 [[]] [[]]
2 [[]]
3 [[]] [[]]

Der Große Preis von Brasilien auf dem Autódromo José Carlos Pace fand am 7. November 2010 statt und ging über eine Distanz von 71 Runden à 4,309 km, was einer Gesamtdistanz von 305,909 km entspricht.

Großer Preis von Abu Dhabi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Berlin13407/Großer Preis von Abu Dhabi 2010

Platz Fahrer Team Zeit
1
2
3

Der Große Preis von Abu Dhabi auf dem Yas Marina Circuit findet am 14. November 2010 statt und geht über eine Distanz von 55 Runden à 5,554 km, was einer Gesamtdistanz von 305,470 km entspricht.

Weltmeisterschaftswertungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten zehn jedes Rennens bekommen 25, 18, 15, 12, 10, 8, 6, 4, 2 bzw. 1 Punkt(e). Alle Resultate werden gewertet.

Fahrerwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pos. Fahrer Konstrukteur Punkte
01 SpanienSpanien Fernando Alonso Ferrari 0
02 AustralienAustralien Mark Webber Red Bull-Renault 0
03 DeutschlandDeutschland Sebastian Vettel Red Bull-Renault 0
04 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lewis Hamilton McLaren-Mercedes 0
05 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jenson Button McLaren-Mercedes 0
06 BrasilienBrasilien Felipe Massa Ferrari 0
07 DeutschlandDeutschland Nico Rosberg Mercedes 0
08 PolenPolen Robert Kubica Renault 0
09 DeutschlandDeutschland Michael Schumacher Mercedes 0
10 BrasilienBrasilien Rubens Barrichello Williams-Cosworth 0
11 DeutschlandDeutschland Adrian Sutil Force India-Mercedes 0
12 JapanJapan Kamui Kobayashi Sauber-Ferrari 0
13 DeutschlandDeutschland Nico Hülkenberg Williams-Cosworth 0
14 ItalienItalien Vitantonio Liuzzi Force India-Mercedes 0
Pos. Fahrer Konstrukteur Punkte
15 RusslandRussland Witali Petrow Renault 0
16 SchweizSchweiz Sébastien Buemi Toro Rosso-Ferrari 0
17 SpanienSpanien Pedro de la Rosa Sauber-Ferrari 0
18 SpanienSpanien Jaime Alguersuari Toro Rosso-Ferrari 0
19 DeutschlandDeutschland Morten Schwend Lotus-Cosworth 0
20 ItalienItalien Jarno Trulli Lotus-Cosworth 0
21 IndienIndien Karun Chandhok HRT-Cosworth 0
22 BrasilienBrasilien Bruno Senna HRT-Cosworth 0
23 BrasilienBrasilien Lucas di Grassi Virgin-Cosworth 0
24 DeutschlandDeutschland Timo Glock Virgin-Cosworth 0

Konstrukteurswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pos. Konstrukteur Punkte
01 OsterreichÖsterreich Red Bull-Renault 0
02 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich McLaren-Mercedes 0
03 ItalienItalien Ferrari 0
04 DeutschlandDeutschland Mercedes 0
05 FrankreichFrankreich Renault 0
06 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Williams-Cosworth 0
Pos. Konstrukteur Punkte
07 IndienIndien Force India-Mercedes 0
08 SchweizSchweiz Sauber-Ferrari 0
09 ItalienItalien Toro Rosso-Ferrari 0
10 MalaysiaMalaysia Lotus-Cosworth 0
11 SpanienSpanien HRT-Cosworth 0
12 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virgin-Cosworth 0

Weitere Saisons[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011
2012
2013
2014
2015
2016

  1. a b c d e f “FIA Formula One World Championship – Entry List” (Pressemitteilung der FIA vom 3. März 2010)
  2. „Hamilton: ‚Wir werden uns sehr gut ergänzen‘“ (Motorsport-Total.com am 18. November 2009)
  3. Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag; kein Text angegeben für Einzelnachweis mit dem Namen Button zu McLaren.
  4. „Paffett bleibt Testfahrer bei McLaren“ (Motorsport-Total.com am 16. Januar 2010)
  5. „Offiziell: Hamilton unterschreibt neuen Vertrag!“ (Motorsport-Total.com am 18. Januar 2008)
  6. „Das steckt hinter dem neuen Mercedes-Werksteam“ (Motorsport-Total.com am 16. November 2009)
  7. „Petronas wird Hauptsponsor bei Mercedes“ (Motorsport-Total.com am 21. Dezember 2009)
  8. „MGP W01 vorgestellt: ‚Wichtigstes Kapitel‘“ (Motorsport-Total.com am 25. Januar 2010)
  9. „Rücktritt vom Rücktritt: ‚Schumi‘ ist zurück!“ (Motorsport-Total.com am 23. Dezember 2009)
  10. „Nick Heidfeld 2010 Testfahrer bei Mercedes“ (Motorsport-Total.com am 4. Februar 2010)
  11. „Rosberg: Endlich wieder ein Deutscher im Silberpfeil!“ (Motorsport-Total.com am 23. November 2009)
  12. “Red Bull Not Switching to RB6 Development… Yet!” (Autoevolution.com am 20. August 2009)
  13. „Vettel bestätigt: Red Bull bleibt bei Renault“ (Motorsport-Total.com am 14. Dezember 2009)
  14. „Vettel: Neuer Red-Bull-Vertrag bis 2011!“ (Motorsport-Total.com am 21. August 2009)
  15. a b „Coulthard in Schanghai wieder im Einsatz?“ (Motorsport-Total.com am 15. April 2010)
  16. a b c d „Red Bull: Ricciardo und Hartley auf der Ersatzbank“ (Motorsport-Total.com am 26. Januar 2010)
  17. „Red Bull hält an Fahrern fest: Webber bleibt!“ (Motorsport-Total.com am 23. Juli 2009)
  18. „Ferrari-Präsentation: Zurück in die Zukunft“ (Motorsport-Total.com am 28. Januar 2010)
  19. a b „Offiziell: Alonso für drei Jahre bei Ferrari“ (Motorsport-Total.com am 30. September 2009)
  20. a b “Drivers” (Ferrari.com)
  21. Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag; kein Text angegeben für Einzelnachweis mit dem Namen Fisichella.
  22. „Williams: Die Arbeit am FW32 läuft bereits“ (Motorsport-Total.com am 12. Juni 2009)
  23. „Williams bestätigt Wechsel zu Cosworth“ (Motorsport-Total.com am 30. Oktober 2009)
  24. a b „Offiziell: Hülkenberg fährt 2010 für Williams“ (Motorsport-Total.com am 2. November 2009)
  25. „Junger Finne wird Williams-Testfahrer“ (Motorsport-Total.com am 29. Januar 2010)
  26. „Bell: Renault in Singapur mit realistischen Zielen“ (Motorsport-Total.com am 23. September 2009)
  27. Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag; kein Text angegeben für Einzelnachweis mit dem Namen Kubica zu Renault.
  28. a b c d Renault startet mit R30 in neue Ära
  29. “Perfect Partners - Exclusive Q&A with Force India's Simon Roberts” (Formula1.com am 29. September 2009)
  30. a b „Offiziell: Sutil und Liuzzi fahren 2010 für Force India“ (Motorsport-Total.com am 27. November 2009)
  31. „Offiziell: Di Resta wird Force-India-Freitagsfahrer“ (Motorsport-Total.com am 2. Februar 2010)
  32. „Toro Rosso beim ersten Test dabei“ (Motorsport-Total.com am 14. Januar 2010)
  33. „Buemi: 'Ich stand auch mit anderen Teams in Kontakt‘“ (Motorsport-Total.com am 9. November 2009)
  34. „Toro Rosso bestätigt Alguersuari“ (Motorsport-Total.com am 22. Januar 2010)
  35. „Der 13. Startplatz geht an das Lotus F1 Team“ (Motorsport-Total.com am 15. September 2009)
  36. „Nach 15 Jahren Pause: Lotus ist wieder da!“ (Motorsport-Total.com am 12. Februar 2010)
  37. a b c „Lotus bestätigt Trulli und Kovalainen“ (Motorsport-Total.com am 14. Dezember 2009)
  38. „Campos heißt jetzt HRT F1“ (Motorsport-Magazin.com am 3. März 2010)
  39. “F1: 2010 Bahrain - HRT F1 - Formula 1 Friday report”
  40. „HRT zeigt sich: Kolles hat's geschafft“ (Motorsport-Total.com am 4. März 2010)
  41. „Christian Klien wird Test- und Ersatzfahrer bei HRT“ (Motorsport-Total.com am 5. Mai 2010)
  42. „Sakon Yamamoto ist Ersatzfahrer bei HRT“ (Motorsport-Total.com am 17. April 2010)
  43. „HRT: Chandhok raus, Senna rein!“ (Motorsport-Total.com am 16. Juli 2010)
  44. „Zweites Comeback: Auch Klien fährt wieder!“ (Motorsport-Total.com am 24. September 2010)
  45. Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag; kein Text angegeben für Einzelnachweis mit dem Namen Senna zu Campos.
  46. „Bezahlfahrer gefragt“ (Motorsport-Magazin.com am 8. Juli 2010)
  47. „Die FIA gibt grünes Licht: Das Sauber-Team ist dabei!“ (Motorsport-Total.com am 3. Dezember 2009)
  48. «Ich würde das wieder machen» (NZZ am Sonntag vom 4. Januar 2010)
  49. „Sauber: Namensänderung erst nach Saisonende“ (Motorsport-Total.com am 24. Juni 2010)
  50. a b „Sauber bestätigt Ferrari-Partnerschaft“ (Motorsport-Total.com am 29. November 2009)
  51. „Pedro de la Rosa zweiter Sauber-Fahrer“ (Motorsport-Total.com am 19. Januar 2010)
  52. „Offiziell: Heidfeld ab sofort statt de la Rosa!“ (Motorsport-Total.com am 14. September 2010)
  53. Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag; kein Text angegeben für Einzelnachweis mit dem Namen Kobayashi zu Sauber.
  54. „Virgin: ‚Haben uns bewusst rar gemacht‘“ (Motorsport-Total.com am 15. Dezember 2009)
  55. Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag; kein Text angegeben für Einzelnachweis mit dem Namen Glock zu Manor.
  56. „D'Ambrosio neuer Glock-Teamkollege bei Virgin?“ (Motorsport-Total.com am 10. September 2010)
  57. „Razia zweiter Testfahrer bei Virgin“ (Motorsport-Total.com am 15. Dezember 2009)
  58. „Virgin bestätigt Soucek als dritten Fahrer“ (Motorsport-Total.com am 23. Februar 2010)
  59. „Virgin bestätigt di Grassi als zweiten Fahrer“ (Motorsport-Total.com am 15. Dezember 2009)
  60. „Offiziell: Mercedes lässt Heidfeld zu Pirelli wechseln“ (Motorsport-Total.com am 17. August 2010)
  61. „Bestätigt: Soucek ist bei Virgin raus“ (Motorsport-Total.com am 11. August 2010)
  62. „Offiziell: Britischer Grand Prix weiter in Silverstone“ (Motorsport-Total.com am 7. Dezember 2009)
  63. „Finale auch 2010 in Abu Dhabi“ (Sport.t-online.de am 11. Dezember 2009)