Benutzer:Bertzbach/Tabula Rasa (Magazin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tabula Rasa
Tabula-Rasa-Logo.PNG
Beschreibung kulturpolitisches Magazin
Erstausgabe Oktober 2007
Erscheinungsweise monatlich
Chefredakteur Dr. Stefan Groß
Weblink www.tabularasa-jena.de
ISSN

Tabula Rasa. Die Kulturzeitung aus Mitteldeutschland ist ein im Internet publizierendes, kulturpolitisches Magazin, das an aufklärenden Berichterstattungen orientiert ist. Es enthält eine überregionale Presseschau, Rubriken zum thüringischen Kulturraum, zum globalen Finanz- und Kapitalmarkt und zu den Bereichen Philosophie, Religion, Kunst und Literatur.

Autoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben teils prominenten Gastautoren arbeitet ein fester Mitarbeiterstamm für die Zeitung, darunter Heike Geilen, Lisz Hirn, Graf Constantin von Hoensbroech, Guido Horst, Michael Lausberg, Daniel Krause, Robert Lembke und Hans-Martin Lohmann. An der Internetplattform der Tabula Rasa sind über 30 freie Autoren beteiligt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Sitz in Jena wurde Tabula Rasa in 2007 von Stefan Groß im Anschluss an eine Ressortleitung beim Cicero gegründet, um eine flexible Plattform für Wissenschaftler, Publizisten, Kultur- und Politikinteressierte zu schaffen. Sie pflegt thematische Beziehungen zur Universitätsstadt Jena[1] und zu ihrem Vorläufer, der Fachzeitschrift TABVLA RASA. Jenenser Zeitschrift für kritisches Denken (bis 2006 ‚Tabula Rasa’). Sie ist vom Namen her „die neue“ Tabula-Rasa-Zeitung, die „der alten“ in Hinsicht auf philosophisch- und theologisch-aufklärende Beiträge folgt,[2] aber in ihrer neuen Form[3] mit einer breiten Berücksichtigung der Tagespresse. Tabula Rasa umfasst mehrere Rubriken, soll zukünftig auch als Printversion[4] erhältlich sein, aktualisiert sich täglich und hat sich mit ihren Monatsausgaben im Internet etabliert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Siehe [1]
  2. Siehe ihre Rubriken ‚Philosophie’,‚Kirche und Religion’ und vgl. [2].
  3. Siehe websitewiki.
  4. Jena TV [3]

[Kategorie:Zeitschrift] [Kategorie:Kulturzeitschrift]