Benutzer:Bigbug21

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bislang 54490 Beiträge zur deutschsprachigen Wikipedia (Statistik) und weitere Beiträge

Bisherige Jagdstrecke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

403 Artikel mit Verkehrsbezug neu angelegt:

  • Bauwerke:
Ein IC in der Anfahrt auf den Steinbergtunnel – nur ein Meisterwerk aus der Sammlung von Kilian Salzer
Frühe Designkonzepte des ICE T – ein Foto aus der Sammlung Alexander Neumeister
Eines meiner Steckenpferde: Notausgänge von Eisenbahntunneln (hier: Himmelbergtunnel)
Mhh...! Abendessen im ICE Sprinter
Sieht der nicht nett aus?
Der offenbar erste öffentliche schematisch korrekte Gleisplan des geplanten Stuttgarter Tiefbahnhofs (Stuttgart 21). Ein Werk aus der Reihe Karten zum Projekt Stuttgart 21.
Ein selbstgemachtes Digitalisat: Landesplanerische Beurteilung der Schnellfahrstrecke Nürnberg–Erfurt in Bayern
Ein Beitrag zu tatsächlicher Transparenz: Ausnahmezulassung für das Projekt Stuttgart 21 (amtliches Werk)

Größere Ergänzungen unter anderem zu BahnCard, Bahnhof Limburg Süd, Bahnstrecke Feucht–Wendelstein, Bahnstrecke Roth–Greding, Bahn TV, Berlin Hauptbahnhof, Berlin-Hamburger Bahn, Buschtunnel, CIR-ELKE, Dresden Hauptbahnhof, Hartmut Mehdorn, ICE 1Qsicon lesenswert.svg, ICE 2, ICE 3Qsicon lesenswert.svg, ICE S, Intercity-ExpressQsicon lesenswert.svg, InterCityExperimentalQsicon Exzellent.svg, KatzenbergtunnelQsicon lesenswert.svg, LandrückentunnelQsicon lesenswert.svg, LGV Est européenneQsicon lesenswert.svg, Lötschberg-Basistunnel, Mobility Net, München-Nürnberg-Express, Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle, S-Bahn Dresden, S-Bahn Nürnberg, Schnellfahrstrecke Hannover–BerlinQsicon lesenswert.svg, Schnellfahrstrecke Hannover–WürzburgQsicon lesenswert.svg, Schnellfahrstrecke Mannheim–Stuttgart, Schnellfahrstrecke Nürnberg–Erfurt, Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main, Schnellfahrstrecke Nürnberg–Ingolstadt–MünchenQsicon lesenswert.svg, Schwarzkopftunnel, Siemens Velaro und Stuttgart 21.

Neue Kategorien: Neubaustrecke Ebensfeld–Erfurt, European Train Control System, Intercity-Express, Schnellfahrstrecke in Deutschland, Schnellfahrstrecke in Frankreich, Schnellfahrstrecke in Spanien, Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main, Schnellfahrstrecke Nürnberg–Ingolstadt–München, Stuttgart 21, Tunnel in Niedersachsen

Neue Navigationsleisten: Technische Projektleiter von Stuttgart 21

Dazu eine Menge Weiterleitungen und einige Medien auf Wikimedia Commons.

Weiteres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vielen Kleinigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich bin ich auch auf der englischen Wikipedia, Commons, der deutschen Wikisource, Wikiquote und dem Kartenprojekt Openstreetmap zu finden.

TODO[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Themenspeicher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

350-Meter-Programm, 400-Meter-Programm, 4. Klasse, 750-Meter-Programm, Abfahrtssäule, Abschnittsteilung/Einfahrt ins teilbesetzte Gleis, Adaptive Lenkung, A-Kanal/C-Kanal, Angebotskonzeption 2020 (Regionalverkehr Baden-Württemberg), Ankündigungsanlage (Aka), Anlaufsteigung, Annäherungsverschluss, Anstoßwirkung (Planfeststellung), Appenweiler Kurve, Aufwuchsbekämpfung, Ausfallverhalten, AŽD Praha, Baden-Württemberg-Modell/Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg, Bahnfeuerwehr, Bahnhof Gröbers, Bankett (Eisenbahn), Baufreigabe in finanzieller Hinsicht, bautechnischer Nutzraum, Bahnübergangsposten, Bauleitzins, BAU-STE/Verwaltungsvorschrift BAU-STE, Bauzuschlag (Fahrplan), Bedarfsplanüberprüfung, Bedarfsplanumsetzungsvereinbarung, Befahrbarkeitssperre, Belastungsinfektion, Betriebliche Aufgabenstellung, Betriebserprobung, Betriebsstellenverzeichnis#Geschichte, Betriebszwangsbremsung, bewegliches Herzstück (eigener Artikel), Bezugsfall/Planfall, Blockverdichtung, Bremsaufbauzeit, Brotschnitt, CELENEC, Chicago-Konvention, Cross River Rail, Common Safety Method, Community of European Railways, Computer Integrated Railroading (Artikel zum CIR-Gesamtkonzept, das CIR-ELKE beinhaltet), DCA (Thales), DeBo, Deckblattverfahren, Deutscher Kita-Preis, Digitale Schiene Deutschland (eigener Artikel), dynamische Lastabbremsung, E43 (Stellwerk), Eisenbahnbetriebssimulation, Eisenbahnrechtliche Planfeststellung, Eisenbahn-Interoperabilitätsverordnung (Ablöser der TEIV), Elektrische Streckentrennung/Schaltabschnittsgrenze, Elterntest, Enja Riegel, Entscheidungsverfahren (Schienenverkehr), Ermessensgrenzwert/Ermessensgrenze, ERRI, Erweiterter Regellichtraum, ESTW-A/ESTW-UZ/ESTW-Z, Europäischer Infrastrukturleitplan, Eurovignette, fahrdynamische Prüfung, Fahrplankonferenz, Fahrplanpflicht, Fahrstraßenauflösezeit (eigener Artikel), Fahrstraßenbildezeit (eigener Artikel), Fahrstraßenhilfsauflösung/Hilfsauflösung, Fahrstraßentabelle, Fahrstraßenzugschlussstelle, Fahrzeitüberschuss, Fahrzeitzuschlag, Fahrtankündiger, Feinstaubalarm, Flankenschutzberechnung, „Freunde der Bahn“ (Bahn-Saboteure), Finanzierungsvereinbarung, funktionale Ausschreibung, François Lacôte, „Freie Fahrt für freie Bürger“, FRMCS (eigener Artikel), Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung, Ganzblock, Gefahrpunkt, Genehmigung für das Inverkehrbringen von Fahrzeugen, Genehmigungsbeschleunigungsgesetz (1996), gesicherte Durchfahrt, gewöhnlicher Halteplatz, gleisgeometrische Prüfung, Gleiskoppelspule, Gleisschere, Gruppenausfahrsignal (Deutschland), GSM-R-Rangierfunk, H3.SZS, „Hermann der Säger“ (Bahn-Saboteur), Herstellung der Funktionsfähigkeit (HdF), HGV90, IC 85 (Bahn), IG Bohr, INA-Berechnung, Inbetriebnahme (Eisenbahn), Inbetriebnahmegenehmigung (von Eisenbahnfahrzeugen), Induktionssicherung anfahrender Züge (INA), induzierter Verkehr, Instandhaltungsvorrat, Kleinwagenfahrt/Kleinwagensperrfahrt, Kundenpünktlichkeit, Ladungs-Abwurfs-Rückhalte-System (LARS), Leerfahrt, LeiDis, Lichtschutz (Eisenbahn)/doppelter Lichtschutz, Lill'sches Reisegesetz, Liste der Mindestanforderungen für zulässige Geschwindigkeiten im Eisenbahnverkehr in Deutschland, Liste der 66, Löschtaste (Bahn), Mobiles Terminal (von Zugbegleitern), Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft, MORA P (Marktorientiertes Angebot Personenverkehr), Nachrücksignal, Nachweis gleicher Sicherheit, Neue Typzulassung, Netzplan für die Umgestaltung der Berliner Bahnanlagen, Netzzugangskriterium/Streckenzugangskriterium, Oberleitungsspannungsprüfeinrichtung (OLSP), Ökopunkt, Organ für die Fortschritte des Eisenbahnwesens (Zeitschrift), Permissives Fahren, Peter Füglistaler, Peter Kremser, Planänderungsverfahren, Planergänzungsverfahren, Planungsbeschleunigungsgesetz (von 2018), Planungssperre, Plangenehmigung, Plankopf, Planungsvereinfachungsgesetz, Planverzicht, Polizei (Deutschland)#statistische Entwicklung (Personalentwicklung gegliedert nach Bundesländern), Probebetrieb, Prüferklärung, Pufferzeit (Fahrplan), Querschnitt (Eisenbahn) (analog Straßenquerschnitt), Querschnitt (Verkehr)/Querschnittsbelastung (Verkehr), Radsensor, Randweg, Rangierfunkgruppe, Rangierweg (eigener Artikel), RaSTA, Raumempfindlichkeitsprüfung, Reanimationspflicht, Regelzuschlag (Fahrplankonstruktion), Regierungskommission Bahn/Regierungskommission Bundesbahn, Reisendenpünktlichkeit, Relex, Rettungsweg, Richtungsanschluss, Rollpalette, RUT (Deutsche Bahn), SAHARA (Zugsicherung), Schadensausmaß, Schienennetznutzungsbedingungen/Nutzungsbedingungen Netz/Technische Nutzungsbedingungen (TNB), Schöpftender, Shift2Rail, Sicherheitsbescheinigung, Sicherheitserprobung, Sicherheitsraum (Eisenbahn), Signalfall/Signalverfehlung, Signalisierungswiderspruch, signalgeführt/anzeigegeführt, Signalsicht/Mindestsignalsicht, Signalstörung, Smartrail 4.0, Sofortprogramm „Seehafenhinterlandverkehr“, SpDrS60, SpDrS600, Spätablenkung, Spurplanprinzip, Stärken/Schwächen/Flügeln/Vereinigen, Stelleinheit, steuernder Durchgriff, Streckschutz, Streckentrenner/Streckentrennung/Elektrische Bahnhofsgrenze/Orientierungszeichen 14, Systemhalt, Tagesrandlage, Technische Vereinbarungen über den Bau und die Betriebseinrichtungen der Haupt- u. Nebenbahnen (TV, Berlin, 1909), Teilblock, Teilentwurfsheft, Teilerneuerung (von Stellwerken), Teilfahrstraße, Tieferkehren (Oberbau), Trassierung (Eisenbahn), Torwirkung, Tunnelorientierungsbeleuchtung, Tunnelsicherheitsbeleuchtung, Überdeckung (Bergbau), überlasteter Schienenweg, Überstellen/Überdrücken, U-Bahn Dresden (war wohl einmal geplant), Ulmenstollenvortrieb, Umfahrstraße, Umgriff, ungenaues Halten, unternehmensinterne Genehmigung, Unterschottermatte, Uwe Lahl, Verkehrsausschuss (Deutscher Bundestag), Verkehrsweg (Bahn), Verordnung über die Interoperabilität des transeuropäischen Eisenbahnsystems (TEIV), Verkehrliche Aufgabenstellung, Verkehrswegeplanungsvereinfachungsgesetz (1993), Verwendungsgebiet (für Eisenbahnfahrzeuge), Verzeichnis zulässiger Geschwindigkeiten (VzG), vordringlicher Bedarf (eigener Artikel), Wachstumsprogramm, Wasserfallkleid, WSSB I, WSSB II, Weichenbesen, Weichenskizze, Weichenverlegeplan, Zeitweise eingleisiger Betrieb, Zielkonzeption 2025 (Regionalverkehr Baden-Württemberg), Zugbereitstellung, Zugdaten, Zugfertigmeldung, Zugkraft-Geschwindigkeit-Diagramm, Zuglaufmeldung, Zuglenktabelle, Zugstraßentabelle, Zugtaufe, Zugvorbereitung/Zugvorbereitungsmeldung, Zugunglück von O Porriño, Zustimmungswert, Zustimmung im Einzelfall, Zwischenweg

Schwerpunktthema Gäubahn: Au-Tunnel, Bernburg-Tunnel

Schwerpunktthema ETCS & Co.: Aufstarten/Start of Mission, Aktualisierungsbalise, Allgemeiner Ortungs-Datenpunkt, Ankündigungbalise, ATO over ETCS, Aufnahmesignal, Balisengruppe, Bedienstandort, Bremskurvensprung (eigenständiger Artikel), Cold Movement Detection, digitaler Befehl, Ende der Fahrterlaubnis/End of Authority, ETCS in Deutschland, Euroradio, Einstiegs-Grenzdatenpunkt, (kooperative) Fahrwegrücknahme, Feldelementanschlusskasten/Feldelementanschlussschrank (FeAk, FeAs), Funkaufbau-Datenpunkt/Funkaufbau-Balise, Gleisfeldkonzentrator, Grenzsignal, Haltfallbalise, Infillbalise, Integrated European Signalling System, Level (ETCS), Levelwechsel, Liste der mit ETCS ausgerüsteten Fahrzeug-Baureihen, Liste der ETCS-Telegramme, Location Marker, Melde- und Kommando-Anschaltung (MuKa), Netzeinwahl-Datenpunkt/Netzeinwahl-Balise, Neupositionierungsbalise, Nominalrichtung, Permitted Speed, Release Speed/Freigabegeschwindigkeit (als eigenständiger Artikel), SCI-RBC, Sessionbalise, Supervised Location/überwachter Punkt, Technikstandort, Telegrammkopf, Traffic Management System, Train Integrity Monitoring System, Trusted Area, Weichenausdehnung, Widerrufbalise

Schwerpunktthema Trassierung: Abrückmaß, Ausrundungsbogen, Bogenweiche (eigener Artikel)/Stammgleisradius/Vergleichsradius/Zweiggleisradius, Bogenwechsel (Verkehrswegeplanung), Tangentenschnittpunkt, Überhöhungsrampe, Zwischengerade (Eisenbahn)

Selbstbedienung ist ausdrücklich erwünscht! ;-)

Lesezeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Was es sonst noch zu sagen gibt...[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Quelle nutze ich weit überwiegend die reichhaltigen Bestände der SLUB Dresden und die vielen kostenlos über die Bibliothek nutzbaren Pressedatenbanken. Für gängige Quellen stehen auch Literaturvorlagen bereit.


Babel:
de Dieser Benutzer spricht Deutsch als Muttersprache.
en-4 This user speaks English at a near-native level.
Nuvola apps filetypes.svg
Dieser Benutzer hat noch viele Fragen.
Wikipedia-logo-v2.svg
Dieser Benutzer ist wikipediasüchtig.
Atheism1.svg Dieser Benutzer ist Atheist.
Rauchen Verboten.svg
Dieser Benutzer fühlt sich durch ihre rauchenden Mitmenschen belästigt!
310kmh Messfahrt.jpg Dieser Benutzer liebt Hochgeschwindigkeit.
LaTeX
Dieser Benutzer arbeitet mit LaTeX


de-♥ Dieser Mensch fühlt sich der deutschen Sprache liebevoll verbunden.


Voll Milch Dieser Benutzer stolpert über Deppenleerzeichen.
UK Roundabout 8 Cars.gif
Diesen Benutzer interessieren die Thematiken Transport und Verkehr.
schwaches Programm Dieser Benutzer besitzt keinen Fernseher.
En-wiki-in-Mémoriam.JPG
Dieser Benutzer möchte im Falle seines Ablebens auf einer Gedenkseite genannt werden.
Openstreetmap logo.svg
Dieser Benutzer ist ein Mapper.


Farm-Fresh thumb up.svg
Diesem Benutzer wurde
bereits 340 gedankt.
Farm-Fresh thumb up.svg
Dieser Benutzer hat
sich 821 bedankt.
Ich bin Mitglied im Verein Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens. Hilf auch du mit, die Wikipedia und andere Quellen freien Wissens zu stärken und zu fördern – werde Mitglied!

Logo