Benutzer:Delabarquera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite ...[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

würde ich mir gerne vorbehalten. Anmerkungen, Nachfragen, Kritik, Grüße usw. bitte auf die dazugehörige Diskussionsseite. (Dahin verschiebe ich ggf. auch Anmerkungen usw. anderer Wikipedianer.) --Delabarquera 14:38, 7. Jun. 2010 (CEST)

Mein Blog[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In meinem Blog Haizara X stehen meine Funde, Meinungen und Fragen. --Delabarquera (Diskussion) 09:33, 11. Feb. 2014 (CET)

Dokumentenfotografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Sache, mit der ich mich viel zu lange herumgeschlagen habe. Ergebnisse auf dieser gesonderten Seite.

Humor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herauszufinden und dann auch noch zu sagen, was Humor schlussendlich und wirklich ist, das ist eine Sache göttlicher Offenbarung und damit nicht jedermanns Sache. Aber: Über Beispiele lässt sich der eigene Humor-Begriff doch recht gut offenlegen. Ich nenne hier, innerhalb von WIKIPEDIA, die folgenden Einlasssungen, die mich zu Lach- und Humorschaudern (mit Gänsehaut) gebracht haben:

Und auch hier gilt der Hinweis an alle WP-Skeptiker: Die Überlegenheit offener Konzepte erweist sich auch hier. Was hätte der Brockhaus oder die EncyBrit dem entgegenzusetzen?! (Nichts! -- Na also!)

Außerhalb von WP bin ich ein Anhänger von Konzepten zum Bürokratieabbau. Vergleiche

Beleidigungen in der Wikipedia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich habe es vor kurzem selbst erlebt, und dann habe ich es natürlich auch sonst immer wieder auf den Diskussionsseiten gesehen: Innerhalb der WP herrscht bisweilen nicht nur ein rauher, sondern ein unverschämter, beleidigender Ton. Wenn sich da eine Auseinandersetzung allmählich hochgeschaukelt hat, ist das zwar auch nicht gut, aber es ist vielleicht und sozusagen: menschlich verständlich. Es gibt allerdings Wikipedianer, die es offenbar für ein Zeichen von Selbstsicherheit und Ich-Stärke ansehen, wenn sie sofort und ohne jede Vorwarnung mit Unflätigkeiten und Beleidigungen loslegen, kaum dass ihnen irgend etwas nicht passt. Oft geht es wirklich um Kleinigkeiten, auf die sie mit dem Schwingen des ganz großen Beleidungsknüppels reagieren.

--

Ich mache mich von heute an daran, auf einer gesonderten Seite eine Seite Beispielsammlung und Erörterung des Problems anzulegen. Beispiele von dümmlichen und aggressiven Äußerungen. Aber auch Hinweise auf einige andere Aspekte. In- und außerhalb der WP. Alle die Einfälle, die einmal hier standen, sind auf diese Seite verschoben! --Delabarquera (Diskussion) 10:56, 11. Feb. 2014 (CET)

Klarnamen und Reputation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit längerem wieder mal eine Hinzufügung auf meiner eigenen Seite. Anlass ist die so lustige wie merkwürdige Diskussion, ob man die Verschuldung des Schauspielers Horst Janson in dem WP-Artikel erwähnen sollte oder nicht. Ein Diskussionsjuwel an sich!

Zum Eigentlichen: Normalerweise schaue ich in Diskussionen nicht auf Namensseiten. Nun hat mich aber, wegen des großen Engagements in dieser eher nebensächlichen Sache, der User Brodkey65 doch interessiert.

Ich erfahre auf dessen Seite unter anderem: "Volljurist; Abschluss Erstes (1992) und Zweites Juristisches Staatsexamen (1995) in Bayern | Kfm. Zusatzausbildung und Kfm. Ausbilder | Prüfer bei der IHK Nürnberg für Mittelfranken (seit 1999)"

Na ja, das mit dem Volljuristen habe ich mir von Anfang an gedacht. Noch bevor ich auf die Seite geschaut habe. Aber es geht mir um etwas anderes, von dem ich meine, dass es eine WP-Regelung sinnvoll machen würde: Wer berufliche Informationen gibt, die der Reputationserhöhung dienen oder dienen könnten, der sollte mit Klarnamen auftreten. Schlichter Grund: Die Dinge sind bei Anonymi nicht nachprüfbar. Ich könnte hier ja auch behaupten, ich sei Dr. phil. und habilitiert und demnächst gar Bundeskanzlerkandidat der FDP. Wer könnte da wissen, ob es stimmt?

Und auch das noch: Ich würde doch gerne ein paar Informationen über den so nachdenklichen wie sorgfältigen WPiander Grip99 erfahren. Der Kasten (auf der ansonsten leeren Nutzerseite) des Inhalts

"Achtung: Du erstellst eine Seite, die bereits früher gelöscht wurde. Bitte prüfe sorgfältig, ob die erneute Seitenerstellung den Richtlinien entspricht. Zu deiner Information folgt das Lösch- und Verschiebungs-Logbuch mit der Begründung für die vorhergehende Löschung: 06:17, 22. Sep. 2010 Howwi (Diskussion | Beiträge) löschte „Benutzer:Grip99“ ‎ (Von IP angelegt)"

lässt mich zusätzlich neugierig werden. ;-) --Delabarquera 09:45, 8. Aug. 2011 (CEST)

This is the end, my friend...[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seltsam. Von gestern auf heute, in der Nacht, ist mir klargeworden, dass ich nicht mehr bei der Wikipedia mitbasteln werde. Kein Aufschrei. Aber die Angeber und die Machthaber, die mit ihrem Horizont auch noch die Diskussionen von in ihren Augen irrelevanten Beiträgen säubern, gehen wir nun endgültig so sehr auf die Nerven, dass ich die Wikipedia sein lasse. War eine schöne Zeit. Aber es spart auch viel Zeit, die für andere Dinge einzusetzen ist.

Ich warte auf eine Enzklopädie, ein Lexikon, bei dem Leute nicht-anonym, mit ihrem eigenen bürgerlichen Namen mitmachen, bei dem die Macht- strukturen demokratischer sind und nicht nach dem Gegenseitig-Schulter-klopf-Freunderl-Prinzip organisiert sind und in dem ein gewisses Maß aus ausgewiesenem Sachverstand öffentlich nachgewiesen wird. Das müssen keine Schulabschlüsse sein; es genügt, wenn jemand zwei, drei gute Texte auf seiner persönlichen Seite schreibt. [FREITAG, 25. MAI 2012]

Nicht dass das irgendwann ein Zufallsleser missversteht! Ich halte die WP nach wie vor für gut und verdienstvoll. Ich will mich auch nicht wichtig nehmen. An mir wird der Fortschritt der WP nicht hängen. Auch hier geht es um den Schwarm, dessen Richtung sich manchmal ändert... --Delabarquera (Diskussion) 17:38, 27. Mai 2012 (CEST)

OK, ich bin rückfällig geworden. Mäßig, aber regelmäßig. --Delabarquera (Diskussion) 19:53, 6. Aug. 2012 (CEST)

Relevant ist das[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nuvola apps kthememgr.png
Dieser Benutzer ist Inklusionist. Du auch?


--Delabarquera (Diskussion) 22:22, 13. Nov. 2012 (CET)


Kafka Brief an den Vater deine Anmerkung vom Sept 2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hab deine Anmerkung erst jetzt entdeckt, bin nur noch selten auf den Kafka-Seiten, andere anscheinend auch nicht. Der Hinweis auf die 103 handschriftlichen Seiten sollte nur die Quantität des Schriftstückes betonen, habe noch die 45 Maschinenseiten eingefügt. Es handelt sich hier ja um ein geradezu manisches ausuferndes Abarbeiten des Vater-Sohn Konfliktes. An der von dir bemängelten Formulierung kann ich jetzt nichts schlimmes finden, würde aber sicher nicht drum ringen, wenn jemand eine andere Formulierung einbringt. Karin Röder-Rörig (Diskussion) 22:31, 4. Feb. 2013 (CET)

Robert Schmidt (Plagiate-Jäger)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sollte es, kann es einen WP-Artikel über einen Menschen geben, der real existiert, eine hohe Relevanz besitzt, aber anonym bleiben möchte? Ich bin durch eine kleine Diskussion bei Robert Schmidt auf diese Frage gekommen. Irgendwie widerspricht es meinem (Rechts-) Empfinden, dass jemand andere -- ohne dass ich hier festlege, ob dieses Anklagen / Erklärungen einfordern gerechtfertigt ist oder nicht -- in Erklärungsnot bringt, aber selbst aus dem Dunkel heraus operiert. (Damit klar ist, wann das geschrieben wurde, doch eine Signatur auf eigener Seite.)

Nachtrag (14.08.2013. 20:16): Gibt es eine grundlegende Untersuchung zur Rolle der Anonymen in der Geschichte, mit einem Schwerpunkt auf der Zeit des Internets? Wenn nicht, dann ist das, wie man so sagt: ein Desiderat. Auch eng Angrenzendes wäre mit zu analysieren: der Denunziant, der nicht-anonyme Querulant, der Gutmensch, den man vom großherzigen "anonymen Spender" unterscheiden muss, auch auch natürlich auch der Macht-Unterstützer, die Graue Eminenz, usw. Der Wikipedia-Artikel zur Anonymität ist schon mal ein Anfang, mit einer, sehr speziellen, Untersuchung von Martin Rost, unter Literatur. --Delabarquera (Diskussion) 16:53, 14. Aug. 2013 (CEST)

Google-Betriebssystem für PCs?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Diskussion aus dem WP-Café, rund um die Frage, was denn wäre, wenn Google auf einmal Windows Konkurrenz machen würde, habe ich hier einmal aufbewahrt. --Delabarquera (Diskussion) 11:57, 15. Feb. 2014 (CET)

Die, die nicht mehr bei der Wikipedia mitmachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zufällig entdecke ich auf einer Seite diesen Eintrag:

"Dieser Benutzer ist auf eigenen Wunsch hin nicht mehr in der Wikipedia tätig."

Nur das. Es gibt modifizierte Versionen, die so aussehen:

"Dieser Benutzer ist auf eigenen Wunsch hin nicht mehr in der Wikipedia tätig. Dies ist kein Hinweis auf eine Verletzung irgendwelcher Wikipedia-Richtlinien."

"Dieser Benutzer ist auf eigenen Wunsch hin nicht mehr in der Wikipedia tätig. Dies ist u. a. ein Hinweis auf diverse Verletzungen von Wikipedia-Richtlinien... Der Benutzer will sich auch nich mit Hilfe eines Entsperrwunsches wieder aktivieren lassen - shit happens !"

Eine Liste ergibt sich hier. Ich habe nicht überprüft, wie viele "Abgänge" es da in welchem Zeitraum gab. Es wäre aber -- nicht nur WP-Soziologen -- interessant, diese Zahlen zu erheben. --Delabarquera (Diskussion) 12:21, 15. Feb. 2014 (CET)

Kleiner Nachtrag / Fund, warum zwei nicht mehr bei der Wikipedia mitmachen:

"1. Gabriel steht vor Abschluss seines Studiums, ich habe einen Zweitjob angenommen. Zudem fordern auch andere Hobbys ihren zeitlichen Tribut. Sprich, wir kommen beide gerade einfach nicht dazu. 2. Die Arbeitsatmosphäre in der Wikipedia ist unerträglich. Du bist da wirklich die rühmliche Ausnahme. Wir haben über den Bockum-Hövel-Beitrag ja schonmal gesprochen, Du hast darauf hingewiesen, dass da noch etwas gemacht werden könnte, hast Verständnis geäußert, dass der Beitrag nicht von Anfang an perfekt sein kann, und als es nach einer Zeit nicht weiterging, hast Du die Änderungen, die Du sehen wolltest, selbst durchgeführt. Das ist Diskussionskultur, wie man sie hier kläglich vermisst. Gabriel und ich sind hier durchaus anderes gewohnt. Beispiele:

  • Der Beitrag ist gerade halb überarbeitet, da kommen die ersten Unbeteiligten, die schreien, dass irgendetwas ausgelagert werden soll.
  • Leute, die selber keinen Handschlag für die Artikelqualität getan haben, kommen und maßen sich an, einem haarklein diktieren zu wollen, welche Änderungen man durchzuführen hat
  • Für den Fall, dass man nicht spurt, wird der Beitrag, obwohl er gerade in Bearbeitung ist und diese Leute das auch genau wissen, in die QS gesetzt oder mit einem Löschantrag bedroht."

Usw. --Delabarquera (Diskussion) 15:37, 12. Mär. 2014 (CET)

Vom Umgang mit Hypothesen und Laien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[Ich kopiere das einmal hierher, aus der Diskussion zum Malaysia-Airlines-Flug 370.]

---

Dieser Artikel verweist wieder mal auf ein WP-Grundsatzproblem: Wie viel Spekulation darf sein? Und: Dürfen Laien-Sichtweisen sein? -- Bezugspunkte in dieser Diskussion, exemplarisch:

  • Was mich erschüttert ist dass Laien ständig annehmen, in der Luftfahrtindustrie würden lauter Idioten arbeiten die auf derart einfache Ideen nicht selber kommen würden. ... MfG, --R.Schuster
  • Für hinreichend "gesichert" halte ich persönlich derzeit lediglich zwei Unbekannte. ... --YAAA 22:12, 9. Mär. 2014
  • "möglich erschien" = Spekulation = hat in Wikipedia nichts zu suchen. MfG, --R.Schuster ( 07:01, 10. Mär. 2014

Also, wenn man etwas weiter ausholt: In der Naturwissenschaft nennt man die Spekulation 'Hypothese', in der Mathematik 'Vermutung'. Was kann denn, so lange man keine gesicherten Erkenntnisse hat, gegen Hypothesen und Vermutungen sprechen? Die Tagesschau, die doch des Obskurantismus unverdächtig ist, bringt "die möglichen Szenarien". Ebenso viele seriöse Zeitungen. -- Meine Meinung: Wenn denn die Ursachen dieses Unglücks demnächst hoffentlich aufgeklärt sind, dann lassen sich die vormaligen Vermutungen leichthin umschreiben: "Es wurde überlegt, ob ..." Dann erkennt man an diesem Abschnitt, die große Unsicherheit und Ratlosigkeit, die da vorher geherrscht hat. Ich glaube, so empfinden viele Menschen nun mal, dass sie spekulieren, wenn sie nicht wissen können, und es ist ein menschlicher Zug, so etwas auch in der WP zu berücksichtigen. (BTW, es ist immer angenehm, wenn kein allzu dekretierenden Ton angeschlagen wird. "...hat in Wikipedia nichts zu suchen". Wer gibt da denn den Durchblicker, wenn andere offenbar anderer Meinung sind?)

Und was die "Laien" angeht: An und für sich hat mir der Satz da oben sehr gefallen. Er leuchtet auf den ersten Blick irgendwie ein. Aber eben nur bis zu dem Punkt, an dem die Experten nicht nachweislich versagt haben. Und in der Luftfahrt ist es wohl so, dass, von den "unwägbaren Schicksalsschlägen" abgesehen, jedes Unglück eine Expertengruppe kennt, die, vorsichtig gesagt, noch nicht so weit wahr, die Unglücksursache zu berücksichtigen. Der Bereich "menschliche Unzulänglichkeiten" gehört übrigens auch zu der Gruppe der zu berücksichtigenden Unglücksursachen. (Siehe EgyptAir-Flug 990. Auch hier fragt "der Laie" wohl zurecht, warum die Konstrukteure auf dieses Problem mit der abgeschlossenen Kabinentür und des suizid-gefährdeten Piloten nicht vorher gekommen sind. Laien und Drehbuchschreiber wären auf diese Möglichkeit nach 1 Stunde Brainstorming über Möglichkeiten (Szenario: der Selbstmord-Pilot) leicht gekommen.)

Zusammenfassung. Was für diesen Artikel aus all dem folgt und wichtig ist: a) Ich plädiere dafür, dass ernsthafte Hypothesen in Zeiten der Unsicherheit mit aufgenommen werden, weil die Menschen eben so denken und wissen wollen und es der WP gut ansteht, sich nicht ständig über ihre Leser geistig zu erheben. b) Dass Laienfragen und -anregungen in der rechten Weise mit in die Artikel integriert werden, weil Laien eben oft einfache und doch ganz und gar vernünftige Fragen stellen. (Sagen wir mal noch dazu: siehe Fukushima und die vorherigen Experten-Meinung über die Höhe möglicher Tsunamis.) --Delabarquera (Diskussion) 10:54, 10. Mär. 2014 (CET)

--

Kleiner Nachtrag, weil mir Entsprechendes gerade durch den Kopf geht: Was passiert eigentlich, wenn edit-war-mäßig mal zwei Streithähne oder -hennen 30, 40 mal hin und her revertieren? Gab es das schon mal? Und wie ist die Sache dann ausgegangen? Wurde der vorher schon gesperrt, der den schlechteren Draht zur Admin-Gemeinschaft GSWU hatte? -- Und die wirklich gute Sprichwort-Weiterentwicklung / Mini-Dialog fällt mir da wieder ein: "Der Klügere gibt nach!" -- "Ja, deshalb sind überall die Idioten an der Macht!" --Delabarquera (Diskussion) 19:23, 10. Mär. 2014 (CET)

Wikipedia-Duzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hab ein wenig herumgelesen. Duzen als Wikipedia-gemäß gefunden. Dennoch viele Meinungen und Hinweise. Eigenartig ist es nur, wenn jemand den User-Namen Dr. Thomas Mönch wählt. Da stehe ich doch gleich stramm und sieze. (Beispiel-Name erfunden, Inhalt aber korrekt.) --Delabarquera (Diskussion) 15:26, 12. Mär. 2014 (CET)

Der Abschnitt 'Datenschutz'[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Folgende stand mal in der Diskussion zu 'Datenschutz'. Dort wurde es zwei Mal blitzschnell gelöscht. Also soll es hier erhalten beiben. --Delabarquera (Diskussion) 12:34, 22. Apr. 2014 (CEST)

Once again ...[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da ich annehme, dass hier eher eine Antwort gegeben werden kann, mal ein Link auf ein Problem: "403: Access Forbidden | Your IP has been blacklisted. | Repeat offender (Autobanned)". Wer überwacht mich da? Näheres hier. -- Wer einen besseren Platz für diese Anfrage weiß, darf das gerne verschieben. --Delabarquera (Diskussion) 12:11, 19. Apr. 2014 (CEST)

Das ist keine Frage für eine Diskussionsseite. Bitte beachte [WP:DS|unsere Regeln]] dazu. Diskussionsseiten sind kein Forum. --P.C. 12:31, 19. Apr. 2014 (CEST)
Leute, Freunde! Especialemente PeeCee et al.! Wollt ihr die Wikipedia aushungern? Solange, bis am Ende noch 100 ganz Kontrollierte wie ihr übrigbleiben? Sowas wie das von mir Geschriebene ohne jeden Hinweis im Text innerhalb von 3 Stunden, das ist doch -- vorsichtig: grob unhöflich. Also, wenn ihr nicht allein bleiben wollt in der WP, was ja rauf und runter diskutiert wird, dann bitte etwas freundlicher: Einen Hinweis, wohin ihr das verschieben wolltet / würdet. Der Hinweis stand im Übrigens bereits in meiner Anfrage. --Delabarquera (Diskussion) 20:11, 19. Apr. 2014 (CEST)

Neue Unterseite: Filme / Schule[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem ich den Film Detachment gesehen habe, liege ich eine Schulfilme-Seite an. --Delabarquera (Diskussion) 12:25, 17. Mai 2014 (CEST)

Stammtischparole[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eben in der Diskussion zu Stammtisch eingefügt:

""Für die dem Stammtisch unterstellten, vereinfachenden Argumentationen haben sich Begriffe wie Stammtischparole, Stammtischpolitik und Stammtischniveau etabliert, die metaphorisch auch für politische und gesellschaftliche Diskussionen außerhalb realer Stammtische verwendet werden."
Die Stammtischparole ist noch immer rot! Da wird es Zeit, dass der Artikel geschrieben wird. Wenn sich keiner vordrängt, werde ich das mal versuchen. (Im Übrigen ist die Frage, ob Stammtisch-Einsichten immer schlecht sein müssen. Meist sind sie ja doch 'Die Stimme des Volkes', und man kann frei nach Brecht sagen: Warum wählen sich die Intellektuellen und die Besserwisser, die über Stammtischparolen verächtlich reden, nicht ein anderes Volk? -- Aber zugegegen: Das ist eine andere Frage."

Hierher für mich, zur Erinnerung. Bei Gelegenheit diesen Artikel anlegen? Aber vielleicht kommt mir ja auch jemand zuvor. -- Nachtrag: Aus Neugier schnell mal nachgesehen. Es gibt da so Einiges. Ob vernünftig, wird sich zeigen müssen. --Delabarquera (Diskussion) 10:35, 10. Nov. 2014 (CET)

Fast ein Edit-war[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ohne dass ich das im mindesten erwartet hätte, ergab sich mal wieder ein herzhafter Konflikt. Passend und schön: bei der Diskussion zu Verschwörungstheorien. Ich habe nun, einfach weil ich Lust dazu hatte, diese Diskussion aus dem Archiv geholt und auf eine Seite in meinem "Namensraum" gestellt. -- Wenn da jetzt einer auf die Idee kommen sollte einzugreifen... Wehe! Dann hole ich mein Voodoo-Puppe und die Nadeln! --Delabarquera (Diskussion) 16:25, 11. Dez. 2014 (CET)

Halt die Klappe![Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich nehme an, dass das der als von bestimmten WP-Usern als normal empfundene Umgangston in der Wikipedia ist.

"Über die Finanzierung durch die NASA liegt eine Selbstauskunft der NASA vor, dass sie an den Sachmitteln mit 50.000 Dollar beteiligt ist. Die Studenten werden wohl kostenlos arbeiten oder von ihren Unis bezahlt. Liefere Quellen oder halte deine Klappe. --Rainald62 (Diskussion) 12:38, 4. Mai 2015 (CEST)"

Vandalismus-Meldungen

--Delabarquera (Diskussion) 23:56, 5. Mai 2015 (CEST)

Nicht ärgern, nur wundern. Sie entlarven sich übrigens auf diese Weise wunderbar selbst. Schönen Tag wünscht a whiter shade (der die Unterschrift abhanden gekommen ist) am 8.9.15 um 10: 54 MEZ

Valdet Gashi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

..., ein eigenartig tragischer Mensch aus der Gegenwart, hat eine recht umfängliche WP-Seite auf Englisch, aber keine auf deutsch. Eigenartig. Vielleicht einmal mit dem Übersetzen beginnen? --Delabarquera (Diskussion) 12:39, 10. Jul. 2015 (CEST)

Ist jetzt vorhanden. 27.09.2015

"Sei allem Abschied voran ..."[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es ist seltsam. Ich habe das oft überlegt, einmal versucht, wieder aufgegeben. Ich meine: Mich von der Wikipedia zu verabschieden. Dann, von gestern auf heute, war mir klar, dass ich das mit dem Verabschieden jetzt schaffe. Für einige Zeit, für immer? Das ist egal. Und ich will es auch nicht zu einer großen Sache aufblasen. Das hier ist eine kleine, nicht weiter hervorgehobene Verlautbarung. Für jemanden, der zufällig hier nachsieht. Auch für mich selbst.

  • Es gibt also keinen großen Grund und vor allem keinen großen Knall der Sorte: "Jetzt hab ich endgültig die Nase voll ..." An kleinere und größere, sinnvoll und weniger sinnvoll Auseinandersetzungen habe ich mich gewöhnt. Mit der Zeit wird das anonyme Streiten zur Routine. Eher ist es so, dass eine bestimmte Form der Langeweile eingetreten ist. Etwas in diese Richtung, das ich noch nicht näher bestimmen kann.
  • Was ist der Grund? Der Hauptgrund? Ich bin kein wichtiger und kein richtiger Wikipedianer. (Es gibt den Typus des -- jedenfalls im Moment -- 'richtigen und wichtigen' Users. Ich kann ihn ungefähr bestimmen. Darum weiß ich, dass ich nicht zu dieser Gruppe gehöre. Kein Lamento, nur eine Feststellung.) Ich mache zu wenig Sinnvolles und -- ich verbringe viel zu viel Zeit mit kleinen Verbesserungen, etwas größeren Diskussionen und sinnlosen Scharmützeln.
  • Ich habe "richtige Dinge" auf dem Schreibtisch. Die leiden unter meinen zu vielen Nebentätigkeiten. Ich will versuchen, mich da zu konzentrieren. Das richtige Veröffentlichen unter dem eigenen Namen ist schon wichtiger, als das anonyme Schreiben hier.
  • Irgendwann komme ich vielleicht dazu, aus diesen doch langen Jahren des embeddet wikipedianism mit viel teilnehmender Beobachtung einen Bericht zu machen. Vielleicht aber auch nicht. Das ruhige Ertragen dieses Nicht-Wissens gehört zum gelassenen Abschied dazu. Wenn ich dazu komme, wird eine Umfrage zum Thema Wikipedia als Sucht -- sicher mit einer vorgeschalteten Analyse des Begriffs Sucht -- mit dazugehören.

--Delabarquera (Diskussion) 13:41, 8. Nov. 2015 (CET)

Einladung zu einem offenen selbstbestimmten Wikitreffen in Moers ab 10.Mai 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hi, bitte schau mal oben auf meine Diskussionsseite. Dort findest du die Einladung für ein Wikitreffen im Mai in Moers. Lutz Hartmann, Eisbaer44 und ich würden uns über dein Kommen freuen. Herzliche Grüße --Anima (Diskussion) 18:00, 6. Mai 2017 (CEST)Angelika

--> Diskussionsseite.

Klappt das wirklich ...[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

... so wie AMGA das beschreibt?

Dieser Benutzer hat Benutzer:Delabarquera/Beitragszahl Bearbeitungen beigetragen. -- Nee!