Benutzer:Der Keks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aus aktuellem Anlass: Corona kann mich mal! (Das kommt dann bitte auch so als "letzte Worte" ganz oben auf meine Kondolenzliste)

Es folgt die historische Originalbeschreibung, die der Autor aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Die Seiten in folgender Liste wollen besonders gut gepflegt sein: Stats für den letzten Monat
Seiten mit ungesichteten Versionen
Total 14d-Trend, ∅ / Tag
14.694 Pfeil rechts unten gruen.svg 35
Babel:
en-2 This user is able to contribute with an intermediate level of English.
Bundeswappen der Bundesrepublik Deutschland Dieser Benutzer kommt aus Deutschland.
Wappen des Landes Hessen Dieser Benutzer kommt aus Hessen.
EyeWhiteBorder.png
892
Dieser Benutzer ist Sichter
in der deutschen Wikipedia.
nachgesichtete Versionen
without Dieser Benutzer verwendet Firefox als Browser.
P computing grey.svg Dieser Benutzer interessiert sich für Informatik.
Technisches Hilfswerk
Dieser Benutzer ist Mitglied im Technischen Hilfswerk
Kreuzberg-ausschreitungen.jpg Dieser Benutzer ist gegen jede Art von Linksextremismus.
Grundgesetz Dieser Benutzer unterstützt und schätzt die
Freiheitlich-demokratische Grundordnung.
Birdleft.gif
Dieser Benutzer hat einen exorbitanten Vogel.
Benutzer nach Sprache

Willkommen auf meiner Benutzerseite.

Hier erfahrt ihr alles über Kekse und andere Gebäckstücke was für ein Typ ich bin, welche Schwerpunkte ich habe und was mir so gefällt.

Meine Kekssammlung

Admins

Um mit den Verschwörugnstheorien auf WP:AAF mal aufzuräumen, mir liegt folgender Tatsachenbericht eines Whistleblowers exklusiv vor:
Muhahahahaha die Admins sind alle soooo böse, sie treffen sich nachts im dunklen Wald mit Kutten und Fackeln und besprechen, wen sie am nächsten Tag schützen werden und wen sie in den ewigen Bann des Todes setzen wollen. Sie verschwören sich und nehmen in finsteren Gassen Schmiergelder von gehassten Wikipedianern an, sie erpressen von armen Witwen Schutzgeld und sperren jeden Tag in der Schulzeit die kleinen Kinder per Halbschutz aus. In ihrer Gruft des Todes feiern sie ihre Erfolge und das mit nur einem Ziel: Dich endlich aus der Wikipedia zu vergrämen.

Für alle, die das jetzt nicht kapiert haben: Klick mich. Wer ein Symbolbild von Kuttenträgern in einem verwunschenen Wald auf Commons hat, darf mir diese gerne per Mail oder Diskussionsseite einreichen. Als Belohnung darf der Vorschlagende, für dessen Bild ich mich entscheide auf meine Benutzerseite (in die Bildbeschreibung).

Was ich so mache

Als ich letztens am Stammtisch nach meinen Fachgebieten in der Wikipedia gefragt wurde, habe ich erklärt, dass ich mich viel auf WP:SICHT und im WikiProjekt Umgang mit bezahltem Schreiben herumtreibe. Dabei habe ich von den vielseitigen, täglichen Erfahrungen erzählt, die man in diesem Aufgabengebiet erlebt. Der werte Kollege sagte darauf, dass es seiner Ansicht nach verschiedene Rollen in der Wikipedia gäbe. Es gäbe Autoren, die nur Typos korrigieren, andere schreiben tatsächlich Artikel, wieder andere kümmern sich um Neulinge oder pflegen Vorlagen udn sorgen dafür, dass es hinter der Bühne glatt läuft. Er sagte, ich wäre einer der Grenzschützer. Ich bin aber mehr als nur ein Grenzschützer:

Der Grenzschützer

Aufgabe des Grenzschützers ist es Änderungen auf Aussagen zu überprüfen, die dem Image der Wikipedia schaden könnten. Dazu gehören Urheberrechtsverletzungen, Neutralitätsverstöße, Anonymitätsverletzungen, Werbung und Missbrauch der Wikipedia durch Unternehmen, z.B. durch Linkplatzierung an versteckten Stellen. Der Grenzschützer sorgt mit seiner Arbeit dafür, dass sich die anderen Autoren – also z. B. die Artikelschreiber – ganz um ihre Arbeit kümmern können. Er bekämpft Vandalismus auf Seewolf's Benutzerdisk (und natürlich überall anders) überprüft Verweise auf andere Webseiten genauestens, pflegt transparenzrelevante Metadaten in Internetbelege ein und prüft verdächtigen Text gegen Suchmaschinen. So dauert eine Sichtung auch mal 20 Minuten. Der Grenzschützer nimmt schützenswerte Artikel auf seine Beobachtungsliste, um immer ein Auge drauf zu haben. Dazu gehören z. B. Seiten mit weniger als 30 Beobachtern, die potentiell "gefährdet" sind. Gleichzeitig darf AGF aber nicht vernachlässigt werden. Deswegen versucht der Grenzschützer wo es geht mit einem freundlichen Vorsatz ans Werk zu gehen.

Die Reinigungsfachkraft

Bei seinen Streifzügen durch die Massen der Versionsgeschichte stößt der Grenzschützer immer wieder auf Änderungen, die Tippfehler oder vergessene </ref>s enthalten. Hier schlüpft er in die Rolle der Reinigungsfachkraft und "putzt etwas hinterher"

Der Mentor

Immer wieder stößt der Grenzschützer auch auf Bearbeitungen, die mangels Kenntnis der Richtlinien fehlerhaft sind. Häufig sind Formatierungsprobleme der Fall. Aber auch Urheberrechtsverletzungen, Neutralitätsverstöße, Links im Fließtext oder – häufig vorkommend – auch Werbung können dazu zählen. Erkennt er dass diese Änderungen in gutem Glauben und aus Unkenntnis geschahen, bemüht sich der Grenzschützer als temporärer Mentor, dem Neuling die Richtlinien zu erklären. Hierzu nimmt er sich viel Zeit und Geduld, denn es gibt z. B. auch bezahlte Autoren, die gar nichts von der Offenlegungspflicht wissen und – sobald sie es wissen – ihr Verhalten vorbildlich offenlegen. Er ermutigt Neulinge, nicht aufzugeben, gibt ihnen in ihrem Artikelentwurf eine kleine Startilfe und schreibt ihnen stundenlang Mails, wie sie einen Artikel bis zur Veröffentlichung bringen, inklusive Erklärung, was eine Löschdiskussion bedeutet.

Was ich so mag

Was ich wirklich mag, sind z.B. Kekse (wer hätte das gedacht?). Außerdem das Neo Magazin Royale, Frau Merkel, mein Bett und natürlich liebe ich es wie jeder andere Berufspendler der DB hinterher zu laufen... Nur diesen dämlichen Köter vom Nachbarn der gerade schon wieder bellt, den mag ich nicht.

Hilfe!

Das hat ein Lied über mich gemacht! Es will mich fressen, verzeheren, vernaschen schluchzVorlage:Smiley/Wartung/schluchz 

Erklärung der Zusammenfassungszeile

Ich verwende oft Abkürzungen in der Zusammenfassungszeile, die schon ab und an für Verwirrung sorgten. Daher hier eine kurze Erklärung, die ich mit der Zeit um Einträge erweitern werde:

  • "+" bedeutet, dass grundsätzlich etwas hinzugefügt wurde (z.B. +Wikilink (für Links im gleichen Wiki), +Interwikilink (für Links zwischen Wikis), "+Normdaten (Person)", oder auch +Beleg)
  • "-" zeigt an, dass ich in dem Text etwas entfernt habe. Hier gebe ich dann z.B. einen Abschnitt oder einen Oberbegriff an. Ansonsten wie oben.
  • "~" heißt, dass ich eine Information nur geändert habe z.B. "~Typo" oder "~Geburtsdatum" oder auch "~Beleg".
  • "|" trennt zwei Themen voneinander. Ich habe also z.B. ein Aufführungsdatum eines Konzerts geändert und einen Beleg dafür gegeben hieße "~Datum|+Beleg (Datum)"
  • An die Operatoren (+,-,~) füge ich bei Unklarheiten möglicherweise noch in Klammern eine detailliertere Beschreibung an, z.B.: "~Typo (/*Abschnitt*/)" oder "~Beleg (Archiv)"

Kontakt

IRC

Ich bin am besten/schnellsten über das IRC-Netzwerk freenode.net zu erreichen: [#wikipedia-de] →Webchat

Sollte es Bedarf an einem Zugang für einen IRC Webclient geben, an dem man sich an- und abmelden kann und der trotzdem noch mit dem IRC verbunden bleibt und Nachrichten empfängt, kann ich einen solchen einzelnen Benutzern auf Anfrage gerne bereitstellen. Hierzu am besten auf der Diskussionsseite schreiben. Eine Demo des von mir verwendeten Clients gibt es hier.

E-Mail

Adresse: DerKeks@wikipedia.de Den Support für S/MIME habe ich im Oktober 2019 eingestellt, da sich der Aufwand zum Nutzen nicht lohnt. Wer eine Verifikation wünscht kann auf der Disk schreiben.

Einzelnachweise

1-≈1/3*10^∞ Alle Informationen

Registriert seit 1579 Tagen

Artikel: HexChat, THW-Ortsverband, Robert Stack (General), Leonard Montefiore mehr fällt mir grad nicht ein...