Benutzer:Dorado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki-Projekt: Geschlechter und Wappen

DORADO –

Wappengalerie deutscher Adelsgeschlechter

enthält nur von Dorado und LeoDavid hochgeladene Wappenbilder
Inhaltsverzeichnis

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



Von Dorado in DE-WP und in Commons hochgeladen
Von LeoDavid in DE-WP und in Commons hochgeladen

Dorado


El Dorado


Dorade
Wikipedia-logo.png
Benutzer Dorado ist
seit 3301 Tagen
als Benutzer bei wikipedia.

FlaggedRevs-2-1.svg Dieser Benutzer ist Sichter mit 3807 nachgesichteten Versionen.


+ Dieser Benutzer ist für Verbessern und gegen voreiliges Löschen.
Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet vor
10 Tagen 16 Stunden 48 Minuten 6 Sekunden
Wikipedia Status

• Aktuelle Seitenanzahl:     5.710.711
• Aktuelle Artikelanzahl:    1.981.086
• Aktuelle Dateienanzahl:      131.181
• Aktuelle Benutzeranzahl:   2.488.114
• Aktuelle aktive Benutzer:     18.052
• Aktuelle Adminanzahl:            204

Constellation Dorado.jpg
Dorado im Sternbild Schwertfisch am Südhimmel
Grand Swirls NGC 1566.jpg
NGC 1566, als Seyfertgalaxie das hellste
und dominanteste Mitglied der Dorado-Gruppe


LeoDavid und DORADO arbeiten hier zusammen mit weiteren Autoren an dem Projekt, Artikel über relevante Adelsgeschlechter in Wikipedia zu erstellen und mit einer klaren, farbigen Abbildung des Stammwappens im Stil der Entstehungszeit zu illustrieren.

Fehlende Geschlechter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier bitte gegebenenfalls weitere ergänzen!
Abendroth (GHdA), Altenbockum (GHdA + JDA1), Berneck, Blankenheim, Biesenrodt, Boenen, Bongard, Bremer (GHdA + 1 + 2), Brockhusen (GHdA + JDA1), Carmer, Charpentier (GHdA), Dedem (Adelsgeschlecht), Detten (Adelsgeschlecht), Döring ([1], [2]), Drebber, von Ebeleben, Ende (beide im GHdA), Forckenbeck (GHdA), ForstnerLinktitel, Franken-Siersdorf, Forstner ([3], [4]), Garnier (GHdA), Gerlach SWB, Gneisenau bzw. Neidhardt von Gneisenau, Götterswick (Adelsgeschlecht), Götz von Olenhusen, Graeve (GHdA) (Siebmacher), Gülich, Haeseler, Harnier, Hase (GHdA), Gustiner, Gutman(n), Halftern/Halfftern, Hanenfeldt, Heinsberg, Hengstenberg, Holleuffer, Ingersleben, Jügert, Kalsmunt (eines Stammes mit Bicken), Vögte von Keseberg Archive.org , Klencke, (GHdA + JDA-2), GHÖ), Mylius, Scheve ([5]), Schwicheldt ([6], [7] [8]), Spörcken ([9]), Kolbe(n) von Wilnsdorf (Kolbe, Wilnsdorf), Wietzendorf , Koseritz, Kuttenau, Lengerke (GHdA), Leubnitz, Löschebrand, Loß, Mettingh (GGT), Ochsenstein, Portzig, Pouch (Adelsgeschlecht), Rauch (DB, Lex), Reichenbach-Goschütz,van Reede und/oder von Rhede, von Rheden, Roebel/Röbel, Saffenburg, Savigny, Saurma, Scharnhorst, Schauroth, Schierst(a)edt (GHdA), Schill, Schwicheldt, Schmertzing, Seinsheim (GHdA), Spaur, Spörcken (GHdA), Streitwitz, Sudermann, Tiele-Winckler (GHdA + JDA + WWB), Tornaco, Trümbach, Uffenbach, Varnbüler Sm1 Sm2, Warsberg (ohne eigenen Arikel in der Liste), Wiedebach (GHdA/2xWp), Zaschwitz, Zebitzer, Zenge.

Zu überarbeitende Geschlechter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier bitte gegebenenfalls weitere ergänzen!
Arnstein, Bellingshausen, Bernus, Broizem (GHdA), Dellingshausen, Dohnányi, Enckevort (GHdA), Hannig (Vladiken), Keuschburg, Leipa (Belege fehlen), Leonhardi (Adelsgeschlecht)er von 1790/1791/1792 (GHdA), Linker von Lützenwick → evtl in Lyncker einfügen, Lorber von Lorberau, Marenholtz, Marschall (Thüringer Adelsgeschlecht), Edle von Ploetz, Reipitzsch, Schnellroda, Schönowsky von Schönwies, Seherr-Thoß, Starschedel, Steinbach, Stillfried-Rattonitz, Trenck

Fehlende Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier bitte gegebenenfalls weitere ergänzen!
Aarberg(-Aarberg) und Aarberg-Valangin (Seitenzweig von Neuenburg), Abschatz, Ahlimb, Grafen von Are, Balm, Baum von Baumsdorf, Beck, Berg, Besser, Billerbeck, Boch, Bortfeld, Boskowitz, Bouget, Bovelino, Brenner von Felsach, Bresnitz, Brézé, Büdingen, Burgberg, Burgistein [10], Choustnik, Colditz, Dietlein, Eichmann, Am Ende, Escherde, Herren von Falkenstein (Schramberg), Falkenstein (Harzgrafen), Forster von Philippsberg, Franken-Siersdorf SWB, Fritsch, Froreich, Garnier, Gedult von Jungenfeld, Goßler, Goslinga, Gotzkow, Grell, Gristow, Gundling StW, Hakeborn, Hagenest, Haslau, Heine-Geldern, Herzeele, Heyden-Nerfken, Ingersleben, Isenberg, Jaroszynski, Jügert, Kaplirz de Sulewicz, Keuschburg, Kielmannsegg StW+Blasonierung, Kien, Kloeden, Kracht, Kranichfeld, Krümmel, Leipa, Leisnig, Lengerke, Leyser, Lindequist, Lindstedt, Lindequist, Linsingen (GHdA ergänzen), Lölhöffel von Löwensprung, Meerscheidt-Hüllessem, Meijerfeldt, Mertzel, Merze von Kriftel, Michaelis GHdA+, Muschwitz, Neumann-Spallart, Ney zu Vilkow, Nitsche, Perschkau, Planta, Ploetz (Neumark), Podbielski, Radowitz, Ras, Reipitzsch, Riet, Rothenburg SWB, Salrer, Saltzwedel, Sandersleben, Schapelow, Schaetzel, Schilden, Schirach, Schuetz, Steinkeller, Suckow, Swenzonen, Le Tanneux von St. Paul, Thun, Tittfer, Troje, Verger, Waldenburg, Waldorf, Wassenberg (zzgl. QS), Weichselberg (auch Pux) Weißelsdorf, Welhartitz, Wetzendorf, Willich, Winter von Adlersflügel, Ypsilantis ?, Zásadský von Gamsendorf, Zech, Zech auf Neuhofen, Zeidler genannt Hofmann, Zesterfleth, Zoller, Zoller, Zuhm, Zumbusch, Zviretice

Verbesserungswürdige Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier bitte gegebenenfalls weitere ergänzen!
Altenstein, Arnstedt, Bachofen von Echt, Bandemer, Grafen von Barby, Basedow, Beichlingen, Berbisdorf, Berchem, Berchtold, Bernewitz, Berwinkel, Beutel, Betzdorf, Bischwang, Bombast, Bomsdorff, Bonda, Boutteville, Boxberg, Breitenbach, Brunn, Buch, Bünau, Buchenau (zu Eiterfeld), Buggenhagen, Buseck, Carben, Chlingensperg StW, Cob von Nüdingen, Cossel, Creytz, Derschau, Dessin, Dörr, Dossow, Eberstein, Eisenhart, Fabrice, Gablenz, Gaschin, Gebsattel, Glaubitz, Göler von Ravensburg, Gottberg, Graben von Stein, Grabow ?, Gravenreuth, Günderrode, Gudenus, Gützkow, Gundling, Hackledt, Hagen (brandenburgisches Adelsgeschlecht), Hagen (thüringisches Adelsgeschlecht), Halberstadt, Hardegg, Harrach, Harras, Hartitzsch, Heilingen, Heldrungen, Hellbach, Herberstein, Hillesheim, Hohenfels, Hohenthal, Hompesch, Hopffgarten, Horcker, Horn (Ranzin und Schlatkow)-Stammwappen, Hundt zu Lautterbach StW, Ingenheim, Kamm, Karras, Keffenbrinck, Kötschau, Koller, Krafft von Festenberg, Krakewitz, Kreß von Kressenstein, Kuenburg, Küssow, Langen, Langen, Lehndorff, Leonhardi, Liebeherr, Lienz und Lueg, Lindenfels, Lindow-Ruppin, Lobdeburg, Lüderitz, Marschall, Meerheimb, Mithoff, Münster, Neitschütz, Nützel von Sündersbühl StW, Oberg, Offen, Paselich, Paumgarten, Pfäffinger, Pflugk, Preen, Pritzbuer, Promnitz, Qualen, Rabenswalde, Raitenau, Ramel, Randersacker, Rauber, Raugrafen, Raumer, Rechenberg, Redwitz, Reinsberg, Rehlinger, Rode, Römer (Meißen), Salza, Schardt, Scheibler, Schimmelmann, Schladen, Schmude, Schnurbein, Schwerdtner (StW), Sell, Sivers, Sperling, Grafen von Sponeck (StW), Stein, Steinwehr (zwei Wappen), Stengel, Sternberg, Stetten, Stietencron, Strandmann, Tannroda, Techwitz, Tre Rosor, Thüna, Toll, Tschammer, Tschugguel, Ungeloube, Unruh, Usedom, Vieregg, Vitzthum von Egersberg (GHdA), Wackenitz, Wackerbarth, Wagenhoff (StW), Walck, Walcke-Schuldt, Wasen, Wedemeyer, Wiedersperger von Wiedersperg, Wisner von Morgenstern, Wittenhorst-Sonsfeld, Wittern, Witzendorff, Wnuck, Wolffskeel, Wolframsdorf, Zimmern, Zrinski, Züle

Ein Artikel sollte folgende Gliederung einhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Beispiel)
  • Stammwappen soll möglichst farbig auf weißem Grund oben rechts erscheinen.
  • Einleitung (kurze Definition und Wappenbild oben rechts)
  • Geschichte (ggf. mit Unterkapiteln)
    • Ursprung
    • Verbreitung
    • Standeserhebungen
    • Familiensitze / Güter
  • Wappen (Blasonierung) (ggf. mit folgender Bildergalerie)
    • Galerie mit alten Wappenbildern / verwandten Ortswappen
  • Personen/Namensträger (namhafte Vertreter)
  • Besonderheiten
  • Literatur
  • Weblinks
  • Einzelnachweise (Referenzen)
  • Kategorien (z.B. Kategorie:Deutsches Adelsgeschlecht)

Wappenlinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WP Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Wer immer auf sein Recht pocht, bekommt wunde Finger.“