Benutzer:Jlorenz1/Löschwahn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
   Benutzer        Buchstabengestammel        Löschwahn        Stöbern        Werkzeugkiste        Wikipedianisch        Wikizauberei      


The wikipedia is deleted.png


Stimmen zu Löschwahn und Umgangston

' meine Fresse, der Artikel ist doch noch keine 5 Minuten alt. Da vergeht einem echt die Lust was zu schreiben, wenn andere das sofort kaputt machen wollen. QS hätte genügt. Ich bin draußen. --83.124.3.53 08:42, 3. Mai 2007 (CEST)


„Manchmal, wenn ich aufwache ... dann habe ich Angst davor Wikipedia zu öffnen und feststellen zu müssen, dass alle Artikel den äußerst fachkundigen Löschkritikern zum Opfer gefallen sind, die nur irgend etwas mit "Privatintiative", "kommerziellem Hintergrund" oder gar mit subjektiver "Irrelevanz" mangels persönlicher Kenntnis der Thematik zu tun haben könnten“

Gamsbart auf seiner Benutzerseite

„... Gegen meinen Frust habe ich ein probates Mittel gefunden - Abwanderung zu einer Wiki-Schwester. (Das habe ich bei Thot bereits erwähnt.) Dort herrscht Frieden, jaaaaaa. Im Ernst, je länger ich bei der Schwester arbeite, um so lächerlicher und unseriöser kommt mir WP vor. Neeiiiiin, nicht das Projekt an sich, sondern gewisse Benutzer, die hier das Zepter schwingen. Ich beobachte den einen oder anderen verbalen Hickhack ... grauenvoll. Und es wird immer schlimmer. Das Mobbing, die Beleidigungen, die Verbalattacken bei WP - NO THANKS!!!! Außerdem wurden in der letzten Zeit Admins gekürt, die meiner Meinung nach völlig ungeeignet für diesen Job sind. Aber das ist eine andere G'schicht. Gruß --“

Englandfan Auf einer Diskussionsseite unter Wikifrust

(Auszug) aus einer Adminseite
Vorsicht: Pieps
Also wenn hier nix ist, dann fehlt was von Dir! Schade!! Traurig!! Gründe? --PaCo 14:21, 11. Jan. 2007 (CET)
Manno Anneke, meine Blume der Wikipedia, das kannst Du nicht machen, Du gehörst zum Inventar. Mit kniefall vor Dir komm wieder. Seebeer 16:27, 11. Jan. 2007 (CET)
Mönsch Madame, Du kannst Dich doch nicht einfach hier vom Acker machen. So geht das nicht. Schnüff :-( --Mogelzahn 18:40, 11. Jan. 2007 (CET)
Ch'è successo? --Gnom 19:44, 11. Jan. 2007 (CET)
ekennemA floW? Woher nur, wohin nur geflowt? -- Nepomucki 12:08, 12. Jan. 2007 (CET)

Meine Mitarbeit bei Wikipedia hatte ich am 14.2.07 wegen des Verhaltens der Benutzer Orientalist und Superbass eingestellt. Nach der Diskussion vom 13.2. auf Diskussion:Malik_Ibn_Anas fragte ich: [1] und wurde von Admin Superbass wie hier unten noch sichtbar beschieden, woraus sich ergibt, dass er weder den Artikel noch diese Diskussion gelesen hatte, denn er bestätigte zwar meine Ansicht, schrieb diese aber Benutzer:Orientalist zu und ermahnte mich, nicht etwas „durchzusetzen zu versuchen“.
Gestern erhielt ich folgende anonyme E-Mail unter einer GMX-Wegwerfadresse:
XXX XXX (ausgeschriebener Klarname von mir entfernt), Du hast einen großen Fehler gemacht,Dein Wikipedia-Nickname war nicht anonym genug. Es ist für mich ein Leichtes gewesen, Deinen Klarnamen und Deine Anschrift zu ermitteln. Wenn Du Dich noch einmal unterstehst, bei Wikipedia über verdiente Benutzer von „eitlem Geschwätz armseliger Selbstdarsteller“ zu reden, wirst Du Dich wundern.Nach XX in die XX-Straße (meinen Wohnort und Straße entfernt) ist es nicht weit. Und untersteh Dich,nochmal bei Wikipedia zu erscheinen, ich habe Deine Benutzerseite auf meinem Radar! Antwort ist zwecklos!
Dem unbekannten Briefeschreiber sei hiermit gesagt, dass ich die Mail samt Header gesichert habe und bei der nächsten Attacke Strafanzeige stellen werde. --AlbertzH 18:13, 23. Feb. 2007 (CET)



„... hier(Löschteufelgewerkschaft) findet gerade eine konspirative Zusammenrottung der aktivsten Löschhöllen-Aktivisten statt.“

Mo4jolo Auf einer Diskussionsseite unter Punkt Löschhölle

Exquisite-trashcan full gold.png Dies ist der Goldene Löschantrag, der uns inspirieren und leiten soll, unnötigen Ballast aus der Wikipedia zu entfernen und irrelevanten Unsinn in die Tiefen der Unbekannten Löschhölle zu versenken, auf daß sie nie wieder das rastlose Auge eines Informationssuchenden belästigen und ablenken mögen. Über eine Löschung soll so schnell wie möglich entschieden werden.

Falls du einer der Ungläubigen bist, die dem Irrbild einer Enzyklopädie für alle Informationen anhängen, dann wende Dein Gesicht ab und erschaudere vor der Macht und Größe des Goldenen Löschantrags.

„...Es geschieht überall. Tag um Tag aufs neue werden in der Wikipedia Heerscharen von Artikeln einfach behalten – die Zahl der Artikel, die täglich nicht gelöscht werden, geht in die Drölfzigtausend, und an die Dunkelziffer wollen die meisten von uns gar nicht erst denken.Es geschieht überall...“



„...Ich habe einen sehr schönen Satz gefunden:
Wikipedia soll wieder eine Enzyklopädie werden. Lasst uns endlich aufräumen. Qualität vor Quantität!
Ich würde dringend raten bei den Mitarbeitern anzufangen.“

Wait4Weekend auf seiner Benutzerseite mit Sperre im Januar 2007

Sperre


Überlebensausrüstung

„Ohne Worte“

Gefunden auf einer Unterseite von Elian

Schreib doch mit, lockt die freie Enzyklopädie Wikipedia auf der Hauptseite und vielen Projektseiten. Sei mutig, heißt es da und sowieso soll alles ganz einfach sein. Und so stürzt sich der unbedarfte Neuling oft völlig unzureichend ausgerüstet ins Dickicht des Wiki. Das Wikipedia Survival Kit stellt eine Ausrüstung für Wikipedianer bereit.

Blumenstrauß
Blumenstrauß.jpg

Frische Blumen sind was feines und eignen sich perfekt, um anderen eine Freude zu machen.

Viiiele bunte Gummibärchen
Gb1b.jpg

Wikipedianer sind verschleckt und jeder goutiert bisweilen gerne einmal Gummibärchen.

Torte
GraciasBrion.jpg

Zwar kompliziert zu transportieren, sind Torten doch ein unerläßliches Utensil. In Notsituationen auch als Waffe verwendbar, eignen sie sich aber vor allem, um anderen Wikipedianern ein schmackhaftes Geburtstagsgeschenk zu offrieren.

Ein dickes Fell
Douglas Volk Artist's Daughter 1914.jpg

Wer kein dickes Fell besitzt, überlebt in Wikipedia nicht lange. Zu gefährlich sind die Kommentarpfeile, die auch den Gutmütigsten und Gutwilligsten treffen.

Keule zur Trollabwehr
Batong, Nordisk familjebok.png

Wer in Wikipedia unterwegs ist, muss sich zu wehren wissen. Eine Holzkeule leistet zur Trollabwehr gute Dienste.

Heftpflaster
Sparadrap 2.jpg

Heftpflaster zur Versorgung verwundeter Wikipedianer sollte jeder im Gepäck haben.

Ein Täßchen Tee...
Tee mit sahne.jpg

Eine Tasse Tee wirkt Wunder gegen Aufregung...

...mit Musik
Portable 78 rpm record player.jpg

...am besten begleitet von der aktuellen Lieblingsplatte.

Valium
Ritalin-SR-20mg-full.jpg

In härteren Fällen hilft dagegen oft nur eine ordentliche Dosis Valium, um den alltäglichen Wahnsinn in der Wikipedia mit Gleichmut zu ertragen.


Löschkandidaten-Bingo

„Ohne Worte“

Gefunden auf der Ex-Benutzerseite von poupou l'quourouce
Original-Spielmatrix "Löschkandidaten-Bingo"
 
Wikipedia ist keine Werbeplattform "Gelbe-Seiten-Eintrag" Theoriebildung Wikipedia ist kein Kochbuch Geschwurbel
unenzyklopädisch Wollen wir jeden Verein in der WP haben? Relevanz? Eine Straße ohne herausragende Bedeutung Unverständlich
Wurde in der QS nicht angerührt 7 Tage War SLA Bei aller Liebe, das ist so kein Artikel. Kein Artikel
ausbauen und behalten Wiedergänger stub Wikipedia ist kein Wörterbuch lückenhaft
Welchen Sinn macht diese Liste? Wikipedia ist kein Reiseführer Sind Figuren aus einem Computerspiel relevant? kein Alleinstellungsmerkmal erkennbar in der Form unbrauchbar

Unterschriftenliste gegen allzu rigide Auslegung der Löschregeln

Tausend Tage Löschhölle von Benutzer:Hafenbar

Tausend Tage Löschhölle ist lediglich ein reißerisch gewählter Titel. Die wahre Geburtsstunde ist mir unbekannt und liegt für mich im Dunkeln der mir fremden Wikipedia-Frühgeschichte. Was ich berichten kann, will ich erzählen und durch Dokumente aus den Tiefen des WWW belegen. Alle hier aufgeführten Weblinks zeigen auf http://www.archive.org. Das bedeutet, dass auch die Links zu Archiv-Seiten gehören und nur zum Teil funktionieren. Ich beschränke mich dabei auf die Zeit vor Mitte 2004, da sich die Löschhölle seitdem nur geringfügig verändert hat.

Gehen wir also zurück, zum Beginn des Jahres 2003. Die de.Wikipedia bestand aus 7(!) Administratoren und 10 000 sogenannten Artikeln, zu denen allerdings auch die Jahreszahlen zählten. Die Hälfte des übrigen Bestandes würde heute wohl schnell auf den Löschkandiaten landen, trotzdem war es eine schöne Zeit: Es gab keinen "Vandalismus" keine Trolle, keine Fake-Artikel und keine "Wikipedia ist kein Wörterbuch"-Schreier ... aber früher war ja eh alles besser(-;


März 2003 - Wir geben uns noch höflich - vorsichtig: "Seiten, die gelöscht werden sollten". Es handelt sich dabei nicht um einen Ausschnitt, wie einige Neulinge möglicherweise annehmen mögen, sondern wahrhaftig um die komplette Aufstellung. man beachte auch die Diskussion zum Eifelturm, eine Falschschreibproblematik, die uns noch heute beschäftigt.


Mai 2003 - Immer noch geht es gemütlich zu, vorangestellte "Hinweise" scheinen jetzt trotzdem notwendig, wie "Kurzartikel nicht löschen, sondern nach Möglichkeit verbessern". So sahen damals übrigens viele (sehr viele ;-) Artikel aus: Abstand.


Mitte 2003 - Es zeigt sich - aufgrund der gestiegenen Nachfrage - schon eine nach Tagen differenzierte Struktur. Außerdem schlägt die Geburtsstunde der "Löschwarnung". Ansonsten kommt einem schon alles sehr bekannt vor: "Relevanz", "URV", "Redirect ?". Da die "Schnelllöschung" noch nicht erfunden war, landeten hier auch "Stubs" wie Fechten.


Oktober 2003 - Die Veranstaltung nennt sich jetzt "Löschkandidaten" und die "Hinweise" sind als "Löschregeln" in einen externen Artikel gewandert. Mittendrin das böse Wort "Vandalismus".


Dezember 2003 - Es ist noch etwas voller geworden und inzwischen ist auch Hilfe für Opfer von Lösch-Attacken notwendig. Aber immer noch werden hier auch Bilder und URVs abgehandelt.


Februar 2004 - Noch ist alles ruhig und läuft in gewohnten Bahnen, der große Zusammenbruch der Löschkandidaten "Dank" der Berichterstattung in Spiegel und Tagesthemen steht noch bevor.


März 2004 - Die Löschhölle wird wegen "Überfüllung" kurzzeitig geschlossen. Mein Erschrecken beim Besuch meiner Lieblingsseite war gewaltig, als ich dort den Hinweis vofand, die Löschdiskussionen seien in Zukunft auf den Diskussionsseiten der jeweiligen Artikel zu führen. Glücklicherweise wurde die Löschhölle nach einigen gravierenden Umbaumaßnahmen, wie der Auslagerung von Bildern und URVs und der tagesweisen Gliederug, wiedereröffnet. Die Löschkandidaten haben ihr heutiges Gesicht sowie ihr eigenes Archiv.

Verstreut über zahlreiche Seiten kämpfen sinnvolle "Wörterbucheinträge" und sinnloser Blödsinn ums Überleben. War anfänglich auf der tagweisen Einteilung viel Platz für ca. 10 bis 30 Artikel drängen sich dort inzwischen 50 bis 100, da die Löschkandidaten im laufe des Jahres 2004 mehr und mehr als zentrale Reperaturanlaufstelle "mißbraucht" werden. Während des Jahres 2004 hat sich aber auch erfolgreich das Verfahren eingebürgert, viele Löschanträge vorzeitig zu "erledigen" um das Prozedere abzukürzen, anders wäre der Ansturm gar nicht zu bewältigen. Geblieben ist die alte Funktion der gemeinsamen Diskussion über Ziele und Wege des Projektes.


Vermisste Wikipedianer

Umfrage 2007 Zufriedenheit mit Machtstruktur

Löschmeister in den vergangenen Jahren

Die irrwitzigsten Löschdiskussionen (von Benutzer:Magadan

In ihrem Kampf für die Vernichtung wertvoller Information ist den Löschtrollen jedes Mittel recht.

Das Besondere an wirklich Großen Löschdiskussionen ist das überraschende Auftreten Externer, die unter Aufbietung aller möglichen und unmöglichen Mittel versuchen, die Löschung ihres weltbewegenden Selbstdarstellereintrags zu verhindern. Diese Diskussionen gehen wirklich weit über jede Schmerzgrenze.

  • QSicon öde.png QSicon öde.png QSicon öde.png Analytic Hierarchy Process - Die Mutter aller unerträglichen Selbstdarstellerartikellöschdiskussionen
  • QSicon öde.png Tommy Wosch Epische Länge, Sockenpuppen und alles, was dazugehört! Schon der Löschantrag ist lesenswert und bereitet den Leser behutsam auf die folgende Diskussion vor. (ein Vorschlag von Benutzer:FritzG)
  • QSicon öde.png Epigonus - Pöbeln für Fortgeschrittene: Pepoiomenon eines Schweinerüssels, Verzieh dich, du Ratte!, Diarrhoe des Geistes, lichtloser Stumpfsinn, lern deine Lektion, Schwätzer usw. usf. (ein Vorschlag von Benutzer:Unscheinbar).
  • QSicon öde.png Manfred Riebe Der Artikel über den unvergleichlichen -und auch in der folgenden Kategorie erwähnten- Ritter wider die Rechtschreibreform löste eine Löschdiskussion von rund 231 Bildschirmseiten Länge aus, die zwei Protagonisten wagnerschen Formats, M.R. und E.Ph., scheitern jedoch letztlich tragisch (Ein Vorschlag von Benutzer:BLueFiSH.as).
  • QSicon öde.png Hartmut Barth-Engelbart, ein weiterer wortgewaltiger Selbstdarsteller, bescherte der Gemeinde eine Löschdiskussion erstaunlichen Ausmaßes, in der, gewürzt durch eine akrobatische Orthographie, die üblichen Zensurvorwürfe, Beschimpfungen, Selbstbemitleidungen nicht zu kurz kommen. H. B.-E. versorgte die Beteiligten während der Diskussion auch per e-Mail mit seiner Sicht der Dinge. Wie er den diensthabenden Admin dazu trieb, den Artikel zu behalten, wissen wohl nur die beiden allein (ein Vorschlag von Benutzer:FritzG).
  • QSicon öde.png Infochannel Group Diese Diskussion hat alles, was Selbstdarstellerartikellöschdiskussionswahnsinn der Spitzenklasse braucht: a) einen völlig übergeschnappten Selbstdarsteller, b) die unvermeidliche "Dann müsste aber auch...."-Argumentation, c) Jimbo Wales wurde über unsere finsteren Machenschaften informiert, d) fiese gerichtliche Schritte wurden angedroht, e) diverse andere Foren und Blogs diskutierten unsere Löschdiskussion. Wass will man mehr? (Ein Vorschlag von gunny).
leider wurde diese Diskussion ... gelöscht ...
  • QSicon öde.png Rob Liebwein Ohne Worte. Benutzer:Skriptor hat für seine Tapferkeit in diesem Diskussionswahnsinn ein Reiterstandbild verdient, mindestens (Ein heißer Tip, wenn auch nicht spezifisch für diese Sammlung, von Benutzer:Historiograf).
  • QSicon öde.png RS Atlantis Chat Rollenspiel oder wie es ein (einer!) Urheber eines weltweit komplett unbekannten Spiels schaffte, ungefähr 20 Wikipedianer eine Woche lang von der Arbeit abzuhalten. Natürlich nicht ohne den schlimmen Vorwurf der „Unterdrückung von Minderheiten“ und der gar erschröcklichen Drohung mit einer böswilligen Darstellung der Wikipedia in des Autors Diplomarbeit. Mir zittern heute noch die Knie (Ein Vorschlag von Benutzer:Voyager).
Nachdem der Artikel gelöscht wurde, hätte diese Geschichte ihr sanftes Ende finden können. Hätte... denn der Urheber machte sich nun mit unermüdlichen Eifer daran, die Wiederherstellungswünsche mit einer weiteren unvorstellbar öden Diskussion zu überziehen.
  • QSicon öde.png Feuerwehr Sendling Der mittlerweile dritte Löschantrag für den gleichen Artikel. Ich widme ihn dem ewigen Gedächtnis aller liebevoll und gut geschriebenen (sit venia verbo: „lesenswerten“) Artikel, die den Säuberungsaktionen der nimmermüden Relevanzstalinisten zum Opfer fallen. Mit verblüffenden Selbstoffenbarungen („Ich bleibe bei löschen, sonst könnte (sic!) ich ja einen Artikel über die xy-Feuerwehr schreiben, die hat nämlich mehr zu bieten!“), staunenswerter Prinzipientreue („Artikelqualität ist kein Relevanzkriterium“) . Genau, da könnte ja jeder kommen und einen guten Artikel schreiben, und wo kämen wir denn dann hin! (Ein Vorschlag von Flibbertigibbet)
  • QSicon öde.png Gynophagie NPOV versus Ethik – How-to NOT discussing oder wie drohen wir Wikipedianern möglichst effektiv mit Strafanzeigen. Ergänzend dazu auch Benutzer:Gunfighter-6s Eintrag und Benutzer:Dickbauchs Einträge [2], [3] auf Benutzer:Kenwilliams' Diskussionsseite und folgende Konsequenzen (Vorschlag von viciarg )
  • QSicon öde.png Größte Zahl – ermittelt Dank der Wikipedia! Theorienfindung zwischen Wirklichkeit, Mathematik und Quantenmechanik. Wieviele Zahlen passen ins Universum und welche überlebt? Für die oberflächliche Erklärung entschuldigen wir uns, aber das muss man selbst lesen. (Vorschlag von ★ blane ♪♫♪)
  • QSicon öde.png برج دبي – Ein Hurrah auf Unicode, Copy & Paste und Globalisierung oder warum wir برج دبي brauchen. – schon jetzt ein Klassiker. (Vorschlag von blane)
  • QSicon öde.png Bandbreitenmodell – Schönes Beispiel für die Etablierung eines weiteren bahnbrechenden Modell und der Versuch der aktiven Theoriefindung (bitte äußert Kritik damit ich sie im Artikel entkräften kann) in der Wikipedia. Ein weiteres, wirklich schönes Plädoyer warum die Wikipedia scheitern muss. (Vorschlag von AT)
  • QSicon öde.png Liste bedeutender Esoteriker – Wer schon immer wissen wollte, was Roger Bacon, Umberto Eco, Erich von Däniken und Donald Duck gemeinsam haben, ist hier genau richtig. Und wer sich wehmütig an die "gute alte Wikipedia-Zeit" zurückerinnert, sollte nachdenklich werden. Im September 2004 war zwar der Begriff Listenwahn noch nicht erfunden, aber dank anderer Argumente wie Heuchler, Macht des Chat-Mobs, Zensur, herrschender Mob und Vandalismus fühlt sich auch ein Neuling in der Diskussion gleich wie zuhause. Ach ja, die vier anfangs genannten Esoteriker sind natürlich nicht alle. Ein Zitat aus der ausgesprochen sachlich geführten Diskussion zum Abschluß: Also Fliege stand drin, Hitler und Jesus habe ich nachgetragen, da hatte die Liste eine Lücke! Die Liste wurde übrigens museal erhalten! (Vorschlag von Juesch)
  • QSicon öde.png Babel-Top-10 – Ein gutes Beispiel dafür, dass sich die Länge von Löschdiskussionen meist umgekehrt proportional zur enzyklopädischen Relevanz des Löschkandidaten verhält und auch Benutzerdiskus davon nicht verschont werden (gerettete Version von der Disku eines anonymen Benutzers). Das unglaubliche Resultat eines Löschantrages auf eine Benutzerseite, die das Lieblingskind der Babelsüchtigen beherbergte - die Babel-Top-10! (Vorschlag von RF)
  • QSicon öde.png Rikku - Hervorragende Sommerlochlektüre über einen LA, der als ungültig erklärt wird, weil ein vergangener LA mit Hinweis auf einen noch älteren LA beendet worden war. Daraufhin ein Musterbeispiel für WP:BNS, indem der Artikel gleich drei Löschanträge (Kopie) mit unterschiedlichen Löschbegründungen verpaßt bekommt, die im späteren Verlauf noch überarbeitet werden müssen. Natürlich wurden die Diskussionen auch auf weiteren Seiten (bsp. hier) fortgeführt. Wir warten gespannt auf den Beginn der Wiederherstellungsdiskussion. (Vorschlag von Taxman, ergänzt von FritzG)
  • QSicon öde.png Kategorie:Mensaner - Der Unterschied zwischen Katholiken und Kaninchenzüchtervereinen, die mutmaßliche Rolle von Vereinsmitgliedschaften intelligenter Prominenter, die Frage, ob der Überraschungsfaktor bei Erblicken der Kategorie ("oh, die ist ja schlau") selbige rechtfertigt, und die Frage, wer wieviel Ahnung von Intelligenz hat und ob das überhaupt wichtig ist, sind nur einige Teile dieser Diskussion. Nach anfänglichem Hin und Her wurde die Kategorie:Benutzer ist Mensaner ausgegliedert, die ebenfalls gleich mit einem Löschantrag und einer kaum weniger öden Diskussion versehen wurde. (Vorschlag von --darina 14:18, 16. Aug 2006 (CEST))
  • QSicon öde.png Wikipedia:Relevanzkriterien, oder: die erste nach Tagen gegliederte Löschdiskussion. Öder geht es glaube ich nicht. Inzwischen auf eine Unterseite ausgelagert. Vorschlag von TZM FragenUrteilHier unterschreiben!! 13:48, 3. Sep 2006 (CEST) Meines Wissens erste ausgelagerte Löschdiskussion. --Matthiasb 15:24, 7. Sep 2006 (CEST)
  • QSicon öde.png Entwurf des Portals Linksextremismus, nur ein Tag alt und jetzt schon bei 115KB Gerede darüber, wer wem nun was aus welchen Gründen manipulieren möchte, ob Marx nun der Vorvater der Linksextremen ist, und vieles mehr. Hat das Potenzial, die Löschdiskussion zu den Relevanzkriterien zu toppen. Man beachte auch noch, dass es hier um den Entwurf (!) eines zukünftigen (!) Portals handelt, auch bekannt als "ungelegte Eier". -- sebmol ? ! 21:47, 5. Sep 2006 (CEST)
  • QSicon öde.png Faschierte Laibchen - großdeutsche Kulturbolschewisten wollen die österreichischen Laberl heim ins Reich holen! Wie eine IP so treffend schrieb: Gott schütze Österreich vor Wikipedia! --Janneman 06:24, 11. Sep 2006 (CEST)
  • QSicon öde.png Zwar jetzt nicht direkt Lösch- sondern eher Wiederherstellungsdiskussion, aber aufgrund des Unterhaltungswert ein klarer Kandidat: Hans Höh, Stadionsprecher beim FCK und angeblich höchstrelevant... nur das von der Relevanz meilenweit nix zu sehen war, hielt etliche IPs, Socken und andere Benutzer nicht davon ab, etliche kB an UöD zu produzieren. - mit vorhersehbarem Ergebnis: der Herr bleibt gelöscht. --Felix fragen! 19:34, 14. Sep 2006 (CEST)
  • QSicon öde.png Benutzer:Viciarg/Goldener Löschantrag – Provokation oder Religion – die Anti-Lösch-Mafia hat sich selbst wegen einer Benutzerseite ans Bein gepisst. Resultat: Die Seite ist auf Wunsch des Benutzers weg, der Zweck und wir bleiben bestehen und werden siegen. – viciarg 16px    04:19, 19. Sep 2006 (CEST)
  • QSicon öde.png Wikipedia:Löschkandidaten/24. April 2006#Liste der Thrash-Metal-Bands (Gelöscht) Ein Wiedergänger taucht auf und wird mit einem LA bedacht. Klare Sache? Nein! Erst muss mehrere Meter lang diskutiert und dabei unter anderem der spektakuläre Ausdruck "Lösch-Nazi" lang und breit diskutiert werden. -- 217.232.49.205 23:28, 27. Okt. 2006 (CEST)
  • QSicon öde.png Anastasiya Lozova Der Benutzer:Buchererpianos hat sich hier selbst ein Denkmal bester ad hominem-Streitkultur gesetzt, von der Irrelevanz seines Artikels war er gleichzeitig partout nicht zu überzeugen - trotz der Intervention diverser (zu Beginn durchaus wohlmeinender) Kommentatoren. --Grüße, DINO2411FYI 00:36, 29. Nov. 2006 (CET)
  • QSicon öde.png Irclove. Zwei irrende Ritter mit humanistischen Idealen klagen für ihren Singletreff auf das Grundrecht eines Eintrags ins "Webverzeichnis" Wikipedia, scheitern aber an Windmühlenflügeln und "kranken Persönlichkeiten". (eine bleierne Erfahrung von Benutzer --Logo 22:09, 30. Nov. 2006 (CET))
  • QSicon öde.png QSicon öde.png QSicon öde.png QSicon öde.png QSicon öde.png QSicon öde.png QSicon öde.png QSicon öde.png Chiara Ohoven - im Felde unbesiegt. --Janneman 21:28, 5. Dez. 2006 (CET)
Wikipedia:Löschkandidaten/5. August 2005
Wikipedia:Wiederherstellungswünsche/Archiv/2005/7
Wikipedia:Löschkandidaten/26. Dezember 2005
Wikipedia:Löschkandidaten/7. Februar 2006
Wikipedia:Löschkandidaten/17. März 2006
Wikipedia:Löschkandidaten/23. April 2006
Wikipedia:Löschkandidaten/23._November_2006
Wikipedia:Articles_for_deletion/Chiara_Ohoven - neu im Sortiment: Ödnis international.
Mit dem anschließenden Meinungsbild endgültig gestorben--Fkoch 15:50, 7. Aug. 2007 (CEST)

Benutzer:Ullitz Warum ich aufhöre

"In der de-Wikipedia gilt derjenige als viel gefährlicher,
der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." 
(in Abwandlung eines Zitats von Carl von Ossietzky - aus - im Original - "Deutschland" habe ich "de-Wikipedia" gemacht)