Benutzer:Nikater

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nikater | Baustelle | Artikel | Galerie I | Galerie II | Galerie III | Bibliografie | Links und Tools | Rote Links | Beiträge | E-Mail | Commons

Heute ist: Mittwoch,
5. August 2015
Uhrzeit: 11:21 (MEZ); KW: 32.

Die deutschsprachige Wikipedia enthält derzeit 1.841.277 Artikel mit 149.988.869 Edits (Das sind rund 28,65 pro Seite). Insgesamt 2.224.452 Benutzer bearbeiten und erweitern die Inhalte, davon waren in den letzten 30 Tagen 18.426 Benutzer aktiv. Für Recht und Ordnung sorgen die insgesamt 249 von der Autorenschaft gewählten Administratoren. Der deutschsprachige Ableger der Wikipedia besteht am 5. August 2015 aus 5.234.727 Seiten. Davon wurden Qsicon Exzellent.svg  2.390 (0.13%) exzellente und Qsicon lesenswert.svg  3.794 (0.21%) lesenswerte Artikel ausgezeichnet. Darüber hinaus wurden Qsicon informativ.svg  605 Listen und Portale mit einem Prädikat versehen und von den 140.404 Dateien verschiedener Formate sind Qsicon exzellent 2.svg  1.323 exzellente Bilder abgelegt.

Für noch mehr Informationen stehen folgende Seite zur Verfügung: Stat 1 und Stat 2.

Ein Grund, warum Wikipedia so erfolgreich ist, besteht darin, dass ich von Anfang an einen gewissen Ton gesetzt habe: Intelligente Leute arbeiten nicht freiwillig in einer Atmosphäre von Missachtung und Beschimpfungen. Ich bin recht gut darin, den Leuten zu erklären, wie man fair und nicht zu einseitig schreibt. Jimmy Wales, in einem Spiegel-Interview, 7. Januar 2005

Willkommen auf meiner Benutzerseite!
Überraschungsbild des Tages
Stromboli
Stromboli

Ich komme aus Deutschland und arbeite seit meiner Anmeldung vor genau 3.643 Tagen, am 14. August 2005, als Benutzer und Sichter überwiegend in der deutschsprachigen Wikipedia. Darüber hinaus bin ich mit dem globalen Benutzerkonto Nikater in anderen Wikimedia-Wikis angemeldet; so unter anderem in den Wikimedia Commons. Seit meiner Anmeldung habe ich insgesamt 14.276 Bearbeitungen vorgenommen oder Änderungen im deutschsprachigen Artikelnamensraum durchgeführt. Eine Übersicht gibt der Beitragszähler. Neben der Übersicht der Selbstverständlichkeiten liefern das Autorenportal und die Suchhilfe nützliche Informationen.

Wer mir eine Nachricht zukommen lassen will, kann dies auf meiner Diskussionsseite machen. Dort stehe ich dem Fragestellenden gern Rede und Antwort.

Meine Interessen gelten den Ureinwohnern Amerikas, der nordamerikanischen Geschichte, meiner lippischen Heimat und dem Graphischen Gewerbe.

Review des Tages

Helen Gwynne-Vaughan (Porträt von William Orpen, 1918)

Die Dame Helen Charlotte Isabella Gwynne-Vaughan, geborene Fraser (* 21. Januar 1879 in London; † 26. August 1967), war eine britische Mykologin und Frauenrechtlerin.

Nützliches

18.426 aktive Benutzer

Aktuelle Vandalismusintensität
mittel
60 Zurücksetzungen in den letzten 60 Minuten
Artikelstatistik und Beiträge
Alle selbst angelegten Artikel
Wikipedia-Meilensteine
Wikipedia-de-Millionenfach.png

Die deutschsprachige Wikipedia hat einen Meilenstein erreicht:
Am 29. März 2014 überschritt das Projekt die Grenze von 1,7 Millionen Artikeln. Täglich werden es mehr. Aktuell müssen weitere 158723 Artikel verfasst werden, um zwei Millionen Artikel zu erreichen.
Nachrichten
kurier

ticker

4.8. GLAM on Tour in Caputh
3.8. Wikidata: Zugriff auf beliebige Daten
3.8. Das Kreuz mit den Quellen


Sonstiges
Babel:
de Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
en-2 This user is able to contribute with an intermediate level of English.
Landeswappen von NRW
Dieser Benutzer kommt aus Nordrhein-Westfalen.
Wappen von Lippe
Dieser Benutzer kommt aus Lippe.
Detmold
Dieser Benutzer kommt aus Detmold.
Oerlinghausen
Dieser Benutzer kommt aus Oerlinghausen.
Wikipedia
Diese Person hat bisher 14.276 mal Wiki­pe­dia-Arti­kel be­ar­beitet.
Commons-logo.svg Dieser Benutzer verwendet die Commons und hat deshalb zum Hochladen dort eine Benutzerseite: Nikater
Wikipedia-logo-v2-de.svg

Noch 158.723 Artikel bis zum zweimillionsten deutschen Wikipedia-Artikel.

Was geschah am 5. August?
Artikel des Tages am 5. August 2015
Alexander Gauland (2014)

Alexander Eberhardt Gauland (* 20. Februar 1941 in Chemnitz) ist ein deutscher Jurist, politisch-histori­scher Publizist und konser­vativer Politiker. Gauland war 40 Jahre lang Mitglied der CDU. Er war im Laufe seiner Partei­karriere im Frankfurter Magistrat und im Umwelt­ministerium tätig, leitete von 1987 bis 1991 die Hessische Staats­kanzlei unter Minister­präsident Walter Wallmann, der sein Mentor war. Die Affäre Gauland fand Einzug in die deutsche Literatur. Er wurde nach der Wende Heraus­geber der in Potsdam erschei­nenden Tages­zeitung Märkische Allgemeine und publi­zierte vielfältig, so auch die Anleitung zum Konservativ­sein. Zuletzt war er Vordenker des Berliner Kreises. Gauland ist Gründungs­mitglied der Euro-kritischen Wahl­alter­native 2013 und der Partei Alter­native für Deutsch­land (AfD), deren stell­vertre­tender Sprecher er ist. Außerdem ist er Landes­vorsit­zender der AfD Branden­burg. Nach der Landtags­wahl in Branden­burg 2014, bei der er Spitzen­kandidat war, wurde er Fraktions­vorsit­zender seiner Partei und Alters­präsident im Landtag Branden­burg. Sozial­wissen­schaftler verorten ihn im national­konser­vativen Partei­flügel.  – Zum Artikel …

Archiv · Weitere exzellente und lesenswerte Artikel ·  RSS-Feed
In den Nachrichten

Eurotunnel • Schwimm-WM • Gamescom


Heiko Maas (2014)

  • Im Fall um die Ermittlungen gegen zwei Journalisten wegen Landesverrats hat der deutsche Bundesjustizminister Heiko Maas (Bild) den Generalbundesanwalt Harald Range in den einstweiligen Ruhestand versetzt.
  • Die deutschen Automobilhersteller Audi, BMW und Daimler haben den Online-Kartendienst Here gekauft.
  • Ein Gericht in London hat den Hauptverdächtigen im Skandal um die Manipulation des britischen Referenzzinssatzes LIBOR, Tom Hayes, zu 14 Jahren Haft verurteilt.
Schon gewußt?
Jeepomotive mit einem 10 Tonnnen schweren Eisenbahnwagen
  • Eine Jeepomotive konnte Güterzüge mit einem Gewicht von 10 Tonnen und mehr ziehen.
  • Der deutsche Konsul Wilhelm Litten berichtete im Februar 1916 über einen „Weg des Grauens“.
  • Der als Kriegsverbrecher in Luxemburg verurteilte Jurist Leonhard Drach wurde nach dem Zweiten Weltkrieg wieder als Staatsanwalt in Deutschland in den Dienst genommen.
  • Einflüsse französischer und afrikanischer Küche gelangten durch den Sklaven und Koch James Hemings in die Küche Amerikas.
Wikipedia
Dies ist eine Wikipedia-Benutzerseite.
Wenn Sie diese Seite an einer anderen Stelle als der deutschsprachigen Wikipedia finden, haben Sie einen gespiegelten Klon vor sich. Bitte beachten Sie, dass die Seite dann auf einem veralteten Stand sein kann und der Benutzer möglicherweise keinerlei persönlichen Bezug mehr dazu hat. Die Originalseite befindet sich unter Benutzer:Nikater (de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Nikater). Weitere Informationen zu den Lizenzbestimmungen der Wikipedia gibt es hier.
Nikater | Baustelle | Artikel | Galerie I | Galerie II | Galerie III | Bibliografie | Links und Tools | Rote Links | Beiträge | E-Mail | Commons